Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie der Gefühle
M. Rauland
17.40 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.12.2008, 21:23   #16   Druckbare Version zeigen
Planck Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.725
AW: Reiskorn Aufgabe

Zitat:
Zitat von DerChe Beitrag anzeigen
Also heißt das, dass ich die Anzahl der Teilchen (6,022 * 1023) mal 7,00 mm multiplizieren muss und so die Strecke erreiche. Das Ergebnis vergleichen ich dann mit der Strecke von dem Abstand der Sonne zu der Erde und weiß so ob ich die Sonne erreichen würde. Ist das richtig?
Natürlich.

Zitat:
Zitat von DerChe Beitrag anzeigen
Die Frage mit dem Erreichen des Weltalls, kann nur beantwortet werden, wenn die Strecke der Reiskörner kleiner der Strecke bis zum Mond ist. Ist das richtig?
Das Weltall fängt nicht beim Mond an. Ausserdem ist nicht gefragt, ob die Körner bis ins Weltall reichen, sondern wie weit.
Die Antwort darauf ist die absolute Länge der aneinander gereihten Körner.

mfg, Planck
__________________
"Voll Hunger und voll Brot ist unsere Erde, ........Von Schönheit hell entflammt ist diese Erde
voll Leben und voll Tod ist diese Welt. ..............vom Elend ganz verbrannt ist diese Welt,
In Armut und Reichtum grenzenlos. .................doch ihre Zukunft ist herrlich und gross."

>Freundeskreis - Sternstunde/Die Revolution der Bärte<

Weil ich nun auch schon mehrmals davon heimgesucht wurde: Fachfragen bitte nur im Forum! Dazu ist es da und dort wird euch am schnellsten geholfen. PNs sind, wie der Name schon sagt, persönlichen Nachrichten vorbehalten.
Planck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2008, 15:03   #17   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Reiskorn Aufgabe

Also ich habe das so gerechnet:
1 mol = 6,022 * 1023Teilchen
6,022 * 1023*0,007m= 4,215421

Die km Strecke habe ich in m umgewandelt:
1,5*108km = 1,5*1011m

Also wäre die Antwort:
Wenn man die Reiskörner hinterinander reihen würde, könnte man mit 1,0 mol 4,215421ins Weltall hinein kommen.

Ob man die Sonne erreichen könnte, kann ich nur beantworten, wenn ich die Km Strecke von den Reiskörnern von der Strecke von der Erde zur Sonne abziehe.

War das bisher richtig?
Wie kann ich 4,215421 von 1,5*1011abziehen?

Danke im Vorraus
  Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2008, 15:32   #18   Druckbare Version zeigen
Planck Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.725
AW: Reiskorn Aufgabe

Zitat:
Zitat von DerChe Beitrag anzeigen
Also ich habe das so gerechnet:
1 mol = 6,022 * 1023Teilchen
6,022 * 1023*0,007m= 4,215421

Die km Strecke habe ich in m umgewandelt:
1,5*108km = 1,5*1011m

Also wäre die Antwort:
Wenn man die Reiskörner hinterinander reihen würde, könnte man mit 1,0 mol 4,215421ins Weltall hinein kommen.
Falsch. Wies richtig geht sieht man hier:

Zitat:
Zitat von bm Beitrag anzeigen
1 Mol = 6,022 x 1023 Teilchen

jedes Teilchen = 7 mm = 7 x 10-3 m

6,022 x 1023 x 7 x 10-3 m = 42,154 x 1020 m = 42,154 x 1017 km.
Zitat:
Zitat von DerChe Beitrag anzeigen
Ob man die Sonne erreichen könnte, kann ich nur beantworten, wenn ich die Km Strecke von den Reiskörnern von der Strecke von der Erde zur Sonne abziehe.

War das bisher richtig?
Wie kann ich 4,215421 von 1,5*1011abziehen?
Besser ist es, wenn du die kürzere von der längeren Strecke abziehst. Ausserdem musst du darauf achten die Einheiten bei deinen Zahlen hinzuschreiben!
Du kannst z.B. von 42,154 x 1017 km keine 1,5*1011m abziehen, weil es unterschiedliche Einheiten sind! Der Erde-Sonne Abstand beträgt 150000000 km = 1,5*108 km
Im übrigen brauchst du gar nicht die Differenz bilden. Du siehst doch auch so, dass du weiter als bis zur Sonne kommst.

mfg, Planck
__________________
"Voll Hunger und voll Brot ist unsere Erde, ........Von Schönheit hell entflammt ist diese Erde
voll Leben und voll Tod ist diese Welt. ..............vom Elend ganz verbrannt ist diese Welt,
In Armut und Reichtum grenzenlos. .................doch ihre Zukunft ist herrlich und gross."

