Allgemeine Chemie
Buchtipp
Silicon Chemistry
U. Schubert
192.55 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.02.2003, 23:02   #61   Druckbare Version zeigen
badcip Männlich
Uni-Scout
Beiträge: 938
Keine Ursache-mach ich doch gerne.
Der 2. Link ist ein sublink des Ersten, wenns es jemand noch nicht gemerkt hat.
__________________
MfG badcip

Der Ungebildete sieht überall nur Einzelnes, der Halbgebildete die Regel und der Gebildete die Ausnahme. (Franz Grillparzer)
Support für das Individuum: Heute schon geduscht?
badcip ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 09.02.2003, 16:30   #62   Druckbare Version zeigen
theplaya  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 434
Wow!
Die "Jungakademiker" MIT Promotion verdienen ja 11000 € mehr im Jahr als Nichtpromovierte (bezogen auf badcips 2. Link: der Mittelwert bei den Naturwissenschaftlern). Ich hätte nicht gedacht, dass der Unterschied so groß ist!

Was glaubt ihr, woran liegt das? Da die Werte ja Einstiegsgehälter sind, kann der höhere Verdienst nicht deshalb da sein, weil man mit Doktortitel später vielleicht schneller eine Führungsposition findet.

Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, dass Unternehmen "nur" wegen des Dr. rer. nat. vorm Namen 11000€ mehr bezahlen. Das muss doch auch irgendwo anders herkommen

Übrigens: Das ist nicht nur bei Naturwissenschaftlern so, sondern ählich auch bei Informatikern, Ingenieuren, Wirtschaftswissenschaftlern und Juristen. Bei Psychologen und Geistes-/Sozialwissenschaftlern ist der Unterschied nicht ganz so groß.
theplaya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2003, 16:41   #63   Druckbare Version zeigen
upsidedown Männlich
Moderator
Beiträge: 7.640
Das liegt (zum Teil) daran, dass den Doctores die Zeit für die Promotion quasi als "Berufserfahrung" angerechnet wird.
upsidedown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2003, 18:57   #64   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
Zitat:
Die "Jungakademiker" MIT Promotion verdienen ja 11000 € mehr im Jahr als Nichtpromovierte
Das liegt auch daran, dass (bei einer angenommenen Promotionszeit von 4 Jahren) die Nichtpromovierten schon 4 x 50.000 € verdient haben. Jetzt kannst Du Dir mal ausrechnen, wie lange es braucht, um das aufzuholen. Ich komme so knapp auf 20 Jahre!
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2003, 19:26   #65   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
@theplaya

Aus der Tabelle ist zu entnehmen, dass man am besten promoviert und dann Geschäftsführer wird....
(Dann könnte man die Gehälter addieren...)

Und wenn Du genug verdient hast (von der Firma rede ich hier nicht...), dann lässt Du den Laden den Bach runter gehen und gründest einen Neuen...
Das Ganze muss natürlich so abgesichert sein, dass Du beim Pleitemachen nicht Deine eigene Kohle riskierst (GmbH & Co. KG...).

Oder werde Politiker; dann kannst Du Dir Studium etc. sparen; Du musst den Leuten nur beliebigen Unfug plausibel machen können. Das Geldverdienen durch Leute-für-dumm-verkaufen wird bei Politikern nicht bestraft; gewöhnliche Bürger finden sich bei gleicher Tätigkeit dagegen schnell in XY (und hinter Gittern) wieder.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2003, 21:59   #66   Druckbare Version zeigen
theplaya  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 434
Ja genau dann werde ich eben Politiker, das ist bestimmt nicht so stressig wie ein Chemiestudium und Leute belabern konnte ich schon immer gut
theplaya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2003, 22:25   #67   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Zitat:
Originalnachricht erstellt von theplaya
Ja genau dann werde ich eben Politiker, das ist bestimmt nicht so stressig wie ein Chemiestudium und Leute belabern konnte ich schon immer gut
Wunderbar; haben wir was für Dich gefunden...

