Allgemeine Chemie
Buchtipp
Grundlagen der allgemeinen und anorganischen Chemie
A. Hädener, H. Kaufmann
22,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.11.2008, 20:08   #1   Druckbare Version zeigen
00checker weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 72
Achtung wertigkeit eines stoffes

hallo an alle

ja ich schreib morgen ein test und ich weiß nicht wie man die wertigkeit eines stoffes bestimmt! steht das im peridoensystem oder wie kommt man darauf? hilfeee

dande schon mal und byby
00checker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2008, 21:49   #2   Druckbare Version zeigen
Orsat2006  
Mitglied
Beiträge: 108
AW: wertigkeit eines stoffes

Ja, die Wertigkeit eines Stoffes kann man im PSE an der Hauptgruppe ablesen: I. Hauptgruppe, das Element ist einwertig, kann also eine Bindung eingehen. III. Hauptgruppe, das Element ist dreiwertig und kann drei Bindungen eingehen. IV. Hauptgruppe, vierwertig, vier Bindungen.

Aber Vorsicht! Ab der V. Hauptgruppe nimmt das wieder ab: Die V. Hauptgruppe ist wieder dreiwertig, die VI. zwei- und die VII. einwertig. Die VIII. Hauptgruppe sind ja die Edelgase un ddie sind nullwertig.
__________________
DURING the past few years the civilised world has begun to realise the advantages accruing to scientific research, with the result that an ever increasing amount of time and thought is being devoted to various branches of science. No study has progressed more rapidly than chemistry.
Textbook of Inorganic Chemistry, J. Newton Friend, 1917, S. vii
Orsat2006 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2008, 21:52   #3   Druckbare Version zeigen
laborleiter Männlich
Moderator
Beiträge: 6.322
Blog-Einträge: 11
AW: wertigkeit eines stoffes

das ist aber mal eine mächtig einfache darstellung, Orsat2006

was ist mit kohlenmonoxid, schwefelwasserstoff, schwefeldioxid, phosphorsäure,...?
__________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse!
I won't sleep in the same bed with a woman who thinks I'm lazy! I'm going right downstairs, unfold the couch, unroll the sleeping ba- uh, goodnidght. - Homer J. Simpson
laborleiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2008, 21:57   #4   Druckbare Version zeigen
Orsat2006  
Mitglied
Beiträge: 108
AW: wertigkeit eines stoffes

Ich bin davon ausgegangen, dass sie die Einfache Wertigkeit meint, die man in der 9. Klasse lernt (ich weiß ja leider nicht, in welcher klasse unsere Fragestellerin ist).

Ansonsten ist natürlich das mono-, di-, tri-, tetra- wichtig
__________________
DURING the past few years the civilised world has begun to realise the advantages accruing to scientific research, with the result that an ever increasing amount of time and thought is being devoted to various branches of science. No study has progressed more rapidly than chemistry.
Textbook of Inorganic Chemistry, J. Newton Friend, 1917, S. vii
Orsat2006 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 25.11.2008, 22:15   #5   Druckbare Version zeigen
laborleiter Männlich
Moderator
Beiträge: 6.322
Blog-Einträge: 11
AW: wertigkeit eines stoffes

mono, di, tetra hat doch mit dem problem überhaupt nichts zu tun.

du sagst, daß die 5. hautgruppe dreiwertig ist. jetzt komm ich mit meiner phosphorsäure. was ist daran mono, di oder tetra?
__________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse!
I won't sleep in the same bed with a woman who thinks I'm lazy! I'm going right downstairs, unfold the couch, unroll the sleeping ba- uh, goodnidght. - Homer J. Simpson
laborleiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2008, 22:33   #6   Druckbare Version zeigen
Wattwurm83 Männlich
Mitglied
Beiträge: 449
AW: wertigkeit eines stoffes

Also...

