Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie
Theodore L. Brown / H. Eugene LeMay / Bruce E. Bursten
69,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.02.2003, 11:38   #1   Druckbare Version zeigen
kleinerChemiker Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4.044
Katastrophen in Kernkraftwerken in Zusammenhang mit der org. chemischen Technologie!

Hi Leute!

Ich steh vor meiner Matura und da gibt es auch solche Präsentationsfragen, die man alleine ausarbeiten soll, ohne Hilfe eines Professors, sonst ist jede Hilfe erlaubt und man muss diese Präsentationsfrage dann bei der Matura vortragen! Meine Präsentationsfrage lautet:

Katastrophen in Kernkraftwerken

und diese Frage hab ich im Fach organisch-chemische Technologie bekommen!

Jetzt frag ich mich aber, was ein Kernkraftwerk bzw. eine Katastrophe da drinnen mit der org. chemischen Technologie zu tun hat? Wisst ihr da irgend eine Verbindung zwischen diesen beiden Sachen?


Werde natürlich am Montag meinen Prof. auch nochmal fragen, was er sich da so vorstellt, aber zuerstmal wollte ich mich hier auch mal umfragen!


Danke für die Antworten im vorraus!


Gruß, Peter!
kleinerChemiker ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 15.02.2003, 11:57   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Das einzige organisch-chemische, was mir spontan einfällt und immer wieder zu Katastrophen führt, sind die dort beschäftigten Menschen...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2003, 12:20   #3   Druckbare Version zeigen
kleinerChemiker Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4.044
Tjo, also wenn nichtmal Dir (Franz) was dazueinfällt, dann bin ich ja schon sehr gespannt, was sich mein Professor darunter vorstellt!


Also dann, besten dank schon mal!



Gruß, Peter!
kleinerChemiker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2004, 17:11   #4   Druckbare Version zeigen
HansChris Männlich
Mitglied
Beiträge: 116
Re: Katastrophen in Kernkraftwerken in Zusammenhang mit der org. chemischen Technologie!

Das einzig chemische in den Kraftwerken ist doch höchstens das Natrium als Wärmetauscher mit dem Dampfkreislauf. Aber sonst ?
HansChris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2004, 17:24   #5   Druckbare Version zeigen
kleinerChemiker Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4.044
Re: Katastrophen in Kernkraftwerken in Zusammenhang mit der org. chemischen Technologie!

Spät, aber doch!

Jetzt ists mir aber eh schon wurscht, weil die Matura hab ich schon seit Juni 2003 in der Tasche! *grins*
Der Prof wollte mir auf die mündliche Prüfung, wo ich das gebraucht habe, ne 1 geben, der T-Rex war aber dagegen, somit wurde es dann ne 2, naja, ist ja auch was nettes!



lg, Peter!
kleinerChemiker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2004, 17:54   #6   Druckbare Version zeigen
Master_User Männlich
Mitglied
Beiträge: 344
Re: Katastrophen in Kernkraftwerken in Zusammenhang mit der org. chemischen Technologie!

Vileicht die computer die das ding steuern da die doch meist auf organischen platinen drauf sind also chemisch . Die machen da zimlich viele vehler da es ville quelen gibt die störungen produzieren. Da gibt es triks wie man das minimiren kann. Nun ich habe die frage nicht verstanden und bin wegen ein anderen grund hier im chemiker forum. Aber naja antworten schadet nicht.
Master_User ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2004, 20:46   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Re: Katastrophen in Kernkraftwerken in Zusammenhang mit der org. chemischen Technologie!

@Master_user

Besser keine Antwort, als:

Zitat:
Vileicht die computer die das ding steuern da die doch meist auf organischen platinen drauf sind also chemisch . Die machen da zimlich viele vehler da es ville quelen gibt die störungen produzieren. Da gibt es triks wie man das minimiren kann. Nun ich habe die frage nicht verstanden und bin wegen ein anderen grund hier im chemiker forum. Aber naja antworten schadet nicht.
Gruß Patrick
  Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2004, 20:57   #8   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
Re: Katastrophen in Kernkraftwerken in Zusammenhang mit der org. chemischen Technologie!

Such mal unter PUREX-Verfahren. Da sollte was "organisches" dabei sein.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2004, 23:20   #9   Druckbare Version zeigen
rettich Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.301
Blog-Einträge: 1
Re: Katastrophen in Kernkraftwerken in Zusammenhang mit der org. chemischen Technologie!

Hallo, eine Möglichkeit sind Dichtungen in Kühlkreisläufen.
Immerhin nicht ganz unwichtige Bauteile.
mfg : rettich
__________________
mfg: rettich

Man kann gar nicht so dämlich denken wie
andere Handeln.
Speziell im Strassenverkehr und im Labor.

Heute ist der erste Tag vom Rest deines Lebens.
rettich ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
pH-Wert von Essigsäure und der Zusammenhang mit der Dichte? lilaurin Anorganische Chemie 4 25.03.2010 18:49
zusammenhang bei chemischen reaktionen Tobias87 Allgemeine Chemie 0 19.10.2008 11:57
Auswahl der chemischen Gleichungen zur Übersetzung einer chemischen Reaktion Nischka Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 2 08.05.2006 21:24
Zusammenhang des Wasservolumens mit der Wärme der chemischen Reaktion? magic77 Allgemeine Chemie 4 09.01.2006 23:20
Steht die Farbe der Oxiddicke direkt mit Dicke der Oxidschicht in zusammenhang. ehemaliges Mitglied Physik 2 11.06.2004 15:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:06 Uhr.



Anzeige