Und wenn Dir die Sache über ist (oder gewisse dunkle Flecken auf Deiner Weste bekannt werden), kannst Du Dich in Pension schicken lassen und mit satten Bezügen ein feines Leben auf Kosten der Steuerzahler führen.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2003, 23:37   #68   Druckbare Version zeigen
No Regrets  
Moderator
Beiträge: 3.073
Blog-Einträge: 1
Zitat:
Originalnachricht erstellt von bm
Das liegt auch daran, dass (bei einer angenommenen Promotionszeit von 4 Jahren) die Nichtpromovierten schon 4 x 50.000 € verdient haben. Jetzt kannst Du Dir mal ausrechnen, wie lange es braucht, um das aufzuholen. Ich komme so knapp auf 20 Jahre!

jetzt gehst du aber davon aus, daß man bei der Promotion nix verdient.

Das stimmt ja soooo nun auch nicht.

Üblicherweise bekommt man heutzutage BAT IIa/2, welches knapp 20000 € jährlich sind.

Mit ein bissel Glück bekommt man BAT IIa 3/4 oder eine ganze Stelle (so bei uns in der TC, dank Sponsoring von der Industrie)

btw: ab und zu komme ich auch mal für einen oder zwei Monate im Jahr auf eine volle Stelle


achja und dann rechne das alles doch mal in Netto Lohn um Irgendwie bekomme ich bei einer vollen Stelle immer nur 1/4 mehr raus
No Regrets ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.2003, 16:07   #69   Druckbare Version zeigen
Derpel Männlich
Mitglied
Beiträge: 612
Hochschulabschluss 29 330 29 860 34 530
Fachhochschulabschluss 21 940 30 940 35 610
(Fach)Abitur 19 420 30 550 40 200


Kann mir das mal einer erklären wieso man als Außenmitarbeiter mit ABI mehr kriegt als mit Hochschulabschluss?
Derpel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2003, 03:45   #70   Druckbare Version zeigen
Smudie Männlich
Mitglied
Beiträge: 260
Was mag wohl so ein C4-Professor verdienen?
Ich hab zwar schon oft diese Gehaltslisten gesehen aber die gingen maximal bis B-irgendwas. C hab ich noch nie gesehen.
Hat jemand ne Vermutung?
Smudie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2003, 11:55   #71   Druckbare Version zeigen
No Regrets  
Moderator
Beiträge: 3.073
Blog-Einträge: 1
ein C4 Prof verdient soviel Geld, damit er sich ein Swimmingpool leisten kann um täglich seine Gottgleichheit überprüfen zu können
No Regrets ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2003, 12:20   #72   Druckbare Version zeigen
Smudie Männlich
Mitglied
Beiträge: 260
Das hab ich mir gedacht. Hab auch gehört das soll bis an Staatssekretärgehälter rankommen.
Das ist doch wenigstens mal ein langlanglangfristiges Ziel würde ich sagen.
Smudie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2003, 13:54   #73   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
http://www.med.uni-heidelberg.de/pers/verg-beamte.htm#c

in DM (keine €).
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2003, 13:58   #74   Druckbare Version zeigen
schlumpf  
Mitglied
Beiträge: 1.885
C4 ist sicher weniger als ein vergleichbarer Job in der Industrie (Abteilungsleiter oder höher). Man darf halt nicht Äpfel mt Birnen vergleichen ... nur daß der Abteilungsleiter in der Industrie nicht jahrelang auf Habilitanden-Stellen gesessen hat, sondern auch da schon besser verdient hat.

Übrigens ist die Vergütung für Beamte kein Geheimnis:

http://www.lbv.bwl.de/lbv_internet/service/gehaltstabellen/pdfs/besoldungstabelle.pdf
schlumpf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2003, 16:04   #75   Druckbare Version zeigen
hippie Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.283
Zitat:
Originalnachricht erstellt von No Regrets
ein C4 Prof verdient soviel Geld, damit er sich ein Swimmingpool leisten kann um täglich seine Gottgleichheit überprüfen zu können
irgendwas muss mein vater falsch gemacht haben...
__________________
hippie
Erwin kann mit seinem Psi/kalkulieren wie noch nie/doch wird jeder leicht einsehn/Psi lässt sich nicht recht verstehn -- E. Hückel
hippie ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Chemiker bini07 Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 24 09.09.2010 14:10
Chemiker Xylol Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 2 28.01.2006 21:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:49 Uhr.



Anzeige