Ziel ist es immer eine ausgeglichene Elektronenbilanz zu haben...

das heißt {  \sum  Elektronenmagel }(+e-) {+ }{\sum  Elektronenüberschuss }(-e-) = 0

Regeln:


Regeln der Oxidationsstufenbestimmung

1. Wasserstoff hat immer die Oxidationszahl +1 Ausnahme: Hydride wie NaH (H = -1)
2. Sauerstoff hat immer die Oxidationszahl -2 Ausnahme: Peroxide wie H2O2 (O = -1)
3. Alkalimetalle (Li, Na, K ; Rb; Cs; Fr) haben immer die Oxidationszahl +1
4. Erdalkalimetalle (Be; Mg; Ca; Sr; Ba; Ra) haben immer die Oxidationsstufe +2
5. B; Al; Ga; In haben immer die Oxidationsstufe +3
6. Si & Ge haben immer die Oxidationsstife +4

Der Rest ergibt sich...

Beispiele

H2O > O = -2 H = +1 Summe: -2 - (2 x +1) = 0

H2SO4 > H = +1 O = -2 Summe: (2 x +1) + (4 x -2)= -6
heißt also, dass der Schwefel eine Wertigkeit von +6 aufweisen muss, um eine ausgeglichen Elektronenbilanz zu erhalten.

HClO4 > H = +1 O = -2 Summe +1 + (4 x -2) = -7
>>> Cl = +7

HClO3 > H = +1 O = -2 Summe +1 + (3 x -2) = -5
>>> Cl = +5

HClO2 > H = +1 O = -2 Summe +1 + (2 x -2) = -3
>>> Cl = +3

HClO > H = +1 O = -2 Summe +1 + (-2) = -1
>>> Cl = +1


weitere Übungsbeispiele:

H3PO4
H3PO3
NaSO3

usw.
__________________
"C'est en faisant n'importe quoi qu'on devient n'importe qui!"
Wattwurm83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2008, 22:40   #7   Druckbare Version zeigen
Orsat2006  
Mitglied
Beiträge: 108
AW: wertigkeit eines stoffes

Wie gesagt, ich meinte die Wertigkeit als solches; dass es um die Oxidationszahlen geht, hat mir erst Wattwurm83 verdeutlicht

H3PO4:H=+1x3 O=-2x4=-5 Phosphor hat +5
__________________
DURING the past few years the civilised world has begun to realise the advantages accruing to scientific research, with the result that an ever increasing amount of time and thought is being devoted to various branches of science. No study has progressed more rapidly than chemistry.
Textbook of Inorganic Chemistry, J. Newton Friend, 1917, S. vii
Orsat2006 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2008, 01:26   #8   Druckbare Version zeigen
rainbowcolorant Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.691
Blog-Einträge: 7
AW: wertigkeit eines stoffes

Wie ich Lehrer kenne, war die Frage bestimmt gar nicht so kompliziert gemeint. Aufgrund der Stellung im Periodensystem die möglichen Wertigkeiten eines (zitiere) 'Stoffes' (gemeint ist wohl 'eines Elementes') zu bestimmen (also vorauszusagen), ist ein schwieriges Unterfangen und vor allem gibt es keine eindeutige Antwort (wieviel-wertig ist Kupfer, Schwefel, Chlor, Mangan, Zinn?). Ich glaube aus dem Bauch heraus, dass der Leher verlangt hat, in einem bestimmten Molekül (oder Ionenverband) die Wertigkeit eines Atoms anhand der Formel und der bereits bekannten Wertigkeiten der übrigen Atome zu errechnen. Etwa: Wenn Wasserstoff einwertig ist, dann wird das Chlor in HCl ebenfalls einwertig sein und der Schwefel in H2S offensichtlich zweiwertig. Übrigens ist der Sauerstoff in Peroxiden trotz der Oxidationszahl -1 auch zweiwertig, weil gemeinerweise zwei O-Atome aneinander hängen.

So einfach wie Orsat es sagt, ist es in der Tat nicht. In Cl2O7 kann von einwertigem Chlor wirklich keine Rede sein. Was aber stimmt, ist, dass man von irgendwelchen fixen Gegebenheiten ausgehen muss (etwa dass Alkalimetalle immer einwertig sind), um bei der Aufgabe weiterzukommen.

Hilft dir das, 00Checkerin, oder war die Aufgabe doch schwieriger "gemeint"? In diesem Fall sorry, dass ich mich eingemischt habe.

