Allgemeine Chemie
Buchtipp
Grundlagen der allgemeinen und anorganischen Chemie
A. Hädener, H. Kaufmann
22,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.11.2008, 20:51   #1   Druckbare Version zeigen
Kathii weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 24
Pfeil Arbeitsblatt korrigieren

Hallo, ich schreibe jetzt noch einmal ein neues Thema, weil ich im alten, nicht alle meine Fragen beantworten konnte & das warsch. auch zulange zurück liegt. Gut, zurzeit bei mir in der Schule geht es um die Atommasse & Mol.
In der Schule haben wir schon ein AB bekommen. Ich habe es bis jetzt schon ausgefüllt. && es wäre sehr lieb, wenn ihr mir das korregieren würdet! Ansonsten melde ich mich, wenn ich noch Fragen habe
Kathi
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf A A.pdf (372,6 KB, 20x aufgerufen)
Kathii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2008, 21:20   #2   Druckbare Version zeigen
Kathii weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 24
AW: Arbeitsblatt korregieren

Beim Massenspektormeter wird ja der zu untersuchende Stoff erst in den gasförmigen Zustand gebracht & danach ionisiert. Was heißt ionisieren?
Kathii ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 18.11.2008, 21:44   #3   Druckbare Version zeigen
Orsat2006  
Mitglied
Beiträge: 108
AW: Arbeitsblatt korrigieren

Ionisieren bedeutet, dass aus den ankommenden Atomen Ionen gemacht werden. Das passiert dadurch, dass man von den Atomen Elektronen entfernt, sodass die vorher neutral geladenen Atome nun positiv geladen sind (Weil der Atomkern positiv geladen ist und durch die fehlenden Elektronen nun die Balance fehlt). Das sind Ionen (es gibt aber auch noch negativ geladene Ionen, wo ein Atom mehr Elektronen als normal aufnimmt).

Ionen erhält man z.B. indem man Atome mit radioaktiven Teilchen beschießt (darum nennt man eine solche Strahung auch Ionisierende Strahlung)

EDIT: Oh, FKS war schneller . Da müssen wir wohl gelcihzeitig getippt haben
__________________
DURING the past few years the civilised world has begun to realise the advantages accruing to scientific research, with the result that an ever increasing amount of time and thought is being devoted to various branches of science. No study has progressed more rapidly than chemistry.
Textbook of Inorganic Chemistry, J. Newton Friend, 1917, S. vii
Orsat2006 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2008, 10:46   #4   Druckbare Version zeigen
Kathii weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 24
AW: Arbeitsblatt korrigieren

Okeee, danke
Aber könnt ihr mir jetzt noch bitte das Arbeitsblatt korregieren?
Sorry ,hört sich ganz schön aufdringlich an, war aber nicht so gemeint!
Gut, ich hoffe ich bekomme noch eine Antwort
Kathii
Kathii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2008, 11:20   #5   Druckbare Version zeigen
MartinaKT weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 2.351
AW: Arbeitsblatt korrigieren

Aufgabe 1: richtig.

Aufgabe 2:
a) richtig.
b) berechnet sich wie a
c) etwas seltsam ausgedrückt. Die molare Masse mit der Einheit g/mol beträgt z.B. für Wasserstoff gerundet 1 g/mol und gibt an wieviel g Wasserstoff in einem mol enthalten sind oder wieviel Gramm 6,022*1023 Teilchen wiegen.

Aufgabe 4: richtig.

Aufgabe 5:
Du weisst das 1 mol irgendeines Stoffes immer eine bestimmte Teilchenanzahl ist. Folglich sind 1 mol Eisen genauso viele Atome, wie 1 mol Schwefel. Du berechnest nun die Masse von 1 mol Eisen und 1 mol Schwefel und. Massen kannst du abwiegen und wenn du diese Mengen abwiegst hast du von beidem je 1 mol und damit die gleiche Teilchenanzahl.


Aufgabe 6 ist eigentlich nur Mathe. Du willst 1 mol Geldstücke zählen, wieviel das sind steht ja schon da.
Wir haben 5 Milliarde Menschen zum Zählen. Jeder zählt 1 Geldstück pro Sekunden, also pro Sekunde 5 Milliarde Geldstücke.

Jetzt teilst du die zu zählende Anzahl durch die Anzahl pro Sekunde und dann weisst du wieviele Sekunden du brauchst um 1 mol Geldstücke zu zählen.

