Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie
Theodore L. Brown / H. Eugene LeMay / Bruce E. Bursten
69,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.12.2008, 20:30   #1   Druckbare Version zeigen
newbie  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 21
woran erkenne ich eine base?

hallo nochmals.
ich habe bei ''SUCHE'' leider keine konkrete antwort auf meine frage gefunden.

ich habe kohlendioxyd
natriumcarbonat
ammoniumchlorid
kochsalz
und natriumacetat .
ich würde gerne wissen welche dieser stoffe in wasser basisch reagieren. ich habe wieder die lösung gegeben, ABER ich verstehe nicht warum nur natriumcarbonat und natriumacetat bassich reagieren (lösung)?


ich habe mir das so vorgestellt (damit ihr vlt. meinen gedankenfehler entdeckt:P ), dass natriumcarboant in wasser -> NAOH + co3 + oh- regiert , kochsalz in wasser -> NAOH + cl- + oh- , dass natriumacetat in wasser -> CH3COOH + NAOH reagiert.
die löung bei mir sagt, dass nur natriumcarbonat und natriumacetat basisch in wasser reagieren.
ich verstehe nicht woran ich das erkenne bzw. weiß.
erkenne ich das an der EN oder an der hauptgruppe im pes ,wobei das dann das selbe wie EN (ELEKTRONEGATIVITÄT)wäre ?!

lg und vielen dank
ps: wie viele fragen darf mann stellen? :P nicht das ich hier noch jemanden auf die nerven gehe,wenn ich frage und frage und frage .
ich interessiere mich sehr für chemie und will gerade und auch die nächsten zeit einige sachen lernen genauso in physik und ich habe halt nur schul chemie und physik gehabt und benötige für mein studium etwas mehr wissen, als ich jetzt habe.

Geändert von newbie (22.12.2008 um 20:50 Uhr) Grund: vertippt
newbie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2008, 21:06   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.034
AW: woran erkenne ich eine base?

Zitat:
wie viele fragen darf mann stellen?
Vernünftige, nach vorheriger Recherche, sind immer i.O.

Nehmen wir Ammoniumchlorid (NH4+Cl-).

Das dissoziiert in Wasser:

(NH4+Cl-) -> NH4+ + Cl-

Die Ionen können (müssen nicht) mit Wasser reagieren:

NH4+ + H2O <=> NH3 + H3O+

Cl- + H2O <=> HCl + OH-

HCl ist eine sehr starke Säure, das Gleichgewicht liegt "vollständig" auf der linken Seite.

NH3 ist eine Base, aber eine schwache. Das Gleichgewicht liegt auch überwiegend auf linken Seite, aber zu ~ 1% auch auf der Rechten.

Es werden also wenige [H+] gebildet. Ammonchlorid reagiert leicht sauer.

Wie sieht es für Natriumacetat aus?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2008, 21:22   #3   Druckbare Version zeigen
newbie  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 21
AW: woran erkenne ich eine base?

also mir ist nicht ganz klar warum nur natriumcarboant und natriumacetat basisch reagieren? und evtl auch ammoniumchlorid.

natriumacetat CH3COONa regiert in wasser zu CH3COOH + NA + OH-
also zu essigsäure.

aber warum und woher weiß ich das? ich sitze an meinem chemiebuch und verstehe nicht wocher ich weiß, dass die anderen kohlendioxid ,kochsalz und ammoniumchlorid nicht basisch reagieren. ok das ammoniumchlorid nur eine sehr schwache base ist weiß ich danke der netten information.
komisch ist nur, dass unser tutor
meint nur natriumcarboant und natriumacetat basisch reagiern
newbie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2008, 21:27   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.034
AW: woran erkenne ich eine base?

1.) eine Bitte

Zitat:
Bitte die Formatierungshilfen zum Hoch- und Tiefstellen benutzen:

oder

http://www.chemieonline.de/forum/announcement.php?f=21&a=54

Zum Probieren : http://www.chemieonline.de/forum/forumdisplay.php?f=27

So ist das quasi nicht lesbar. Danke.
2.) Hast Du den post zuvor verstanden?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2008, 21:31   #5   Druckbare Version zeigen
Brutzel weiblich 
Mitglied
Beiträge: 497
AW: woran erkenne ich eine base?

Zitat von bm:
Zitat:
Ammonchlorid reagiert leicht sauer.
Du solltest die Beiträge und vermutlich auch dein Buch genauer lesen. Versuche die Beispiel-Reaktionsgleichungen Schritt für Schritt zu verstehen.

