Allgemeine Chemie
Buchtipp
Arbeitsbuch Chemie für Mediziner und Biologen
D. Röbke, U. Wolfgramm
25,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.11.2008, 22:44   #1   Druckbare Version zeigen
VictoriaW weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 8
Grinsen Bild eines Atoms

Guten Abend!

Ich habe mich bei einer weinseeligen Diskussion (natürlich nach bestem Wissen und Gewissen) zu der Aussage hinreißen lassen, daß es sehr wohl bildliche Darstellungen von Atomen gibt. Nun habe ich aber nach Durchsicht diverser Bücher und trotz ausführlicher Internetrecherche kein Bild eines "einzelnen" Atoms gefunden.

Gesucht ist also das "Foto" eines Atoms, errechnete Simulationen gelten leider nicht.

Therotisch müßte es mit einem Transmissionselektronenmikroskop möglich sein (Auflösung laut Wikipedia bis 0.05nm) Atome wie zum Beispiel Actinium (Atomradius 0,1879 nm) bildlich darzustellen.

Gibt es hier jemanden, der so ein Bild schonmal gesehen hat und mir eine Quelle nennen kann?
Oder gibt es vielleicht jemanden, der mir versichern kann, daß das nach heutigem Stand der Technik nicht möglch ist und ich mich geschlagen geben muß?

Vielen Dank für Eure Hilfe!

Liebe Grüße, Victoria
VictoriaW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2008, 22:50   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Bild eines Atoms

Ich habe sowas auch schon gesehen...
Aber irgendwie sind diese Bilder alle "errechnet", wenn mans ganz genau nimmt...

http://de.wikipedia.org/wiki/Rastertunnelmikroskop

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2008, 23:01   #3   Druckbare Version zeigen
VictoriaW weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 8
AW: Bild eines Atoms

Danke schonmal für den Link, zumindest sind da real existierende Atome zu sehen, das meinte ich mit nicht errechnet. Außerdem zweifle ich jetzt nicht mehr an mir selber, so ähnlich sahen die Bilder aus, die ich meinte.

Aber wenn noch jemand einen Link hat, immer her damit! (Zweifler lassen sich ja immer so schwer überzeugen...)

Liebe Grüße, Victoria
VictoriaW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2008, 23:07   #4   Druckbare Version zeigen
Auwi Männlich
Mitglied
Beiträge: 9.766
AW: Bild eines Atoms

Hier ist eine Graphitoberfläche dargestellt.
Fotos kann es ja wegen der viel zu großen Wellenlänge von Licht nicht geben, aber "Abbildungen" über die Veränderung eines Elektronenstrahls sind möglich.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Atome.JPG (42,8 KB, 15x aufgerufen)
Auwi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2008, 23:08   #5   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Bild eines Atoms

Was meinst Du mit real?

Man lässt eine elektromagagnetische Strahlung auf ein Gebilde los. Die Wellenlänge dieser Strahlung erzeugt innerhalb der Unschärfe-Relation und mittels eines Visualisierung-Progammes eine Darstellung.

Die Darstellung ist real?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2008, 23:14   #6   Druckbare Version zeigen
VictoriaW weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 8
AW: Bild eines Atoms

auwi:
Danke für den Hinweis, daran hatte ich tatsächlich nicht gedacht, Abbildung trifft es also besser.


bm:
Genau das meinte ich mit real, es gibt ja auch Grafiken, die nur anhand der Schrödinger Gleichung(?) errechnet wurden, also rein mathematisch.
Es ging mir um Darstellungen, die auf Wechselwirkungen mit Licht (scheidet aus, wie ich inzwischen weiß) oder elektromagnetischer Strahlung beruhen.


Korrektur: Die Grafiken, die ich meinte wurden errechnet anhand der Schrödingerschen Fassung der Quantentheorie, solche Darstellungen eben nicht:
http://www.physikdidaktik.uni-karlsruhe.de/software/hydrogenlab/elektronium/HTML/einleitung_hauptseite_de.html
VictoriaW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2008, 23:40   #7   Druckbare Version zeigen
zweiPhotonen  
Mitglied
Beiträge: 7.407
Blog-Einträge: 122
Einspruch

Die Rastertunnel- oder Rasterkraftmikroskopie bildet nicht die Atome ab, sondern die Elektronen"hülle". Gerade das Beispiel der Graphitschicht macht dies deutlich: Es ist nämlich in der obersten Sicht nur jede zweite Position eines C-Atoms sichtbar, die Lücken dazwischen lassen auf die darunterliegende Schicht von Kohlenstoffatomen blicken.

Insofern zeigen die Bilder streng genommen keine Atome, sondern vielmehr Elektronenwolken. Da wo sich besonders viele Elektronen 'knubbeln', sind vermutlich Atomkerne 'darunter'.

Grüße
Wolfgang
__________________
Wenn es einfach wäre, hätte es schon jemand gemacht!

I said I never had much use for it. Never said I didn't know how to use it.(M. Quigley)
You can't rush science, Gibbs! You can yell at it and scream at it, but you can't rush it.(A. Sciuto)

Wer durch diese Antwort nicht zufriedengestellt ist, der möge sich bitte den Text "Über mich" in meinem Profil durchlesen und erst dann meckern.
zweiPhotonen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2008, 23:45   #8   Druckbare Version zeigen
VictoriaW weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 8
AW: Einspruch

So gesehn kann man natürlich keine Atome darstellen, aber die meisten Elektronen treffen sich ja nicht einfach so zu Wolken auf einen kleinen Plausch.