>Freundeskreis - Sternstunde/Die Revolution der Bärte<

Weil ich nun auch schon mehrmals davon heimgesucht wurde: Fachfragen bitte nur im Forum! Dazu ist es da und dort wird euch am schnellsten geholfen. PNs sind, wie der Name schon sagt, persönlichen Nachrichten vorbehalten.
Planck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2008, 15:41   #19   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Reiskorn Aufgabe

Zitat:
Zitat von Planck Beitrag anzeigen
Falsch. Wies richtig geht sieht man hier:





Besser ist es, wenn du die kürzere von der längeren Strecke abziehst. Ausserdem musst du darauf achten die Einheiten bei deinen Zahlen hinzuschreiben!
Du kannst z.B. von 42,154 x 1017 km keine 1,5*1011m abziehen, weil es unterschiedliche Einheiten sind! Der Erde-Sonne Abstand beträgt 150000000 km = 1,5*108 km
Im übrigen brauchst du gar nicht die Differenz bilden. Du siehst doch auch so, dass du weiter als bis zur Sonne kommst.

mfg, Planck
Wenn ich das so mit dem Taschenrechner berrechne, wie bm es gemacht hat, erhalte ich auch ein Ergebnis von 4,215421m. Ich würde mal sagen, dass er sich da verrechnet hat.
Wie komme ich nun von dem Ergebnis von 4,2154 m 21 auf eine Zahl mit der Einheit km, die ich dann von 150.000.000km abziehen kann? Ich hab immer noch nicht gesehen, dass ich mit den Reiskörnern weiter als bis zur Sonne komme.
Grüße
  Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2008, 15:48   #20   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Reiskorn Aufgabe

Danke. Das ist mir schon bewusst, dass 1000m gleich 1 km sind.
Ich möchte nur wissen, wie ich von 4,2154 m21 auf eine Zahl ohne Potenz komme, weil ich nicht weiß, wie viel m gleich 4,2154m21sind.
  Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2008, 15:49   #21   Druckbare Version zeigen
Planck Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.725
AW: Reiskorn Aufgabe

Dein Taschenrechner wird dir wahrscheinlich die Zahl {4,2154e21}
ausspucken. Das "e" bedeutet aber, dass du die Zahl so aanschreiben kannst: 4,2154*1021 was gleichbedeutend mit 42,154*1020 ist.
Und um diese Länge in Metern in Kilometer umzuwandeln musst du nur die Zehnerpotenz um 3 erniedrigen. Aus 1020 wird also 1017.

mfg, Planck
__________________
"Voll Hunger und voll Brot ist unsere Erde, ........Von Schönheit hell entflammt ist diese Erde
voll Leben und voll Tod ist diese Welt. ..............vom Elend ganz verbrannt ist diese Welt,
In Armut und Reichtum grenzenlos. .................doch ihre Zukunft ist herrlich und gross."

>Freundeskreis - Sternstunde/Die Revolution der Bärte<

Weil ich nun auch schon mehrmals davon heimgesucht wurde: Fachfragen bitte nur im Forum! Dazu ist es da und dort wird euch am schnellsten geholfen. PNs sind, wie der Name schon sagt, persönlichen Nachrichten vorbehalten.
Planck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2008, 15:50   #22   Druckbare Version zeigen
Lenchen weiblich 
Mitglied
Beiträge: 1.215
AW: Reiskorn Aufgabe

Zitat:
Zitat von DerChe Beitrag anzeigen
Wenn ich das so mit dem Taschenrechner berrechne, wie bm es gemacht hat, erhalte ich auch ein Ergebnis von 4,215421m. Ich würde mal sagen, dass er sich da verrechnet hat.
Wie komme ich nun von dem Ergebnis von 4,2154 m 21 auf eine Zahl mit der Einheit km, die ich dann von 150.000.000km abziehen kann? Ich hab immer noch nicht gesehen, dass ich mit den Reiskörnern weiter als bis zur Sonne komme.
Grüße
4,2154 m 21 zeigt dein Taschenrechner sicher nicht an, der Taschenrechner mein mit x meisten 10x
__________________
I'll do it my way!
Meine neue Lerncommunity im Aufbau gemeinsam online lernen
Lenchen ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 13.12.2008, 15:51   #23   Druckbare Version zeigen
Planck Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.725
AW: Reiskorn Aufgabe

Zitat:
Zitat von DerChe Beitrag anzeigen
4,2154 m21
Diese Angabe ist übrigens noch falscher, als alles andere, was du bisher geschrieben hast. Es wird doch nicht die Einheit zur 21.-Potenz erhoben!

mfg, Planck
__________________
"Voll Hunger und voll Brot ist unsere Erde, ........Von Schönheit hell entflammt ist diese Erde
voll Leben und voll Tod ist diese Welt. ..............vom Elend ganz verbrannt ist diese Welt,
In Armut und Reichtum grenzenlos. .................doch ihre Zukunft ist herrlich und gross."

