Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung
Buchtipp
Systemanalyse
D.M. Imboden, S. Koch
29.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > ChemieOnline.de > Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung

Hinweise

Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung Newsfeeds unterschiedlicher Nachrichtenquellen

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.12.2008, 18:20   #1   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
Heavy Metal gesundheitsschädlich?

Das British Medical Journal hat sich auch dieses Jahr wieder ein paar sehr unterhaltsame Papers in der Weihnachtsausgabe veröffentlicht[1]. Während die Untersuchungen der Auswirkungen des Rugbys auf die Katholische Kirche ("Muss sich Benedikt XVI Sorgen machen?") und der Frage, ob Medizinstudenten links und rechts unterscheiden können (Antwort: Die meisten ja. Chirurgen sogar besser als andere Ärzte) beschämend wenig Aufmerksamkeit erhielten, stößt eine Arbeit der Herren Patten und McIntosh auf große Resonanz.

Die beiden australischen Forscher sind in einer empirischen Untersuchung der Frage nachgegangen, ob Heavy Metal, genauer gesagt Headbangen, möglicherweise gesundheitsschädlich ist. Im Summary heißt es:

The study helps to explain why metal concert goers often seem dazed, confused, and incoherent.

Gestützt wird die These durch vereinzelte Berichte von Hirnblutungen und Schlaganfällen als Folge des Headbangens. Deswegen haben sich Patten und McIntosh auf Konzerten herumgetrieben und Leute beim Bangen beobachtet.

The bands performing at these concerts included Motörhead, Mötley Crüe, Skid Row, The Hell City Glamours, L.A. Guns, Ozzy Osbourne, Winger, Ratt, Whitesnake, and W.A.S.P. It was evident that most people engaging in head banging chose to perform the up-down style.

Diese Erkenntnisse dienten als Grundlage einer biomechanischen Analyse.

Lies mehr!



Weiterlesen...

Quelle: Fischblog - Naturwissenschaft und mehr
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2008, 18:45   #2   Druckbare Version zeigen
Rosentod Männlich
Moderator
Beiträge: 9.244
AW: Heavy Metal gesundheitsschädlich?

Ehrlich gesagt, wenn ich auf einem Konzert nie "dazed, confused, and incoherent", trotz Headbanging.

"To minimise the risk of head and neck injury, head bangers should decrease their range of head and neck motion, head bang to slower tempo songs by replacing heavy metal with adult oriented rock, only head bang to every second beat, or use personal protective equipment."

Headbanging zu Rockmusik? Wenn es um "slow tempo" geht, hätte man ja auch gepflegten Doom vorschlagen können. Aber davon haben die Autoren vermutlich noch nie gehört.

Ansonsten ist jeder zweite Beat doch okay. Mach ich auch gelegentlich, wenn's mir zu schnell wird. Das hält man besser durch und die Haare fliegen besser. Und wenn es jetzt auch noch der Gesundheit dient ...

Was zur Hölle soll dieses "personal protective equipment" sein? Edit: Ahh, "neck braces to limit range of motion". Sehr anwenderorientiert.
__________________
Lohnende Lektüre: die Kunst des Fragens (engl. Original: smart questions)
Rosentod ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2008, 22:33   #3   Druckbare Version zeigen
Godwael Männlich
Moderator
Themenersteller
Beiträge: 12.173
Blog-Einträge: 12
AW: Heavy Metal gesundheitsschädlich?

Zitat:
Ehrlich gesagt, wenn ich auf einem Konzert nie "dazed, confused, and incoherent", trotz Headbanging.
Also ich schon. Lag aber eher nicht am Bangen.
__________________
Gruß,
Fischer


Fischblog - powered by Spektrum der Wissenschaft
Godwael ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 23.12.2008, 02:02   #4   Druckbare Version zeigen
fraggle Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.128
AW: Heavy Metal gesundheitsschädlich?

ich kann nur vernünftig bangen, wenn ich "dazed, confused, and incoherent" bin, da ich sonst umfalle XD

mich würden die probanden dazu interessieren... sie hätten mal lieber was im up-tempo nehmen sollen, da hätte man sicherlich mehr ergebnisse bekommen können, aber imp naz, brodequin und ähnliches scheint den leuten nicht gelegen zu haben
__________________
wer bin ich? Und wenn ja, wieviele?

Gib einem Mann Feuer, und er hat es warm für einen Abend. Zünde ihn an, und er hat es warm für den Rest seines Lebens
fraggle ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Backofenspray, Gesundheitsschädlich Fsof Lebensmittel- & Haushaltschemie 5 25.07.2009 22:01
Heavy Metal total content, Analysen - Methode 2runo4711 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 8 18.03.2008 16:50
Leichter Heizölgeruch gesundheitsschädlich? ManuM Allgemeine Chemie 25 08.02.2007 14:12
ionisator + ozon + zerfall --> gesundheitsschädlich? hannesxxx Physikalische Chemie 20 05.05.2005 21:07
Kupfertetraamminsulfat - Gesundheitsschädlich? Mc Gyver Allgemeine Chemie 9 23.09.2003 10:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:22 Uhr.



Anzeige