Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie Methodik
J. Kranz, J. Schorn
19,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.11.2008, 10:00   #1   Druckbare Version zeigen
funnyluke  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
Metalle in Lösung

Guten Morgen, ich sitze gerade an meiner Vorbereitung fürs Chemie Praktikum und komme an einer Stelle nicht weiter.

In welcher Forum liegen Metalle in Lösung vor? (atomar, molekular, ionisch) Um welchen Raktionstyp handelt es sich deshalb immer, wenn Metalle aufgelöst werden?

Danke schonmal für eure Hilfe
funnyluke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2008, 10:08   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.862
AW: Metalle in Lösung

Zitat:
Zitat von funnyluke Beitrag anzeigen
In welcher Forum liegen Metalle in Lösung vor? (atomar, molekular, ionisch) Um welchen Raktionstyp handelt es sich deshalb immer, wenn Metalle aufgelöst werden?)
In der überwiegenden Mehrzahl der Fälle enthalten diese Lösungen Ionen.
Wenn ein Metall mit Säure reagiert, handelt es sich um eine Redoxreaktion. Beispiel Fe + 2HCl --> Fe2+ + H2 + 2 Cl-
Das Eisen wird oxidiert und die Wasserstoffionen werden reduziert.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2008, 10:09   #3   Druckbare Version zeigen
Marduk Männlich
Mitglied
Beiträge: 314
AW: Metalle in Lösung

Hallo und willkommen im Forum!

Also atomar liegen Metalle in Lösungen nur als Suspension vor.

Und ansonsten würde ich sagen - wenn sie "aufgelöst" sind - ionisch.

z.B.:

2 Na + 2 H2O --> 2 Na+ + 2 OH- + H2

Oder:

Zn + 2 HCl(aq) --> Zn2+ + 2 Cl- + H2

Sind beides Redoxreaktionen.

Und das sind es auch sonst immer, wo ein elementares Metall in ein Ion umgewandelt wird und in Lösung geht.

Hoffe das war es, was du meinst.
Marduk ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 13.11.2008, 12:42   #4   Druckbare Version zeigen
funnyluke  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 3
AW: Metalle in Lösung

Danke ihr habt mir beide wunderbar geholfen.
funnyluke ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Metalle kjetil Anorganische Chemie 3 09.10.2011 14:43
metalle hesman Allgemeine Chemie 2 31.08.2009 20:21
Metalle Ji Allgemeine Chemie 12 21.08.2009 18:39
Metalle Jawed Allgemeine Chemie 9 03.12.2007 18:17
Metalle Tiffymaus Anorganische Chemie 3 23.04.2006 17:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:31 Uhr.



Anzeige