Gute Nacht! -rbc-

Geändert von rainbowcolorant (26.11.2008 um 01:39 Uhr)
rainbowcolorant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2008, 08:29   #9   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: wertigkeit eines stoffes

Zitat:
Zitat von rainbowcolorant Beitrag anzeigen
Wertigkeiten eines (zitiere) 'Stoffes' (gemeint ist wohl 'eines Elementes')
Sehr richtig bemerkt!

Die "Wertigkeit" eines Elements meint gleichzeitig die Oxidationszahl und die Bindigkeit. Einen so veralteten und ungenauen Begriff sollte man nicht mehr verwenden.

@Wattwurm83: die meisten Deiner Regeln treffen leider nicht so zu.
Musst Du nochmal drüber nachdenken...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2008, 09:35   #10   Druckbare Version zeigen
Wattwurm83 Männlich
Mitglied
Beiträge: 449
AW: wertigkeit eines stoffes

Zitat:
Zitat von FK Beitrag anzeigen
Sehr richtig bemerkt!

@Wattwurm83: die meisten Deiner Regeln treffen leider nicht so zu.
Musst Du nochmal drüber nachdenken...

Welche denn zum Beispiel nicht?
Magst mal ein paar Beispiele geben?
Also ich bin der Meinung das man mit diesen Regeln alle Wertigkeiten rausbekommen kann und Ausnahmen sind ja auch gegeben...

MfG
__________________
"C'est en faisant n'importe quoi qu'on devient n'importe qui!"
Wattwurm83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2008, 23:07   #11   Druckbare Version zeigen
rainbowcolorant Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.691
Blog-Einträge: 7
AW: wertigkeit eines stoffes

... und als die Helfer alles ausdefiniert und fertig diskutiert hatten, war die Fragestellerin über alle Berge und wer weiß, was sie heute studiert ...

Nicht unbedingt mit diesem Thread hat ein immer wieder begeisterndes Experiment zum Thema Helfersyndrom zu tun, das besonders in meiner Heimatstadt Wien gut gelingt und eigentlich einmal einen Platz auf YouTube verdient hätte:

Gehe mit einem Stadtplan auf die Straße, entfalte ihn an einer belebten Kreuzung und frage mit möglichst exotisch klingendem Akzent: "Bitte wie komme ich am Kürzesten in die xxx-Straße?". Sobald sich der Fünfte um dich geschart hat, ducke dich und schleich dich unter dem Stadtplan, den die inzwischen 12 erbittert streitenden schon halb zerfetzt in ihren Händen halten, wie unter einer gespannten Zeltplane davon. Alle halben Stunden komm wieder und sieh mit Erstaunen, wie groß die Menschentraube schon geworden ist. Das Experiment fällt besonders reizvoll aus, wenn du nach einer Straße fragst, die es in Wien gar nicht gibt... Vorsicht! Schon mehrmals rückte die Polizei aus, um die unangemeldete Menschenmenge wegen Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz zu zerstreuen ... die Polizeibeamten haben sich aber am Ende immer selbst rege an der Lösung des Straßensuchproblems beteiligt ...

Wie gesagt: das Ganze ist ein Scherz und in keinster Weise ein Angriff auf die, die hier helfen wollten. Wäre es so, hätte ich mich ja selbst auch angegriffen. . Aber wenn die Fragestellerin einmal zurückkäme und ihre Frage präzisieren könnte, wäre auch ihr vielleicht mehr geholfen - Meint euer rbc.
rainbowcolorant ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
wertiigkeit eines stoffes

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Berechnung der Masse eines entstehenden Stoffes / eines Ausgangsstoffes maksim96 Allgemeine Chemie 49 04.12.2010 20:09
Bennennung eines stoffes Preaverine Allgemeine Chemie 6 15.04.2010 22:28
Wie ermittelt man die Wertigkeit eines Stoffes? kujin1000 Allgemeine Chemie 1 09.05.2008 04:56
Volumenberechnung eines Stoffes Animus Allgemeine Chemie 6 16.10.2007 17:02
Entdeckung eines Stoffes ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 2 05.07.2006 09:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:21 Uhr.



Anzeige