Allgemeine Chemie
Buchtipp
Feuer und Flamme, Schall und Rauch
F.R. Kreißl, O. Krätz
12.50 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.11.2008, 23:34   #1   Druckbare Version zeigen
M0RPH3U$ Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 149
Ionentauscher

Guten Abend!
Ich habe eine Frage zur Funktionsweise eines Ionentauschers.
Es ist ja so, dass höher geladene Ionen bei gleichem Radius und bei gleicher Ladung Ionen mit höherem Radius stärker gebunden werden.
Ist bei der Ionengröße die Größe der Ionen mit Hydrathülle gemeint? Ja,oder?
Es ist doch dann so, dass I- stärker als F- gebunden wird, weil F- aufgrund der höheren Ladungsdichte eine größere Hydrathülle ausbaut?!
Ich hoffe, dass mir jemand helfen kann.

mfg
M0RPH3U$ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2008, 21:26   #2   Druckbare Version zeigen
wobue Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.661
AW: Ionentauscher

Hallo,
Zitat:
Zitat von M0RPH3U$ Beitrag anzeigen
... bei gleicher Ladung Ionen mit höherem Radius stärker gebunden werden. ...
Zitat:
Zitat von M0RPH3U$ Beitrag anzeigen
... Es ist doch dann so, dass I- stärker als F- gebunden wird ...
wenn diese beiden Aussagen gleichzeitig stimmen sollen, was bedeutet das dann für diese Aussage?
Zitat:
Zitat von M0RPH3U$ Beitrag anzeigen
... weil F- aufgrund der höheren Ladungsdichte eine größere Hydrathülle ausbaut?!
__________________
Wolfgang
wobue ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 19.11.2008, 22:48   #3   Druckbare Version zeigen
M0RPH3U$ Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 149
AW: Ionentauscher

Ich glaub ich weiß nich worauf sie hinauswollen.

Falls ich mich ungenau ausgedrückt habe:
Was ich meine ist:
zur 1. Aussage: Hier sind die Ionenradien OHNE Hydrathülle gemeint?!
zur 3. Aussage: Mit Hydrathülle hat Fluor einen größeren Radius als beispielsweise Iod. Durch die größere Hydrathülle können Fluor-Ionen also nicht so gut wie Iod-Ionen gebunden werden.
Stimmt das so?
Mir gehts ums Verständnis. Es ergibt für mich keinen Sinn, dass Ionen gleicher Ladung stärker gebunden werden, je größer der Radius (kleinere Ladungsdichte ist). Also wäre es doch so, dass, ohne Hydrathülle, Fluor stärker als Iod gebunden sein würde,oder?
M0RPH3U$ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2008, 23:21   #4   Druckbare Version zeigen
wobue Männlich
Mitglied
Beiträge: 4.661
AW: Ionentauscher

Jetzt hab ich verstanden, wie du es meintest.
Ich würde sagen, dass deine Beschreibung so passt.
__________________
Wolfgang
wobue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2008, 23:38   #5   Druckbare Version zeigen
M0RPH3U$ Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 149
AW: Ionentauscher

alles klar. Vielen Dank für ihre Hilfe!
M0RPH3U$ ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ionentauscher agapanthus Allgemeine Chemie 4 12.12.2011 20:05
ionentauscher froschfettwels Anorganische Chemie 1 10.04.2010 18:22
Ionentauscher PB Allgemeine Chemie 10 05.06.2008 16:11
Ionentauscher s´würmle Analytik: Quali. und Quant. Analyse 1 11.04.2006 15:37
ionentauscher fraggle Allgemeine Chemie 2 04.04.2006 21:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:41 Uhr.



Anzeige