Allgemeine Chemie
Buchtipp
Concise Encyclopedia Chemistry
H. Jakubke, H. Jeschkeit
88.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.11.2008, 18:39   #1   Druckbare Version zeigen
robith Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1
Beitrag Rosten von Eisen

Kann mir jemand bitte in für einen 8. Klässler verständlichen Sprache erklären warum Eisen rostet, doch andere Metalle wie Aluminium oder Zink nicht?
Danke im vorraus, Robin
robith ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2008, 18:46   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.701
AW: Rosten von Eisen

Rosten ist die Bezeichnung für die Oxidation von Eisen. Jedoch alle drei Metalle werden oxidiert. Nur bei Zink und Aluminium bildet sich eine hauchdünne Oxidationsschicht, die so fest ist, daß das darunterliegende Metall geschützt ist. Bei Eisen bilden sich Oxidschichten, die leicht abplatzen und dann weiteres Eisen der Luft ausetzen und das kann dann wieder weiter rosten.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2008, 18:47   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Rosten von Eisen

Da gibt es doch unzählige Seiten zur Erklärung...:
http://de.wikipedia.org/wiki/Rost#.C3.9Cbersicht

...oder: http://www.seilnacht.com/Lexikon/26Eisen.htm
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 14.11.2008, 00:02   #4   Druckbare Version zeigen
OnlyJB Männlich
Mitglied
Beiträge: 31
AW: Rosten von Eisen

Sprich alle Metalle oxidieren, bei manchen sieht man es nur nicht im gegensatz zum eisen.

popokarte für eisen
OnlyJB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2008, 08:46   #5   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Rosten von Eisen

Zitat:
Zitat von OnlyJB Beitrag anzeigen
Sprich alle Metalle oxidieren, bei manchen sieht man es nur nicht im gegensatz zum eisen.

popokarte für eisen
Bei den meisten Metallen sieht man die Oxidschicht sehr deutlich, allerdings ist diese oft so dünn das das blanke Metall darunter besser wahrgenommen wird und nur ein wenig vom Glanz verloren geht.

Manche Oxidschichten werden sogar schon binnen Sekunden bis Stunden, Tage gebildet, wie z.B. bei vielen Alkalimetallen.

Andere brauchen dafür Jahre oder auch nur Sekunden, je nach Temperatur und Umweltbedingungen - Stichwort Kupferdach.
Kannst ja einmal ein Stückchen Kupferblech in die Gasflamme halten und bis zur schwachen Glut erhitzen - eine dicke schwarze, undurchsichtige Kupfeoxidschicht bleibt nach dem Abkühlen zurück.

Oder Aluminiumfolie bildet eine dünne dichte Oxidschicht aus und schütz das darunter liegende Metall vor weiterer Oxidation - tauchst Du die Folie in starke Lauge(z.B. aus Abflussreinigern) so geht diese Schicht augenblicklich in Lösung und das Aluminium 'rostet' binnen Minuten bis zur vollständigen Auflösung.

Umgekehrt nützt man im Eloxalverfahren die Ausbildung einer dickeren Oxidschicht auf Aluminium als sehr haltbare Schutzschicht und optisches einfärbbares Geschtaltungselement, dass sogar den Einsatz von Deckanstrichen spart.
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
rosten

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rosten von Eisen kerfuffle Allgemeine Chemie 4 13.09.2011 20:09
Rosten von Eisen sleepingtiger Allgemeine Chemie 1 09.12.2007 18:52
rosten von eisen Methansäure Anorganische Chemie 1 12.11.2006 22:42
Rosten von Eisen ehemaliges Mitglied Anorganische Chemie 13 01.06.2004 18:56
Rosten von Eisen ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 2 14.04.2002 00:15


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:03 Uhr.



Anzeige