Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie im Kontext
R. Demuth, I. Parchmann, B. Ralle
29,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.11.2008, 00:54   #1   Druckbare Version zeigen
Brini1982  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 19
Ausbeuteberechnung

Huhu hab ne frage. könnt ihr zufällig folgende frage beantworte? wäre euch echt dankbar.

Chrom lässt sich gemäß
2 3 2 3 Cr O + 2Al®2Cr + Al O
gewinnen. Von wie viel Gramm Chromoxid muss man zur Darstellung von 100 g Chrom
ausgehen, wenn die Reaktion mit einer Ausbeute von 91% abläuft?
Molare Massen: M(O)=16 g/mol, M(Cr)=52 g/mol.
Brini1982 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2008, 07:06   #2   Druckbare Version zeigen
MartinaKT weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 2.351
AW: Ausbeuteberechnung

Was um Gottes Willen ist das?
Zitat:
Zitat von Brini1982 Beitrag anzeigen
2 3 2 3 Cr O + 2Al®2Cr + Al O
Du hast als Produkt 100 g Chrom und willst wissen wieviel Chromoxid du dafür einsetzen musst.
Erstmal rechnest du die Stoffmenge von 100 g Chrom aus; molare Masse ist ja gegeben.
Dann entnimmst du der Reaktionsgleichung in welchem Verhältnis Chromoxid und Chrom reagieren.
Gemäß dieses Verhältnisses kannst du die Stoffmenge an Chromoxid berechnen das man einsetzen muss. Und über die molare Masse von Chromoxid und dieser Stoffmenge kannst du die Masse berechnen.
__________________
Wer sich Steine zurechtlegen kann, über die er stolpert, hat Erfolg in den Naturwissenschaften. (Erwin Chargaff)
MartinaKT ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 06.11.2008, 07:40   #3   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.688
AW: Ausbeuteberechnung

Zitat:
Zitat von MartinaKT Beitrag anzeigen
Was um Gottes Willen ist das?


Du hast als Produkt 100 g Chrom und willst wissen wieviel Chromoxid du dafür einsetzen musst.
Erstmal rechnest du die Stoffmenge von 100 g Chrom aus; molare Masse ist ja gegeben.
Dann entnimmst du der Reaktionsgleichung in welchem Verhältnis Chromoxid und Chrom reagieren.
Gemäß dieses Verhältnisses kannst du die Stoffmenge an Chromoxid berechnen das man einsetzen muss. Und über die molare Masse von Chromoxid und dieser Stoffmenge kannst du die Masse berechnen.
Es fehlt noch die Ausbeute Berechnung. Wenn es 91% sind müssen mehr Chromoxid eingesetzt werden. Also muß man von einer höheren Masse von Chrom ausgehen. Theoretische Ausbeute dann 109,89 g (100%)
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ausbeuteberechnung Integraelchen Allgemeine Chemie 33 10.12.2014 08:03
Ausbeuteberechnung Ibuza Allgemeine Chemie 24 15.02.2011 17:09
Ausbeuteberechnung babsi22 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 6 30.04.2010 10:58
Ausbeuteberechnung AcidBurned Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 1 21.09.2009 16:57
Ausbeuteberechnung kamikazefisch Allgemeine Chemie 4 11.05.2005 21:27


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:21 Uhr.



Anzeige