Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie macchiato
K. Haim, J. Lederer-Gamberger, K. Müller
14,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.02.2003, 22:34   #1   Druckbare Version zeigen
Schaggy weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 116
Frage Reaktionsgeschwindigkeit

!

In die Saugflasche der Versuchsordnung füllt man V=50ml Wasserstoffperoxid der Konzentration c0 =15mol/l.Bei zugabe von braunstein setzt folgende Reaktion ein:
2H2 O2 -->O2 +2H2 O

Den entweichenden Sauerstoff fängt man im Kolbenprober auf.Das ergebnis wird festgehalten:

t in s 0 20 40 60 80 100
V(O2 ) in ml 0 35 58 74 83 88

Kann mir jemand bei den Aufgaben helfen?

1)Berechnen Sie die Stoffmengen nt (O2 )zu den gemessenen Volumina Vt
2)Berechnen sie die Stoffmengen nt (H2 O2 ) des zu den angegebenen Zeiten t vorhandenen Wasserstoffperoxids in mmol!Leiten Sie die dafür zu benutzende Größengleichung her:nt (H2 O2 )=n0 -2nt (O2 )!Zeigen Sie:n0 (H2 O2 )=8 mmol!
3)Berechnen Sie ct (H2 O2 sowie die Durchschnittsgeschwindigkeiten in den einzelnen Zeitintervallen.
4)Berechnen Sie die einzelnen Zeitintervalle die mittlere Wasserstoffperoxid-Konzentration

Kann mir jemand dabei helfen,denn ich weiß nicht,wie ich das rechnen muss!

Grüße,danke schon mal im Voraus,
__________________
Sarah
Schaggy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2003, 22:40   #2   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Verstehst du denn wenigstens #1 und #2?
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2003, 07:48   #3   Druckbare Version zeigen
Schaggy weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 116
denk schon,aber das andere nicht!
__________________
Sarah
Schaggy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2003, 17:44   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
mittlere Konzentration

Hi!
Mag sein, dass es total blöd klingt, aber ich weiß nicht,wie man z.B. die mittlere Konzentration von H2 O2 in den einzelnen Zeitintervallen berechnet.Die vorherigen Aufgaben finden Sie unter Reaktionsgeschwindigkeit von schaggy.Diese aufgaben konnte ich bereits lösen.allerdings weiß ich nun nicht mehr weiter!
Danke für Ihre Bemühungen!
MfG Mynona
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 20.02.2003, 19:37   #5   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Erstmal allgemein zu der Aufgabe:

15molares H2O2 enthält 510,15 g H2O2 pro l (=ca. 45,6 Gew.%) und würde bei dem Versuch die Apparatur in verschiedene Raumrichtungen auseinander blasen.
Aus der eingesetzten Stoffmenge von 0,75 mol entstehen 0,375 mol Sauerstoff (8,4 l unter Normalbedingungen), die incl. des anwesenden und freiwerdenden Wassers durch die Reaktionswärme auf > 100 °C erhitzt werden...

Die richtige Anfangskonzentration sollte wohl "0,15 mol/l" lauten, das passt dann besser zu den anderen Daten (wenn ich bloß wüsste, bei welcher Temperatur das Sauerstoffvolumen gemessen wurde...so grob bei 20 °C?).

Die Dichte von 0,15molarem Wasserstoffperoxid ist ca. 1 g/ml, da kann ich dies:
Zitat:
Zeigen Sie:n0 (H2 O2 )=8 mmol!
nicht zeigen, weil bei mir nur 7,5 mmol herauskommen.

Zu den mittleren Konzentrationen:
Start: 150 mmol/l, Stoffmenge 150/20 = 7,5 mmol
nach 20 s wurden 35 ml Sauerstoff frei, = 1,46 mmol (20 °C)
6,04 mmol Wasserstoffperoxid sind noch übrig.
Mittlere Konzentration: (7,5 + 6,04)/2 = 6,77 mmol
Die Volumenabnahme müssen wir ignorieren, sonst wirds zu kompliziert..

Auf gleiche Weise rechnet man die folgenden mittleren Konzentrationen aus.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reaktionsgeschwindigkeit Densins Allgemeine Chemie 1 21.09.2011 20:06
Reaktionsgeschwindigkeit bestimmt Allgemeine Chemie 3 20.02.2011 14:25
Reaktionsgeschwindigkeit Beshan Physikalische Chemie 2 24.05.2010 17:57
Reaktionsgeschwindigkeit Ugrum Allgemeine Chemie 1 20.12.2006 20:51
Reaktionsgeschwindigkeit. Ugrum Physikalische Chemie 1 18.12.2006 14:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:33 Uhr.



Anzeige