>Freundeskreis - Sternstunde/Die Revolution der Bärte<

Weil ich nun auch schon mehrmals davon heimgesucht wurde: Fachfragen bitte nur im Forum! Dazu ist es da und dort wird euch am schnellsten geholfen. PNs sind, wie der Name schon sagt, persönlichen Nachrichten vorbehalten.
Planck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2008, 16:05   #24   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Reiskorn Aufgabe

@TES
Wenn Du Probleme mit so großen Zahlen hast, dann nimm statt des Taschenrechners ein Arbeitsblatt in MS-Excel...

Ersparst Dir damit Tipparbeit und kannst ein wenig probieren - zur Not kannst Du Dir über die Funktion > Zellen formatieren und 'Tausenderstelle mit Punkt', alle Nullen der Exponentialdarstellung zum Nachzählen anzeigen lassen.
  Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2008, 16:13   #25   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Reiskorn Aufgabe

Okay. Das wusste ich noch nicht, mit dem Taschenrechner.
Ich rechne also
6,022 * 1023 * 7,00mm * 10-3 und erhalte 4,2154 * 1021m.
Das rechne ich dann in 42,154 * 1020 (Warum?).
42,154*1020m ist gleichzusetzen mit 42,154*1017km.
Wenn ich dann nun in eine Zahl ohne Potenzen umrechne, ist das 42,154*100000000000000000 km=4215400000000000000km.
Diese Zahl ist deutlich größer als die 150000000km von der Strecke von der Erde bis zur Sonne.
Habe ich das richtig gerechnet?
Also kommt man mit 1 mol Reiskörnern 4215400000000000000km ins Weltall hinein und man kann mit den Reiskörnern hintereinander gereiht die Sonne erreichen.
  Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2008, 17:16   #26   Druckbare Version zeigen
Planck Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.725
AW: Reiskorn Aufgabe

Ich mag die Nullen jetzt nicht nachzählen, aber es sieht richtig aus.

Zitat:
Zitat von DerChe Beitrag anzeigen
Das rechne ich dann in 42,154 * 1020 (Warum?).
Das musst du nicht machen, denn es bleibt sich gleich. Das ist ein und dieselbe Zahl. Ich wollte nur, dass du verstehst, dass bm´s Antwort richtig ist.

mfg, Planck
__________________
"Voll Hunger und voll Brot ist unsere Erde, ........Von Schönheit hell entflammt ist diese Erde
voll Leben und voll Tod ist diese Welt. ..............vom Elend ganz verbrannt ist diese Welt,
In Armut und Reichtum grenzenlos. .................doch ihre Zukunft ist herrlich und gross."

>Freundeskreis - Sternstunde/Die Revolution der Bärte<

Weil ich nun auch schon mehrmals davon heimgesucht wurde: Fachfragen bitte nur im Forum! Dazu ist es da und dort wird euch am schnellsten geholfen. PNs sind, wie der Name schon sagt, persönlichen Nachrichten vorbehalten.
Planck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2008, 17:21   #27   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Reiskorn Aufgabe

Zitat:
Also kommt man mit 1 mol Reiskörnern 4215400000000000000km ins Weltall hinein und man kann mit den Reiskörnern hintereinander gereiht die Sonne erreichen.
Zur Sonne und knapp weiter.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2008, 18:03   #28   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Reiskorn Aufgabe

Zitat:
Zitat von DerChe Beitrag anzeigen
Okay. Das wusste ich noch nicht, mit dem Taschenrechner.
Ich rechne also...42,154*100000000000000000 km=4215400000000000000km.
Diese Zahl ist deutlich größer als die 150000000km von der Strecke von der Erde bis zur Sonne.
Habe ich das richtig gerechnet?
Also kommt man mit 1 mol Reiskörnern 4215400000000000000km ins Weltall hinein und man kann mit den Reiskörnern hintereinander gereiht die Sonne erreichen.
Längere Zahlen fasst man der leichteren Lesbarkeit in 2er oder 3er Zahlengruppen zusammen...
  Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2008, 18:05   #29   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Reiskorn Aufgabe

Zitat:
Zitat von hw101 Beitrag anzeigen
Längere Zahlen fasst man der leichteren Lesbarkeit in 2er oder 3er Zahlengruppen zusammen...
Praktische Erfahrung beim Geldzählen?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2008, 19:33   #30   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Reiskorn Aufgabe

Zitat:
Zitat von bm Beitrag anzeigen
Praktische Erfahrung beim Geldzählen?
Gewiss - ein Problem ist nur die richtige Zuordnung der Vorzeichen...
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bronstedt-Säuren und Basen-Aufgabe und PH-Wert-Aufgabe abiturient23 Anorganische Chemie 5 20.10.2011 18:19
OC-Aufgabe SvenP Allgemeine Chemie 1 10.03.2008 17:43
Trigonometrie Aufgabe (alt: Mathematik aufgabe HILFE) hanneswader Mathematik 9 22.02.2008 12:35
Aufgabe pflanze Allgemeine Chemie 12 09.07.2006 14:31
PC-Aufgabe Astat Physikalische Chemie 1 06.03.2002 19:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:02 Uhr.



Anzeige