Allgemeine Chemie
Buchtipp
Lexikon der Chemie. Studienausgabe.

99.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.12.2008, 01:18   #1   Druckbare Version zeigen
Zeraphine weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 15
Und täglich grüßt die Facharbeit

Ja wie so oft, brauch auch ich eure Hilfe in Sachen Facharbeit.
Ich würde gerne über Farbstoffe schreiben. Jedoch müsste ich das Thema weiter eingrenzen, wo ich dann schon an meine Grenzen stoße. Deswegen bin ich hier und vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen. Das Thema müsste auch mehrere Experimente als Eigenanteil enthalten. Aber ich bin auch für andere Ideen offen, jedoch nicht unbedingt was, wo viel Physik oder Elektro mit drin steckt, ist nich so meine Stärke

Also, ich hoffe ihr könnt mir helfen und schonmal danke im Vorraus
Zeraphine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2008, 08:17   #2   Druckbare Version zeigen
Bergler Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.419
AW: Und täglich grüßt die Facharbeit

Wie wäre es damit: Farbstoffextrahierung aus Lebensmitteln mit Säulenchromatographie und anschließende Identifikation mittels DC.

Habe das selber schon paarmal gemacht. Funktioniert eigentlich ganz gut.

Gruß Bergler

P.S: Glaube dieser Thread gehört ins Forum Allgemeine Chemie.
__________________
Γνῶθι σεαυτόν - Erkenne dich selbst

Carpe diem! Fasse dich kurz!
Bergler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2008, 11:20   #3   Druckbare Version zeigen
Daos Männlich
Mitglied
Beiträge: 351
AW: Und täglich grüßt die Facharbeit

In der Schulzeit in München haben wir mal am Tag der offenen Tür die Inhaltstoffe von Filzstiften mittels DC getrennt, sowie auch einen schwarzen Filzstift über unterschiedlich stark konzentrierten Schwefelsäuren getrennt.

Es war ein Kasten mit länglichen Kammern. In eben diesen Kammern befand sich die Schwefelsäure. Das Ding hat ungefähr so ausgesehen:

-----------------------------------------
0%
-----------------------------------------
20%
-----------------------------------------
40%
-----------------------------------------
60%
-----------------------------------------
80%
-----------------------------------------

Natürlich war da auch noch´n Deckel drauf, um der sich in diesen Kammern befindlichen Luft unterschiedlich stark die Feuchtigkeit zu entziehen. Somit wurde der Stoff auch unterschiedlich schnell getrennt. Der Versuch ist recht leicht, unkompliziert aber doch interessant.
__________________
Planung ist der Ersatz des Zufalls durch den Irrtum. Aber Planung ist besser, da man aus dem Irrtum lernen kann.

Manche Männer beschäftigen sich ihr halbes Leben damit, Frauen zu begreifen. Andere befassen sich mit weniger komplizierten Dingen, wie zum Beispiel der Relativitätstheorie. (Albert Einstein)
Daos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2008, 15:25   #4   Druckbare Version zeigen
Zeraphine weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 15
AW: Und täglich grüßt die Facharbeit

Also das hört sich schon mal ganz gut an. Aber kann man damit 15 Seiten voll bekommen? und die Experimente müssten in der Schule durchführbar sein

Geändert von Zeraphine (18.12.2008 um 15:26 Uhr) Grund: Zitat entfernt, weil es auf beide Antworten zutrifft
Zeraphine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2008, 15:56   #5   Druckbare Version zeigen
Bergler Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.419
AW: Und täglich grüßt die Facharbeit

Zur Farbstoffextraktion hab ich ein 8-Seitenprotokoll geschrieben. Wenn du noch die Ganze Theorie dazunimmst (Farbstoffe, Herstellung, Verwendung,...) kommst du locker auf 15 Seiten.

Zur Durchführbarkeit: Diese Experimente sind durchaus in der Schule durchführbar. Man braucht eine Säule und ein Füllmaterial (z.B. PA6) und die Fließmittel (z.B. Methanol mit einer Spur NH3). Hatten wir damals alles in der Schule.

Gruß Bergler
__________________
Γνῶθι σεαυτόν - Erkenne dich selbst

Carpe diem! Fasse dich kurz!
Bergler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2008, 16:21   #6   Druckbare Version zeigen
Zeraphine weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 15
AW: Und täglich grüßt die Facharbeit

Zitat:
Zitat von Bergler Beitrag anzeigen
Zur Farbstoffextraktion hab ich ein 8-Seitenprotokoll geschrieben. Wenn du noch die Ganze Theorie dazunimmst (Farbstoffe, Herstellung, Verwendung,...) kommst du locker auf 15 Seiten.

Zur Durchführbarkeit: Diese Experimente sind durchaus in der Schule durchführbar. Man braucht eine Säule und ein Füllmaterial (z.B. PA6) und die Fließmittel (z.B. Methanol mit einer Spur NH3). Hatten wir damals alles in der Schule.

Gruß Bergler
Okay vielen Dank. Und wo finde ich eine genaue Versuchsanleitung?
Zeraphine ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 18.12.2008, 21:34   #7   Druckbare Version zeigen
GaNg Männlich
Mitglied
Beiträge: 312
AW: Und täglich grüßt die Facharbeit

Schau dich mal im Organikum schlau was die beiden Chromatographiemethoden angeht. Aber vorsicht, Säulenchromatographien sind nicht immer ganz leicht!
GaNg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2008, 07:42   #8   Druckbare Version zeigen
Bergler Männlich
Mitglied
Beiträge: 2.419
AW: Und täglich grüßt die Facharbeit

Zitat:
Zitat von Zeraphine Beitrag anzeigen
Okay vielen Dank. Und wo finde ich eine genaue Versuchsanleitung?
Ich kann man schauen, ob ich die bei mir finden kann. Dann kann ich sie dir zukommen lassen.

