Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie für Mediziner
P. Margaretha
9.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.12.2008, 11:29   #1   Druckbare Version zeigen
lottetotte weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 45
chemisches Gleichgewicht

Hallo,

ich löse grad ein paar Aufgaben aus dem Mortimer zum Thema Chemisches Gleichgewicht. Folgende Aufgabe macht mir etwas zu schaffen:

NiO(s) + CO(g) <--> Ni(s) +CO2(g)

936 K --> K=4,54*103

1125 K --> K= 1,58*103

1. Ist die Reaktion endo- oder exotherm
Antwort: exotherm
2.Wie wird das Gleichgewicht beeinflusst, wenn:
a) die Temperatur gesenkt wird? --> nach rechts verschoben
b) der DRuck erniedrigt wird? --> GG wird nicht beeinflusst
- warum? meine Vermutung: weil die Molekülanzahl auf der rechten und linken
seite gleich ist
c) NiO zugesetzt wird? --> das Buch liefert mir die Antwort, dass nichts
passiert. Aber überall lese ich, wenn ich eine Substanz dazu gebe,
verändert sich das GG so, dass ein Teil der zugegebenen Substanz verbraucht
wird. Also müsste hier sich das GG doch nach rechts verschieben,oder?

Vielen Dank und Liebe Grüße, Lotte
lottetotte ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 05.12.2008, 12:51   #2   Druckbare Version zeigen
lottetotte weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 45
AW: chemiesches Gleichgewicht

Hallo,

danke für deine Antwort. Ich versteh sie aber nicht ganz. Wenn ich NiO dazugebe, dann hat sich doch die Konzentration von NiO geändert, oder?

lg lotte
lottetotte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2008, 12:58   #3   Druckbare Version zeigen
Brutzel weiblich 
Mitglied
Beiträge: 500
AW: chemiesches Gleichgewicht

Hallo Lottetotte

(Cooler Nick.) Soweit ich weiss, sind die Aggregatszustände hier ziemlich wichtig. Also ein Feststoff ändert nichts an der Konzentration. Auch wenn der Druck erniedrigt oder erhöht wird, werden Feststoffe dadurch nicht beeinflusst.

mfG Brutzel
Brutzel ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
chemisches Gleichgewicht olgelein83 Physikalische Chemie 1 14.07.2009 21:14
chemisches Gleichgewicht gulli01 Allgemeine Chemie 4 07.06.2009 13:51
chemisches Gleichgewicht daiisy Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 3 03.05.2009 19:51
Chemisches Gleichgewicht ether2 Anorganische Chemie 3 21.01.2009 13:31
chemisches Gleichgewicht Problembaer Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 33 30.12.2006 16:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:55 Uhr.



Anzeige