Allgemeine Chemie
Buchtipp
Verständliche Chemie
A. Arni
24.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.11.2008, 19:29   #1   Druckbare Version zeigen
sbmiles21  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 117
chemisches Gleichgewicht

Hallo
Ich versuche gerade - chemisches Gleichgewicht- zu verstehen.
Vielleicht kann mir jemand meine Gedanken bestätigen:?
Ist es richtig das:
(1)
Bei einer chem. Reaktion läuft nicht nur eine hin sondern auch eine rück rektion ab. Das heisst wenn ich z.b etwas verbrenne, wir der Brennstoff niemals vollständig verbrannt.
(2)
Bei der Rückreaktion bilden sich teile der Produkte wieder zurück zu Edukten
Dazu wird jedoch Energie benötigt, diese wird der Reakionsenthalpie entnommen und dadurch hat man eine "kleinere Ausbeute" der Reaktionsenthalpie.

Was zum Beispiel in einem Kraftwerksofen nicht so erwünscht ist, da man ja das Wasser heizen will und nicht die Rückreaktion.

(3)
Gleichgewicht heist, wenn die Geschwindigkeiten der Hin und Rückreaktion gleich sind.


Es gibt sicher noch andere wichtige Sachen zu dem Thema , aber mir geht es darum das erstmal verstanden zu haben, was das überhaupt ist und wie man es sich vorstellen kann.


Gruss und danke
sbmiles21 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 25.11.2008, 22:11   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: chemisches Gleichgewicht

Zitat:
(1)
Bei einer chem. Reaktion läuft nicht nur eine hin sondern auch eine rück rektion ab. Das heisst wenn ich z.b etwas verbrenne, wir der Brennstoff niemals vollständig verbrannt.
Theoretisch richtig. Praktisch eingeschränkt. Wenn Du Dein Haus anzündest, besteht eine theoretische Wahrscheinlichkeit, dass sich alle Moleküle in der Gegenreaktion wieder zu dem ursprünglichen Gebilde arrangieren.

Wie gross ist diese Wahrscheinlichkeit?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2008, 22:26   #3   Druckbare Version zeigen
sbmiles21  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 117
AW: chemisches Gleichgewicht

ok stimmt danke.
Also wenn ich mein haus anzündet, Oxidieren alle Edukte 100% zu Produkten?

war da aber nicht etwas, das es andaernd hin und rück reagiert?
sbmiles21 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2008, 22:29   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: chemisches Gleichgewicht

Es gibt chemische Reaktionen (viele sogar) bei denen sich ein Gleichgewicht einstellt, das nicht nur theoretisch "in der Mitte" liegt.

Ein Beispiel beschrieb ich hier: http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=137&highlight=haber-bosch
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
chemisches, gleichgewicht, reaktion

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
chemisches Gleichgewicht olgelein83 Physikalische Chemie 1 14.07.2009 21:14
chemisches Gleichgewicht gulli01 Allgemeine Chemie 4 07.06.2009 13:51
chemisches Gleichgewicht daiisy Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 3 03.05.2009 19:51
Chemisches Gleichgewicht ether2 Anorganische Chemie 3 21.01.2009 13:31
chemisches Gleichgewicht Problembaer Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 33 30.12.2006 16:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:09 Uhr.



Anzeige