Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie. Einfach alles
P.W. Atkins, J.A. Beran
55.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.11.2008, 16:12   #1   Druckbare Version zeigen
xxlimesxx  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
HILFE!

hallo!

zunächst muss ich sagen dass ich nicht weiß ob ich hier richtig bin aber ich versuchs trotzdem mal mit meiner frage. also das problem ist dass ich bald einen problemorientierten vortrag darüber halten muss warum stickstoff basisch reagiert. und ich habe wirklich 0 plan davon kann mir bitte jemand helfen? ich wäre echt sehr dankbar dafür.
xxlimesxx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2008, 16:14   #2   Druckbare Version zeigen
GarbageRose Männlich
Mitglied
Beiträge: 63
AW: HILFE!

Meinst du wirklich Stickstoff? Wenn man N2 in Wasser einleitet, löst es sich nicht und reagiert schon gar nicht basisch.
__________________
Es gibt 10 Arten von Menschen; die einen, die das Binärsystem verstanden haben und die, die es nicht verstanden haben
GarbageRose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2008, 16:17   #3   Druckbare Version zeigen
xxlimesxx  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: HILFE!

ja mein lehrer meinte zu mir erklären sie warum stickstoff basisch reagiert. gehen sie dabei von ammoniak aus und gehen sie dann zu den aminen über. ich kann damit nur leider nicht viel anfangen
xxlimesxx ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 06.11.2008, 16:20   #4   Druckbare Version zeigen
GarbageRose Männlich
Mitglied
Beiträge: 63
AW: HILFE!

Ah, du meinst Stickstoff in Verbindungen. Schau dir am besten mal an, wann ein Stoff basisch reagiert, bzw. was dieser für Vorraussetzungen mitbringen muss, um basische Eigenschaften zu zeigen.
__________________
Es gibt 10 Arten von Menschen; die einen, die das Binärsystem verstanden haben und die, die es nicht verstanden haben
GarbageRose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2008, 16:22   #5   Druckbare Version zeigen
xxlimesxx  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: HILFE!

aha und hättese vielleicht ideen wo ich da nachgucken könnte hab schon einiges durch googlen versucht leider ohne erfolg
xxlimesxx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2008, 16:29   #6   Druckbare Version zeigen
GarbageRose Männlich
Mitglied
Beiträge: 63
AW: HILFE!

Ich weiß ja nicht, was für Literatur dir zur Verfügung steht, aber in jedem Schullehrbuch steht etwas zu Säuren und Basen drinnen.
Der entscheidene Punkt auf den ich hinaus will, dass Basen immer ein freies Elektronenpaar benötigen, um ein Proton aufnehmen zu können. Stickstoff steht in Gruppe 15, dass heißt es hat 5 Valenzelektronen. In Verbindungen wie Ammoniak und Amine hat der Stickstoff drei Bindungspartner und immer noch ein freies Elektronenpaar. Also kann er ein Proton Akzeptieren und ist deswegen basisch.
__________________
Es gibt 10 Arten von Menschen; die einen, die das Binärsystem verstanden haben und die, die es nicht verstanden haben
GarbageRose ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2008, 16:32   #7   Druckbare Version zeigen
xxlimesxx  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 4
AW: HILFE!

ok das mag mir schon weiterhelfen ich bedanke mich sehr
xxlimesxx ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe bei Volumenberechnung mit Hilfe der Puffergleichungen! ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 13 09.05.2010 20:36
hilfe beim berechnen von summen mit hilfe der summenformel mcfit Mathematik 3 29.05.2008 23:30
[Hilfe]Integration gebrochen rationaler Funktionen [Hilfe] mmrpaul Differenzial- und Integralrechnung
inkl. Kurvendiskussion
2 25.05.2007 19:13
Hilfe Hilfe....Hausarbeit ueber die Zahl eins!! ehemaliges Mitglied Mathematik 1 07.06.2005 07:02
Regeln zur Aufstellung v. Reaktionsgleichungen! HILFE HILFE ehemaliges Mitglied Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 2 07.02.2005 17:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:10 Uhr.



Anzeige