Ich werde berichten, ob die Bilder dem Skeptiker reichen!
VictoriaW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2008, 09:28   #9   Druckbare Version zeigen
Dood Männlich
Mitglied
Beiträge: 186
AW: Bild eines Atoms

Klar lassen sich einzelne Atome abbilden. Natürlich nicht alleine, aber auf O erflächen adsorbiert oder im Kristallgitter geht das durchaus. STM und TEM sind da geeignete Methoden. Ein schönes Bild/Video kann man beispielsweise hier sehen:

http://www.cup.uni-muenchen.de/pc/wintterlin/science/fast_stm.htm

Da kann man sogar schön eine zweidimensionale Kugelpackung erkennen.
__________________
Catapultam habeo. Nisi pecuniam omnem mihi dabis, ad caput tuum saxum immane mittam
Dood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2008, 09:35   #10   Druckbare Version zeigen
zweiPhotonen  
Mitglied
Beiträge: 7.407
Blog-Einträge: 122
AW: Bild eines Atoms

Zitat:
Zitat von Dood
STM und TEM sind da geeignete Methoden.
Dann erklär' mir doch mal bitte die Funktionsweise dieser Geräte.

Wolfgang
__________________
Wenn es einfach wäre, hätte es schon jemand gemacht!

I said I never had much use for it. Never said I didn't know how to use it.(M. Quigley)
You can't rush science, Gibbs! You can yell at it and scream at it, but you can't rush it.(A. Sciuto)

Wer durch diese Antwort nicht zufriedengestellt ist, der möge sich bitte den Text "Über mich" in meinem Profil durchlesen und erst dann meckern.
zweiPhotonen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2008, 09:55   #11   Druckbare Version zeigen
Dood Männlich
Mitglied
Beiträge: 186
AW: Bild eines Atoms

Zitat:
Zitat von zweiPhotonen Beitrag anzeigen
Dann erklär' mir doch mal bitte die Funktionsweise dieser Geräte.

Wolfgang
Soll ich das als Ironie verstehen. In Abetracht deines vorherigen Beitrags gehe ich davon aus dass die die Funktionsweise von Rasterkraftmikroskop und Elektronenmikroskop durchaus geläufig sind.

Wenn du darauf hinauswillst dass man "nur" die Elektronendichteverteilung abbildet, dann kann ich dem nicht widersprechen. Aber das ist auch genau das was ich abbilden wollen würde, wenn mich jemand fragen würde wie ein Atom aussieht.
__________________
Catapultam habeo. Nisi pecuniam omnem mihi dabis, ad caput tuum saxum immane mittam
Dood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2008, 10:04   #12   Druckbare Version zeigen
zweiPhotonen  
Mitglied
Beiträge: 7.407
Blog-Einträge: 122
AW: Bild eines Atoms

demnach stimmen wir überein, dass es sich bei "Elektronenwolke" und "Atom" nicht um dasselbe handelt?

Aus Deinem Beitrag geht dies nicht hervor.
zweiPhotonen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2008, 13:57   #13   Druckbare Version zeigen
Dood Männlich
Mitglied
Beiträge: 186
AW: Bild eines Atoms

Natürlich stimmen wir darin überein. Aber ich denke wir stimmen auch darin überein dass ein Foto von einem Menschen als solches gewertet werden kann, auch wenn man eigentlich nur Haut und Haare abbildet. Dementsprechend werte ich eine Abbildung der Elektronenwolke als Abbildung eines Atoms.
__________________
Catapultam habeo. Nisi pecuniam omnem mihi dabis, ad caput tuum saxum immane mittam
Dood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2008, 12:57   #14   Druckbare Version zeigen
VictoriaW weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 8
AW: Bild eines Atoms

Ok, langsam driftet die Diskussion hier ab, zugegebenermaßen in eine nicht uninteresante Richtung, aber ich werde mich ab jetzt ausklinken.

Meine Frage allerdings wurde beantwortet. Vielleicht sollte ich dazu noch sagen, daß ich die Diskussion mit einem Fotografen geführt habe und es einerseits um das Problem der Größe ging und natürlich auch darum, ässt sich das Atom darstelen oder nur die einzelnen Bestandteile.
Wir haben uns übrigens darauf geeinigt, daß es zwar kein Foto im klassischen Sinn gibt(geben kann) aber Abbildungen.

Meiner Meinunng nach kann man ein Atom abbilden, auch wenn die Elektronen permanent in Bewegung sind, aber da scheiden sich hier wohl die Geister.
VictoriaW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2008, 14:08   #15   Druckbare Version zeigen
Madaber Männlich
Mitglied
Beiträge: 116
AW: Bild eines Atoms

Ich möchte da noch mal einen "alten" Artikel von Spiegel dazuschieben, in dem auch über die Abbildung von Atomen mittels eines Transmissions-Elektronenmikroskops berichtet wird:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,530413,00.html
Madaber ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
atom, atombild, bild, tem

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bindungsernergie eines Cu-Atoms hanssattel Allgemeine Chemie 9 23.01.2012 17:43
Berechnen von Massen eines Moleküls und eines Atoms Luisa K. Anorganische Chemie 3 16.08.2011 22:35
Bindigkeit eines Atoms munira Allgemeine Chemie 2 04.12.2008 19:50
Freiheitsgrade eines Atoms ehemaliges Mitglied Physikalische Chemie 9 22.05.2005 11:25
Bezeichnung eines Atoms ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 2 23.11.2002 13:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:32 Uhr.



Anzeige