Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie macchiato
K. Haim, J. Lederer-Gamberger, K. Müller
14,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.11.2008, 22:01   #1   Druckbare Version zeigen
Ahoibrause  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 48
Versuch Ballon

Guten Abend,
ich hatte letzten Montag Chemie in der Schule( wie immer). Unsere Lehrerin hat ein Mädchen beauftragt Luftballons zu kaufen udn diese an die Klasse zu verteilen ( in der Woche). Das hat sie ncith gemacht. Das nur nebenbei. Die Lehrerin hat uns diktiert Ballon,20g Zucker,200ml Wasser,Hefe und diesen Versuch sollten wir mitbringen. Da ich kein Ballon hatte konnte ich es nciht machen. Und ich will morgen nicht mit leeren Händen dastehen und wollte euch fragen was ihr mit dazu sagen könnt: was ist das für ein Versuch, was passiert da, warum passiert es , wie passiert es, und das Ziel des Versuchs -halt ein paar Fakten. Wir haben gerade eine Arbeit über Kohlenstoffverbindungen : Alkane geschrieben und was der Versuch vllt mit dem Thema zu tun hat....

Danke im voraus!
#
MFG
Ahoibrause ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2008, 22:06   #2   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.539
AW: Versuch Ballon

Was ist denn das tolle bei Luftballons? - Sie dehnen sich aus, wenn man ein Gas reinfüllt bzw. wie in diesem Fall, wenn ein Gas entsteht. Die Beobachtung, die man machen kann ist also, dass sich der Ballon aufbläht.

Wenn Du Zucker zu Dir nimmst, dass verwertet Dein Körper ihn und produziert ein Gas, welches Du ausatmest. So ähnlich macht es die Hefe und wird aufgrund der Bildung dieses Gases auch beim Brotbacken verwendet. Haste eine Idee, welches Gas das sein könnte?

Gruß,
Zarathustra
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 23.11.2008, 22:08   #3   Druckbare Version zeigen
Ahoibrause  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 48
AW: Versuch Ballon

vllt Co2 und nur Co .....
Ahoibrause ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2008, 22:10   #4   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Versuch Ballon

Trink die Mischung einfach.
Die Ausdehnung kannst Du dann direkt im Bauch spüren und akustisch anzeigen...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2008, 22:12   #5   Druckbare Version zeigen
zarathustra Männlich
Moderator
Beiträge: 11.539
AW: Versuch Ballon

Wenn Du Kohlenmonoxid (Co) ausatmest, hast Du ein Problem - CO2 ist besser.
__________________
Ich habe zwar auch keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!
zarathustra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2008, 23:13   #6   Druckbare Version zeigen
Ahoibrause  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 48
AW: Versuch Ballon

ok kann mir das mal einer genauer dokumentieren. also warum hefe zucker zu co2 abbaut. wie die reaktionsgleichung lautet?....
Ahoibrause ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2008, 23:20   #7   Druckbare Version zeigen
Ahoibrause  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 48
AW: Versuch Ballon

C6H12O6 --Hefeenzyme--> 2C2H5OH + 2CO2
Glucose --Hefenzyme--> Ethanol + Kohlenstoffdioxid

ist das richtig ?^^
Ahoibrause ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2008, 23:45   #8   Druckbare Version zeigen
Francium92 Männlich
Mitglied
Beiträge: 11
AW: Versuch Ballon

Ja, das stimmt fast, aber neben dem Alkohol und dem Kohlenstoffdioxid entsteht noch ein Nebenprodukt aus den Hefenenzymen.
http://books.google.ch/books?id=sVqkKwh8m_EC&pg=PA597&lpg=PA597&dq=Hefen+enzyme+Summenformel&source=web&ots=i2IzrzWHGJ&sig=-ZRkimv0v5C9IeQn_hS1ntAzUT8&hl=de&sa=X&oi=book_result&resnum=1&ct=result

Geändert von Francium92 (23.11.2008 um 23:57 Uhr)
Francium92 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ballon, schwebezustand -Pfirsich- Physik 2 19.09.2011 09:13
Ballon mit Wasserstoff gefüllt KarpfenNOTKrapfen Allgemeine Chemie 7 17.06.2011 17:51
Auftriebskraftvergrößerung durch Radiusänderung bei Ballon greenwhiteforever Physik 1 29.03.2011 17:28
Außendruck wird erniedrigt. Wann platzt der Ballon socorro Physikalische Chemie 2 13.11.2007 18:50
Auftrieb Ballon regenfall Physik 2 14.02.2005 09:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:47 Uhr.



Anzeige