Gruß Bergler
__________________
Γνῶθι σεαυτόν - Erkenne dich selbst

Carpe diem! Fasse dich kurz!
Bergler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2008, 10:33   #9   Druckbare Version zeigen
Wishl1ng Männlich
Mitglied
Beiträge: 40
AW: Und täglich grüßt die Facharbeit

Du könntest ja auch einen Farbstogg herstellen.
zb Indigo nach Bayer oder so
Wishl1ng ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2008, 16:12   #10   Druckbare Version zeigen
Zeraphine weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 15
AW: Und täglich grüßt die Facharbeit

Zitat:
Zitat von Bergler Beitrag anzeigen
Ich kann man schauen, ob ich die bei mir finden kann. Dann kann ich sie dir zukommen lassen.

Gruß Bergler
Das wär sehr nett. Vielen Dank für die Hilfe
Zeraphine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2008, 16:13   #11   Druckbare Version zeigen
Zeraphine weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 15
AW: Und täglich grüßt die Facharbeit

Zitat:
Zitat von Wishl1ng Beitrag anzeigen
Du könntest ja auch einen Farbstogg herstellen.
zb Indigo nach Bayer oder so
Ja wie gesagt, ich bin noch für alles offen. Es muss nur durchführbar sein in der Schule und ich muss auf 15 Seiten kommen
Zeraphine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.2008, 11:24   #12   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Und täglich grüßt die Facharbeit

Viel Anregungen gibt es hier.

http://www.seilnacht.com/farbe.htm



Gruß

arrhenius
  Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2009, 14:56   #13   Druckbare Version zeigen
Zeraphine weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 15
AW: Und täglich grüßt die Facharbeit

So, mein Lehrer war von dem Thema nicht so angetan. Er sagt aber weiterhin, er würde etwas mit zB Seewassertest oder mit Frabstoffen bevorzugen.
Nun sagte er mir heute auch, dass ich mein Thema morgen einreichen muss. Ich hab immernoch keine Vorstellung, worüber ich schreiben könnte. Mittlerweile bin ich für Themen aus der ganzen Chemie offen. Aber es darf halt nicht zu kompliziert sein. Bin halt noch Schüler und kein Student Und dadurch, dass ich mich nicht hauptsächlich mit der Chemie beschäftige, kenn ich mich auch nicht so aus.
Es wäre sehr nett, wenn ihr mir nochmal ein wenig unter die Arme greifen könntet
Vielen Dank schon mal im Vorraus für eure Hilfe.
Zeraphine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2009, 15:04   #14   Druckbare Version zeigen
nils160988 Männlich
Mitglied
Beiträge: 67
AW: Und täglich grüßt die Facharbeit

Was hälst du denn von Farbstoffen und Seewassertest? Willst du eins von denen nehmen oder was ganz anderes noch lieber?

Was von den beiden gefällt dir denn besser?
Unter Seewassertest kann ich mir eigentlich nur vorstellen, dass du dann verschiedene Wasserproben ziehst und die analysierst. Dazu solltest du Spaß an anorganischer Chemie, also Nachweise von Ionen, Titrationen und sowas, haben.
Farbstoffe geht dann wahrscheinlich eher in Richtung Synthese, sprich du suchst dir einen schönen Farbstoff und stellst den dann her.
nils160988 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2009, 15:12   #15   Druckbare Version zeigen
Zeraphine weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 15
AW: Und täglich grüßt die Facharbeit

Okay erst mal danke für die schnelle Antwort

Ja ich soll dann sone Proben ausm Biotop ziehen und so. Interessiert mich aber nicht so. Und da wir auch noch nicht viel mit anorganischer Chemie in der Schule zu tun hatten, würde es mir schwer fallen, meine Ergebnisse auszuwerten.

Farbstoffe würde mich sehr interessiern. Ich würde gern ein paar schöne Farbexperimente machen (Mädchen halt). Das Problem ist nur ich weiß nicht, wie das geht. (Das könnte man vllt noch später rausfinden...) Und ich brauche halt ein Oberthema. Kann ja schlecht schreiben "Farbumwandlungen" oder sowas. Ich muss 15 Seiten voll bekommen, es muss in der Schule durchführbar sein, und ich müsste in der Lage sein, meine Ergebnisse auszuwerten. Also nichts, was meinen bisherigen "Chemiehorizont" sprengt

Ich wär auch an anderen Themen aus der Chemie interessiert. Zb irgendwas mit organischer Chemie. Nur nichts mit physikalischer Chemie, ist nicht so meine Stärke
Aber aufgrund meines Zeitdrucks kann ich beim Thema schon keine hohen Ansprüche mehr stellen
Zeraphine ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Aufteilung des Irak in drei Staaten - täglich Anschläge astra1x Off-Topic 2 31.08.2007 10:55
und täglich grüßt das Murmeltier ;-), Verständnisfrage, "Verdünnung einer HCl auf..." Peter Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 4 14.06.2006 11:11
Die Waldseite: Täglich klicken für den Regenwald buba Biologie & Biochemie 1 17.08.2001 21:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:06 Uhr.



Anzeige