Allgemeine Chemie
Buchtipp
Concise Encyclopedia Chemistry
H. Jakubke, H. Jeschkeit
88.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.12.2008, 21:01   #1   Druckbare Version zeigen
Doniche weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 28
Konzentrationsberechnung...

Hat man 2 Lösungen mit unterschiedlicher Konzentration und schüttet die beiden Lösungen zusammen. Welche Konzentration hat dann die Mischung?
Wie berechnet man das?
Doniche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2008, 21:04   #2   Druckbare Version zeigen
baltic Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.468
AW: Konzentrationsberechnung...

Man berechnet die Stoffmenge, die in der ersten und die, die in der zweiten Lösung enthalten ist und errechnet mit c=n/V die neue Konzentration mit dem Mischungsvolumen. Das Mischungsvolumen ist näherungsweise die Summe der Einzelvolumina.

lg, baltic
baltic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2008, 21:04   #3   Druckbare Version zeigen
gastchemikerin weiblich 
Mitglied
Beiträge: 284
AW: Konzentrationsberechnung...

schon erledigt..
__________________
it's kind of fun to do the impossible.
gastchemikerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2008, 21:05   #4   Druckbare Version zeigen
baltic Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.468
AW: Konzentrationsberechnung...

Zitat:
Zitat von gastchemikerin Beitrag anzeigen
dieselben wie vorher auch
Das ist wohl nur im Spezialfall c1=c2 korrekt.
baltic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2008, 21:10   #5   Druckbare Version zeigen
gastchemikerin weiblich 
Mitglied
Beiträge: 284
AW: Konzentrationsberechnung...

hör mal so schnell wie du antwortest kann ich nich löschen!
was ist wenn sich die stoffe verbinden, dann ist in der mischung doch was ganz anderes enthalten? und nicht die einzelnen stoffe? oder überseh ich was?
__________________
it's kind of fun to do the impossible.
gastchemikerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2008, 21:11   #6   Druckbare Version zeigen
Doniche weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 28
AW: Konzentrationsberechnung...

angenommen ich schütte 100ml von einer 0,1mol/l PbSO4-Lösung und 20ml von 0.001 mol/l PbSO4-lösung zusammen...
Doniche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2008, 21:12   #7   Druckbare Version zeigen
gastchemikerin weiblich 
Mitglied
Beiträge: 284
AW: Konzentrationsberechnung...

ups, ok dann hatte ichs falsch verstanden (:
__________________
it's kind of fun to do the impossible.
gastchemikerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2008, 21:12   #8   Druckbare Version zeigen
baltic Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.468
AW: Konzentrationsberechnung...

Wenn eine chemische Reaktion stattfindet, ist es ist meiner Meinung nach keine Mischung mehr. In diesem Fall kann man natürlich keine Aussage über die Konzentration treffen, wenn man nichts über die Art der Reaktion und über den Umsatz etc. weiß.
baltic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2008, 21:14   #9   Druckbare Version zeigen
Doniche weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 28
AW: Konzentrationsberechnung...

...oh, tschuldige... ich meinte natürlich von Pb2+ die konzentration...
Doniche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2008, 21:14   #10   Druckbare Version zeigen
baltic Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.468
AW: Konzentrationsberechnung...

Ich bin interessiert, wie du an die genannten Lösungen kommen willst. Ich dachte, PbSO4 wäre ausgesprochen schwerlöslich
baltic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2008, 21:19   #11   Druckbare Version zeigen
Doniche weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 28
AW: Konzentrationsberechnung...

also, zur zeit haben wir das thema "elektrochemie" und galvanische zellen... und angenommen wir haben 100ml Cu2+ mit c=0.01mol/l vorliegen, in der einen Zelle und schütten dort 20ml Cu2+ mit c=0.1mol/l dazu...
davon muss man doch die Konzentration rausbekommen, die dann vorliegt... zumindest sollen wir die berechnen
Doniche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2008, 21:25   #12   Druckbare Version zeigen
baltic Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.468
AW: Konzentrationsberechnung...

Hast du es schon berechnet? (c=n/V ist die Formel der Wahl!)
baltic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2008, 21:30   #13   Druckbare Version zeigen
Doniche weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 28
AW: Konzentrationsberechnung...

ich würde es so machen:

0,01mol/l = n/0,1 l ---> n=0,001mol
und
0,1mol/l = n/0.02 l ---> n=0.002mol

und dann
n+n= n gesamt = 0.003mol

und dann:
c= 0.003mol/0.12 l = 0.025mol/l
Doniche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2008, 21:48   #14   Druckbare Version zeigen
Doniche weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 28
AW: Konzentrationsberechnung...

oder muss ich n-n rechnen statt plus? oder wie komm ich auf die vorhandene stoffmenge...?
Doniche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2008, 21:52   #15   Druckbare Version zeigen
baltic Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.468
AW: Konzentrationsberechnung...

So wie es ist, ist es richtig!
baltic ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Konzentrationsberechnung Orakel Allgemeine Chemie 6 25.10.2009 15:46
Konzentrationsberechnung jey Analytik: Quali. und Quant. Analyse 5 30.08.2008 11:45
Konzentrationsberechnung noisynick Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 2 19.06.2007 23:28
Konzentrationsberechnung kukaracha Allgemeine Chemie 5 11.04.2007 10:46
Konzentrationsberechnung ChemieErstSemester Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 03.03.2007 12:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:10 Uhr.



Anzeige