Was für ein Studium machst Du? *neugier*

mfG Brutzel
Brutzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2008, 21:33   #6   Druckbare Version zeigen
newbie  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 21
AW: woran erkenne ich eine base?

kann ich von ammoniumchlorid auf die anderen schließen?? mir ist halt noch nicht so klar wie und woher man genau weiß, wie was wann in wasser reagiert. ich kann mir vorstellen, das kochsalz zum beispiel in wasser zu natronlauge wird und chlorid minus ect. aber das heißt ja nicht das es stimmt. :S

also ich merke, ganzzzzzz habe ich das nicht verstanden

ps: ich studiere medizin

lg
newbie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2008, 21:38   #7   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.034
AW: woran erkenne ich eine base?

Schauen wir uns NaCl an:

NaCl -> Na+ + Cl-

mögliche Folgereaktionen:

Na+ + H2O <=> NaOH + H+

Cl- + H2O <=> HCl + OH-

Wo liegen diese Gleichgewichte?

Zitat:
Zitat von newbie
ps: ich studiere medizin
Also mildernde Umstände? Wenn bei mir ein Reaktor platzt gibt es ein paar Tote. Wenn ein Mediziner eine isotonische Kochsalzlösung falsch mixt, nur einen.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2008, 21:41   #8   Druckbare Version zeigen
newbie  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 21
AW: woran erkenne ich eine base?

Cl- + H2O <=> HCl + OH- ich tippe , dass das gleich gewicht auf der linken seite liegt.

bei dem anderen habe ich keine ahnung sry.

Also mildernde Umstände? Wenn bei mir ein Reaktor platzt gibt es ein paar Tote. Wenn ein Mediziner eine isotonische Kochsalzlösung falsch mixt, nur einen.[/QUOTE]
die gibt es ja schon vorgemixt:P

das gleichgewicht kann ich mit dem MWG berechnen. nur was soll man ohne konzentrationsangabe in die [ ] einsetzen?
newbie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2008, 21:44   #9   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.034
AW: woran erkenne ich eine base?

HCl ist ene sehr starke Base. Gleichgewicht liegt fast ausschliesslich auf der linken Seite. Es werden keine OH- gebildet.

Konsequenz?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2008, 21:46   #10   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.034
AW: woran erkenne ich eine base?

Zitat:
die gibt es ja schon vorgemixt:P
Klar. Und deshalb wird das Medizin-Studium auf ein Semester reduziert. Ist ja eh alles vorgemixt. Verstehen braucht man da nichts.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2008, 21:50   #11   Druckbare Version zeigen
newbie  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 21
AW: woran erkenne ich eine base?

momentmal hcl ist keine base oder :O
das eine starke säure. das sieht man doch schon am pks wert!

jetzt bin ich durcheinander
newbie ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 22.12.2008, 21:51   #12   Druckbare Version zeigen
Brutzel weiblich 
Mitglied
Beiträge: 497
AW: woran erkenne ich eine base?

Hallo

Kennst Du diese Seite schon? Da kann man das Thema schön der Reihe nach durcharbeiten. (Es gibt sogar extra eine vereinfachte Version für Mediziner. Naja, vielleicht auch nicht vereinfacht, aber spezifischer.)

http://www.chemgapedia.de/vsengine/vlu/vsc/de/ch/4/cm/saeuren.vlu.html

mfG Brutzel
Brutzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2008, 21:52   #13   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.034
AW: woran erkenne ich eine base?

Man passt auf!

Sehr starke Säure, keine OH-.

Was ist mit Na+? Korrespondierende Base?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2008, 21:55   #14   Druckbare Version zeigen
newbie  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 21
AW: woran erkenne ich eine base?

werde ich etwa gefopt weil ich eine mediziner bin

na natrium ist wohl weder base noch säure, in wasser reagiert es zu NAOH und ist dann eine base und das wasser eine säure aber nur dann.
newbie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2008, 22:02   #15   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.034
AW: woran erkenne ich eine base?

Nichts da:

Die korrespondierede Base zu Na+ ist

Na+ + H2O <=> NaOH + H+

Wie ist die Stärke von NaOH. Wo liegt das Gleichgewicht?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Woran erkenne ich bei Komplexen d-d oder CT-Übergang? Chiyoko Allgemeine Chemie 7 28.10.2011 22:47
Woran erkenne ich ob eine Polymerisation,- kondensation o.-addition abläuft? Ginge Organische Chemie 3 02.04.2010 15:58
Woran erkenne ich, ob eine Redoxreaktion abläuft? eli89 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 8 01.04.2010 19:36
Woran erkenne ich ob eine Redoxreaktion...? Seren Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 11 25.11.2009 13:03
Woran erkenne ich welchen Reaktionsmechanismus?? ehemaliges Mitglied Organische Chemie 3 09.01.2005 17:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:00 Uhr.



Anzeige
>