Allgemeine Chemie
Buchtipp
Wörterbuch Labor / Laboratory Dictionary
T.C.H. Cole
49.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.11.2008, 15:42   #1   Druckbare Version zeigen
Marvin92 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 384
Flammenfärbung

Hey, ich würde mich freuen, wenn jmd. so schnell wie möglich antworten könnte, da ich morgen darüber eine Klausur schreibe.

Meine Frage:
Sind die Protonen für die Flammenfärbung veantwortlich?

Könnte mir jemand den Satz erklären:
Aufgrund der Farbe kann nun auf die Ionen in der Probe rückgeschlossen werden. (wikipedia)
__________________
Gruß Marvin
Marvin92 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2008, 15:55   #2   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Flammenfärbung

1.) Nein.

2.) Viele Ionen zeigen eine für diese Ionensorte charakteristische Flammenfärbung. Beobachtet man diese, kann man auf das Vorhandensein des betreffenden Ions in der Probe schließen.
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2008, 16:03   #3   Druckbare Version zeigen
Marvin92 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 384
AW: Flammenfärbung

1.) stimmt ja die Eletronen sind für die Farbfärbung verantwortlich, also zum Beispiel durch den Rückgang von der 2. zur 1. Schale oder?

2.) So ganz verstehe ich das immer noch nicht. Den Stoff(Nichtmetall) gibt man Wärme hinzu durch zum Beispiel halten über einem Bunsenbrenner. Dadurch wird eine Elektron angeregt und geht in eine höhere Schale. Durch Abgabe von Licht fällt es wieder in die alte Schale. Was hat das jetzt mit Ionen zu tun?
__________________
Gruß Marvin
Marvin92 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 30.11.2008, 16:11   #4   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Flammenfärbung

Wieso Nichtmetall? Hauptsächlich die Metallionen zeigen diese charakteristischen Flammenfarben. Das geht mit Ionen ebenso wie mit Metallen - in der Flamme hat man's eh mit einem Plasma zu tun.
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2008, 16:19   #5   Druckbare Version zeigen
Marvin92 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 384
AW: Flammenfärbung

stimmt das ist ja bei Metallen.
Heißt es das die Flammenfärbung nur bei Metallen und Metallionen auftreten?
__________________
Gruß Marvin
Marvin92 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2008, 18:11   #6   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Flammenfärbung

Jedes Element emittiert: http://de.wikipedia.org/wiki/Lichtspektrum#Emissionsspektrum
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2008, 18:45   #7   Druckbare Version zeigen
Marvin92 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 384
AW: Flammenfärbung

Zitat:
Zitat von Marvin92 Beitrag anzeigen
Den Stoff gibt man Wärme hinzu durch zum Beispiel halten über einem Bunsenbrenner. Dadurch wird eine Elektron angeregt und geht in eine höhere Schale. Durch Abgabe von Licht fällt es wieder in die alte Schale. Was hat das jetzt mit Ionen zu tun?
Und so funktioniert das bei allen, ist das korrekt?
__________________
Gruß Marvin
Marvin92 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2008, 18:46   #8   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Flammenfärbung

Im Prinzip schon.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2008, 18:58   #9   Druckbare Version zeigen
Marvin92 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 384
AW: Flammenfärbung

haben denn alle Stoffe eine andere Farbe bei der Verbrennung oder sollte man ein Spektroskop benutzen?
__________________
Gruß Marvin
Marvin92 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2008, 19:02   #10   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Flammenfärbung

Die Spektrallinien gehen vom Roentgenbereich bis ins VIS. Da braucht man ein Spektrometer.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Flammenfärbung Cu(I)/Cu(II) leflo Anorganische Chemie 3 03.07.2011 10:58
Flammenfärbung Na+ K+ faimo Analytik: Quali. und Quant. Analyse 3 23.11.2010 14:33
Flammenfärbung parn Analytik: Quali. und Quant. Analyse 4 12.12.2008 16:16
Flammenfärbung der_ne_nico Analytik: Instrumentelle Verfahren 3 20.01.2006 22:29
Flammenfärbung? Dev Sibwarra Lebensmittel- & Haushaltschemie 33 19.12.2005 19:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:45 Uhr.



Anzeige