Diese Zahl kannst du dann noch vereinfachen indem du die Sekunden in Minuten, Stunden, Tage etc. umrechnest.
__________________
Wer sich Steine zurechtlegen kann, über die er stolpert, hat Erfolg in den Naturwissenschaften. (Erwin Chargaff)

Geändert von MartinaKT (19.11.2008 um 11:32 Uhr)
MartinaKT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2008, 11:32   #6   Druckbare Version zeigen
Kathii weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 24
AW: Arbeitsblatt korrigieren

Dankeschön fürs Erklären
Nur ich habe noch Bedenken bei der Aufgabe 2 + 3!
Da bin ich mir nicht sicher, vor allem bei Aufg. 2, mit dem Molekül & dem Atom!
Kathii
Kathii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2008, 11:43   #7   Druckbare Version zeigen
MartinaKT weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 2.351
AW: Arbeitsblatt korrigieren

Aufgabe 2:
Ein Wasserstoffatom das ist: H
und ein Wassermolekül das ist: H2

Folglich musst du einfach nur die Masse von 2 Wasserstoffatomen in einem Mol berechnen, deshalb steht da "ein Wassermolekül ist zweimal so schwer wie 1 Wasserstoffatom".

Aufgabe 3:
1 mol ist immer dasselbe egal welcher Stoff. Folglich hat 1 mol Wasser genauso viele Teilchen wie 1 mol Zucker.
__________________
Wer sich Steine zurechtlegen kann, über die er stolpert, hat Erfolg in den Naturwissenschaften. (Erwin Chargaff)
MartinaKT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2008, 12:01   #8   Druckbare Version zeigen
Kathii weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 24
AW: Arbeitsblatt korrigieren

Ja genau, oke, aber wie schaut es bei nr. 3 mit dem Volumen der beiden Stoffe aus?
Dann habe ich noch weitere Fragen:
Im Heft haben wir aufgeschrieben: H-Atom 1,67*10-24g= mA(H). Gute, aber dann schreiben wir auf: u= 1/12 mA(12C)
--> Da verstehe ich dann widerrum nicht, dass man dann hat: mAH = 1,008u , wie kommt man dann darauf? Ich weiß zwar schon das man diese Zahl im PSE ablesen kann, aber ohne das PSE, wüsste ich nicht, wie man auf diese 1,008 kommt.
--> Da verstehe ich auch nicht warum da steht: (12C)Was hat das zu bedeuten?
Das wärs dann mal bis jetzt wieder
Kathii
P.S. Wohn(st)(en) du(Sie) wirklich in Sydney?
Kathii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2008, 00:06   #9   Druckbare Version zeigen
MartinaKT weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 2.351
AW: Arbeitsblatt korrigieren

Zitat:
Zitat von Kathii Beitrag anzeigen
Ja genau, oke, aber wie schaut es bei nr. 3 mit dem Volumen der beiden Stoffe aus?
Zucker = Glucose
Glucose hat ein wesentlich höhere Molekulargewicht als Wasser.
Aber machs doch mal wissenschaftlich und probiers aus!
Berechne die Masse von 1mol Zucker und wieg das ab und vergleich mit dem Volumen, das 18 g Wasser einnehmen.

Zitat:
Zitat von Kathii Beitrag anzeigen
Dann habe ich noch weitere Fragen:
Im Heft haben wir aufgeschrieben: H-Atom 1,67*10-24g= mA(H). Gute, aber dann schreiben wir auf: u= 1/12 mA(12C)
--> Da verstehe ich dann widerrum nicht, dass man dann hat: mAH = 1,008u , wie kommt man dann darauf? Ich weiß zwar schon das man diese Zahl im PSE ablesen kann, aber ohne das PSE, wüsste ich nicht, wie man auf diese 1,008 kommt.
--> Da verstehe ich auch nicht warum da steht: (12C)Was hat das zu bedeuten?
Lies mal das durch, vielleicht hilft das schon weiter:
http://de.wikipedia.org/wiki/Atommasse

Zitat:
Zitat von Kathii Beitrag anzeigen
P.S. Wohn(st)(en) du(Sie) wirklich in Sydney?
Ja.
__________________
Wer sich Steine zurechtlegen kann, über die er stolpert, hat Erfolg in den Naturwissenschaften. (Erwin Chargaff)
MartinaKT ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
atommasse, hausaufgabe, mol

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Arbeitsblatt andre156 Organische Chemie 3 12.05.2012 17:13
Chemie Arbeitsblatt Kugelwolke Allgemeine Chemie 0 06.11.2009 21:09
Lösung für Arbeitsblatt Bambi Allgemeine Chemie 11 16.07.2006 11:12
Kunststoffchemie: Frage zu Arbeitsblatt Arsin Organische Chemie 4 26.01.2005 00:01
Arbeitsblatt Hilfe! chakkary Allgemeine Chemie 13 31.08.2004 17:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:59 Uhr.



Anzeige