Allgemeine Chemie
Buchtipp
Facetten einer Wissenschaft
A. Müller, H.-J. Quadbeck-Seeger, E. Diemann (Hrsg.)
32.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.11.2008, 20:11   #1   Druckbare Version zeigen
leox weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 22
EPA Modell/Lewisschreibweise

Hallo,
ich habe die Schule gewechselt (11.Klasse Gym.), der neue Chemiekurs hat im Jahr zuvor die Lewisschreibweise intensiv bzw. das EPAModell (?) durchgenommen, wobei mein Lehrer anderen Stoff intensiv behandelt hat.
Jetzt sitze ich an den Hausaufgaben und weiß nicht wie ich anfangen soll, im Internet habe ich mir bereits Einiges zum Thema durchgelesen und trotzdem komme ich nicht weiter bzw. ich weiß nicht wie.
Es ist wahrscheinlich eine Armutszeugnis für eine 11.Klässlerin, ich weiß.
Kann mir jemand vielleicht schrittweise erklären wie ich auf den Molekülaufbau von PBr5 komme? Unser Lehrer hat angegeben, dass P das "Mittelstück" sozusagen ist, aber wie mache ich denn jetzt weiter?
GLG
Leo
leox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2008, 20:31   #2   Druckbare Version zeigen
pepino  
Mitglied
Beiträge: 8
AW: EPA Modell/Lewisschreibweise

P steht in der 5. Hauptgruppe, hat also 5 Valenz(=Außen)elektronen. Br steht in der 7. Hauptgruppe und hat deswegen 7 Valenzelktronen. alle atome versuchen nun aber einen abgesättigten, energetisch günstigen zustand mit 8 valenzelektronen (einer vollen "Schale", vgl. oktett-regel) zu erreichen, dh sie gehen verbindungen mit anderen atomen ein. Wenn zB ein Na-atom und ein Cl-atom eine verbindung eingehen, dann entstehen ein Na+ ion und ein Cl- ion, sprich Na gibt ein e- ab und erreicht eine volle schale und Cl- füllt ebenfalls seine schale bis zum maximum.
beim P, das 5 valenzelektronen hat, kann es nun sein, dass bis zu 5 bindungen eingegangen werden. nun hast du bei diesem bsp das "pech", dass das ganze nicht der oktett-regel entspricht (ausnahme!). uns jetz kannst du die 5 Br güstig im raum verteilen. in dem fall könnte das eine 4seitige bipyramide um das P sein oder eine normale pyramide mit quadratischer grundfläche und dem P im schwerpunkt.
in dem fall is es glaub ich die trigonale bipyramide.
ich hoffe, das reicht erstmal. beim schreiben is mir nämlich aufgefallen, dass man an viele stellen weiter ausholen müsste um alles wirklich zu erklären^^

Geändert von pepino (17.11.2008 um 20:43 Uhr)
pepino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2008, 17:06   #3   Druckbare Version zeigen
Chemieflasche weiblich 
Mitglied
Beiträge: 5
AW: EPA Modell/Lewisschreibweise

ich hätte auch noch eine frage dazu:
welchen einfluss üben die orbitale auf den bindungswinkel aus?
udn was für unterschiede in der raumstruktur und bei den bindungswinkeln gibt es bei H2O, NH3 und CH4
ich komm da echt nicht weiter, und weiß nicht, was das eine mit dem anderen zu tun hat.
bitte helft mir!
Chemieflasche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2008, 17:09   #4   Druckbare Version zeigen
Chemieflasche weiblich 
Mitglied
Beiträge: 5
EPA- Modell

das EPA- Modell besagt doch nur, dass sich elektronen immer möglichst weit voneinander anordnen,oder? ich hab eine aufgabe da heißt es: welche arten von orbitalen unterscheidet man dabei?
ich hab dann einfach den Atomaufbau beschrieben mit den teilschalen usw.
ist das richtig bezüglich der aufgabe?
und ich versteh noch nicht genau den zusammenhang:
welchen einfluss üben die orbitale auf den bindungswinkel aus?
udn was für unterschiede in der raumstruktur und bei den bindungswinkeln gibt es bei H2O, NH3 und CH4
ich komm da echt nicht weiter, und weiß nicht, was das eine mit dem anderen zu tun hat.
bitte helft mir!
Chemieflasche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2008, 18:12   #5   Druckbare Version zeigen
Chemieflasche weiblich 
Mitglied
Beiträge: 5
AW: EPA Modell/Lewisschreibweise

niemand da der mir helfen kann? =(
bitte!
Chemieflasche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2008, 21:03   #6   Druckbare Version zeigen
pepino  
Mitglied
Beiträge: 8
AW: EPA Modell/Lewisschreibweise

Zitat:
ich hätte auch noch eine frage dazu:
welchen einfluss üben die orbitale auf den bindungswinkel aus?
udn was für unterschiede in der raumstruktur und bei den bindungswinkeln gibt es bei H2O, NH3 und CH4
ich komm da echt nicht weiter, und weiß nicht, was das eine mit dem anderen zu tun hat.
bitte helft mir!
orbitale selbst haben eine rämliche ausrichtung, deswegen "formen" sich moleküle so wie sie es tun:
H2O und CH4 dürften sp^3 hybridisiert sein und NH3 bedarf glaub ich keiner hyb. ist nur so gewinkelt, weil das freie EP mehr platz beansprucht als die H's
-> die H's im methan bilden einen tetraeder und die orbitale im wasser tun dies im grunde auch, nur dass man die freien EP ja beim zeichnen nicht "sieht". und da sie etwas mehr platz brauchen ist der winkel im wasser kein tetraederwinkel sondern noch etwas gestauchter
pepino ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 26.11.2008, 21:09   #7   Druckbare Version zeigen
pepino  
Mitglied
Beiträge: 8
AW: EPA Modell/Lewisschreibweise

Zitat:
ich hab dann einfach den Atomaufbau beschrieben mit den teilschalen usw.
ist das richtig bezüglich der aufgabe?
ich denke nicht, weil du das schalenmodell nicht mit dem orbitalmodell vergleichen darfst. sind verschiedene sachen, versch. modelle. da müsstest du mit orbitalen und ihrer ausrichtung im raum argumentieren (tipp: s, p, sp^3 orbitale; das is so schnell nicht über inet erklärt... einlesen würd ich sagen?)
pepino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2008, 00:04   #8   Druckbare Version zeigen
leox weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 22
AW: EPA Modell/Lewisschreibweise

Pepino, danke, für die ausführliche Erklärung zu Beginn!
leox ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
EPA-Modell Keksdose Allgemeine Chemie 2 17.06.2012 13:32
EPA-/VESPER Modell fairytale90 Anorganische Chemie 3 31.10.2011 20:15
EPA Modell und weiteres flyinglou Allgemeine Chemie 3 29.11.2008 19:59
Suche die lewisschreibweise zu folgender Reaktionsgleichung... Dre4 Allgemeine Chemie 6 21.03.2007 17:38
ElektronenPaarAbstoßungs-Modell (EPA-Modell)? ehemaliges Mitglied Physikalische Chemie 1 11.12.2000 18:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:45 Uhr.



Anzeige