Allgemeine Chemie
Buchtipp
Arbeitsbuch Chemie für Mediziner und Biologen
D. Röbke, U. Wolfgramm
25,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.02.2003, 12:25   #1   Druckbare Version zeigen
Daedalus04  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 112
Zwei kurze Fragen

a)Ich habe einen alten Experimentierkasten wieder gefunden und dabei n paar Fläschen entdeckt allle chem. Formeln sagen mir etwas nur NH4nicht wäre nett wenn mir jemand den Namen sagen könnte..
b)Des Weiteren habe ich mich gefragt, ob es eine andere Möglichkeit gibt die Verdünnung von Salzsäure rückgängig zu machen als sie zu erhitzen??Schließlich wäre es doch schwierig diese so zu erhitzen das nur Wasser verdampft und nicht auch HCl Gas entsteht..??Oder sehe ich das falsch??
__________________
So einfach wie möglich. Aber nicht einfacher!
Einstein
Daedalus04 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2003, 12:29   #2   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
1)
NH4+ ist das Ammonium-Ion. NH4Cl ist Ammoniumchlorid.

2)
Salzsäure lässt sich nicht aufkonzentrieren, da HCl leichtflüchtig ist, richtig.
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2003, 12:34   #3   Druckbare Version zeigen
Easyquantum Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.486
Hi,

Salzsäure müßte sich durch verkochen aufkonzentrieren lassen bis zu einem Massenanteil HCl von 20%. Also schon recht konzentriert. HCl bildet mit Wasser ein azeotropes Gemisch (mit konstantem Sdpkt. bei bestimmten Konzentrationsverhältnissen).

Siedepunkt des azeotropen Gemisches (20% HCl, 80% Wasser) liegt bei ca. 109 Grad.

Gruß, Easy..
__________________
"Der Mensch wird nicht so sehr von dem verletzt was geschieht, als vielmehr von seiner Meinung darüber."
Easyquantum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2003, 12:47   #4   Druckbare Version zeigen
Daedalus04  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 112
Danke schön...
Aber geht das mit anderen Säuren??Oder ist das bei allen Säuren dasselbe??
__________________
So einfach wie möglich. Aber nicht einfacher!
Einstein
Daedalus04 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 08.02.2003, 12:53   #5   Druckbare Version zeigen
Easyquantum Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.486
Das ist von Säure zu Säure verschieden. Bespielsweise bildet Salpetersäuer ein azeotropes Gemisch mit 69% Massenanteil HNO3. Bein Sieden wird sich immer der Stoff stärker verflüchtigen, dessen Massenanteil höher ist als dessen Anteil im azeotropen Gemisch.
__________________
"Der Mensch wird nicht so sehr von dem verletzt was geschieht, als vielmehr von seiner Meinung darüber."
Easyquantum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2003, 14:19   #6   Druckbare Version zeigen
Daedalus04  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 112
Achso...
Nochmals danke..
__________________
So einfach wie möglich. Aber nicht einfacher!
Einstein
Daedalus04 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kurze Fragen zu Grignard Ankka Organische Chemie 5 04.06.2009 21:24
Nernst Gleichung, zwei kurze Fragen tatschi Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 10 13.03.2009 13:52
quantenzahlen 2 kurze fragen chemdork Allgemeine Chemie 4 08.02.2009 14:56
Kurze Fragen RavensRain Physikalische Chemie 0 29.06.2008 12:14
5 kurze Fragen dachecka Physik 3 18.04.2008 16:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:47 Uhr.



Anzeige