Allgemeine Chemie
Buchtipp
Grundkurs Chemie I
A. Arni
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.11.2008, 12:17   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Reaktion von Wasser und Apfelessig! Geeignet für Düngung?

Hallo,

ich möchte gleich vorwegschicken, dass ich ein absoluter Laie bin was sich alleine schon aus meiner Frage ergeben wird!

Mich interessiert was passiert wenn man Apfelessig und Wasser vermengt und wie sich dieses Gemsich in Bezug auf eine eventuelle Düngung von AQUARIUMWASSERPFLANZEN und auch auf die Fische auswirkt!
Meine zugegebenermaßen etwas eigenartig anmutende Idee kam mir deshalb weil ich weiß, dass Apfelessig sehr viele Vitamine, Mineralstoffe und sonstige "gesunde" Stoffe enthält. Ich nehme es selbst verdünnt mit Wasser und Honig ein und ich meine, dass es mir gut tut! Angeblich sollen ja Säuren, wie die von Orangensaft oder der Zitrone, im Körper, Magen dann basisch wirken.
Einzig und alleine Säure mit Wasser vermengt wird wohl die Wirkung einer Säure beibehalten kann ich mir vorstellen!

Da ich meine Süßwasseraquarienpflanzen stets mit einem teueren Dünger aus der Tierfachhandlung dünge, habe ich einfach mal über billigere Alternativen nachgedacht!
Was passiert also, wenn man sehr dosiert Apfelessig dem Aquariumwasser beimengt? Wie wirkt sich das auf beispielsweise auf den ph-Wert des Wassers aus? In welcher Dosierung müsste man überhaupt Apfelessig beigeben, um einen Düngeffekt zu erzielen? Vor allem aber in welcher Art würden dadurch die Fische in Mitleidenschaft gezogen werden?

Ich bin auch deshalb auf die Idee gekommen, weil man Topfpflanzen auch mit Apfelessig angeblich mit Erfolg düngen kann.

Ich würde mich über Antworten sehr freuen.
Vielen DAnk schon einmal im Voraus.

Ein schönes Wochenende wünscht

Michi
  Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2008, 12:32   #2   Druckbare Version zeigen
Alchymist Männlich
Mitglied
Beiträge: 3.129
AW: Reaktion von Wasser und Apfelessig! Geeignet für Düngung?

Ich würde keinen Essig zum Düngen nehmen. Essig enthält Essigsäure, er senkt also den pH-Wert. Die einzige "Dünge"-wirkung im Aquarienwasser ist, dass er eine Kohlenstoffquelle darstellt. Aber die Fische werden davon nichts haben.

Ich bin kein Aquarianer, aber warum muss man denn das Aquarium überhaupt düngen?
Alchymist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2008, 12:46   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Reaktion von Wasser und Apfelessig! Geeignet für Düngung?

Hallo Alchymist,

vielen Dank für Deine prompte Antwort.
Wie ich geschrieben habe geht es mir auch nicht um die Fische, also wenn die nichts davon haben sollten, sprich ihnen das nicht schadet, wäre das ganz gut, weil ich ja die Pflanzen düngen möchte.
Wenn Du schreibst, warum man überhaupt ein "Aquarium" düngen soll / muss, dann kann ich Dir nur schreiben, dass ohne Düngung die Pflanzen mit der Zeit eingehen würden! Ist leider so!

Und wenn zu wenig oder gar keine Pflanzen mehr im Aquarium sind, dann herrscht akuter Sauerstoffmangel...!
Daher dünge ich von Zeit zu Zeit!

Nochmals danke.

Michi
  Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2008, 13:33   #4   Druckbare Version zeigen
Tiefflieger Männlich
Moderator
Beiträge: 5.445
AW: Reaktion von Wasser und Apfelessig! Geeignet für Düngung?

Ich kann bei dieser Düngemethode auch keinen Vorteil erkennen. Der pH des Wassers sinkt ab, ich glaube nicht, dass sich die Fische darüber freuen.
Mit was düngt der Landwirt?
Was hinterlassen die Fische?
Meiner Meinung nach ist eine Düngung überflüssig, wenn sich genügend Fische im Aquarium befinden.
Ich kenne einige Fischzüchter, welche ihre Fische ganz ohne Pflanzen in den Aquarien großziehen und da ist der Sauerstoffgehalt im Wasser kein Problem, dazu wird es doch belüftet.
__________________
Vernünftig ist, dass die politischen Spitzen, wenn sie miteinander sprechen, darüber sprechen, wie mit der Sache umzugehen ist, wie ernst Vorwürfe zu nehmen sind und wie man damit umgeht, Vorwürfe zu besprechen, zu klären, zu verifizieren oder aus der Welt zu schaffen. (2013 Regierungssprecher Seibert)
Tiefflieger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2008, 14:00   #5   Druckbare Version zeigen
Caliban Männlich
Mitglied
Beiträge: 606
AW: Reaktion von Wasser und Apfelessig! Geeignet für Düngung?

Erstmal vorweg... Apfelessig ist sauer und bleibt auch sauer... Und viele Vitamine enthält er auch nicht.

Düngen von Aquarienpflanzen ist eigentlich Käse... Damit veralgst du dir im Normalfall nur das Becken. Es sei denn du hast irgendwelche extrem anspruchsvollen Pflanzen. Aber im Normalfall werden Aquarienpflanzen nicht gedüngt. Mein Vater hat seit Jahren zwei ca. 300 Liter Aquarien und hat die Pflanzen meines Wissens nach noch nie gedüngt.

Apfelessig kann sich eigentlich nur negativ auswirken würde ich mal sagen.
Caliban ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 07.11.2008, 15:57   #6   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Reaktion von Wasser und Apfelessig! Geeignet für Düngung?

Vielen Dank für Euere Antworten.

Vielleicht liegt es auch an dem "falschen" Licht! Es gibt nämlich extra Aqauarienleuchtstoffröhren, die ich nicht verwende. Oder es liegt an der mangelnden Lichtintensität, wobei ich meine mein Aquarium mit ausreichend Licht ausgestattet zu haben. Na gut das sind aber Fragen, die ich besser in einem Forum der Aquaristik stelle!
Nur noch so viel. Es gibt verschiedene Meinungen bezüglich einer CO2 Zufuhr. Ich mache das nicht und daher bin ich auf den Sauerstoff angewiesen, den die Pflanzen produzieren.

Von meiner Idee werde ich dann selbstverständlich Abstand nehmen. Nochmals danke für Euere Ratschläge!

Was bleibt ist für mich die Frage warum meine Pflanzen ohne Dünger eingehen. Und es sind eigentlich keine anspruchsvoellen Pflanzen!
Und hiermit hört meine Fragerei an Euch an dieser Stelle auf und ich werde sie in ein Forum der Aquaristik verlagern!

Schönen Tag und Feierabend

Michi
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Masse von Magnesiumoxid für Reaktion mit Wasser djsky Allgemeine Chemie 5 14.09.2009 07:16
Reaktion von Wasser und Calcium bzw. Wasser und Magnesium ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 23 15.06.2009 20:23
Reaktion von Magnesium und Wasser MxAgent Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 4 13.09.2008 14:44
Langsame Reaktion von O2 und H2 zu Wasser? Held_des_Tages Allgemeine Chemie 4 01.09.2006 15:53
Wieso ist DIBALH für selektive Reduktionen von Estern zu Aldehyden geeignet? kleinerChemiker Organische Chemie 2 15.02.2005 22:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:29 Uhr.



Anzeige