Allgemeine Chemie
Buchtipp
Pocket Teacher Abi
M. Kuballa, J. Kranz
8,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.11.2008, 15:28   #1   Druckbare Version zeigen
shorty86  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 16
Verdünnungsmenge berechnen

hallo alle zusammen
habe leider ein kleines Problem

undzwar haben wir diese Aufgabe von unserer Chemiedozentin gestellt bekommen

Zuvor ist die jeweilige Einwaage bzw. Verdünnungsmenge zu errechnen

1) 50 ml 0.3 M und hieraus 200 ml 0.003 M Kaliumpermanganatlösung (KMnO4)
(2) 250 ml 0.4 % Kaliumpermanganatlösung


allerdings habe ich gar keine AHnung wie ich anfangen soll, ich hoffe nun das mir hier jemand weiter helfen kann

LG
shorty86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2008, 15:51   #2   Druckbare Version zeigen
chemielaborantin weiblich 
Mitglied
Beiträge: 71
AW: Verdünnungsmenge berechnen

Als erstes brauchst du die molare Masse von KMnO4: M=158.03 g/mol.
0.3M -> 0.3 mol/L das heißt du kannst dir über m=n*M ausrechnen wieviel KMnO4 du einwiegen musst,
erstmal für einen Liter und das ganze dann auf 50ml runterrechnen.
Und der Verdünnungsfaktor von 0.3 zu 0.003 wäre ja 1:100.
Ich hoffe das hilft dir schon einmal weiter...
chemielaborantin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2008, 19:20   #3   Druckbare Version zeigen
shorty86  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 16
AW: Verdünnungsmenge berechnen

Vielen dank für deine schnelle antwort
wäre das dann 0,474g die ich einwiegen muss?

habe es so gerechnet

1mol = 158,036g/mol
0,003mol = 0,474 g

200ml=0,0948
shorty86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2008, 00:19   #4   Druckbare Version zeigen
MartinaKT weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 2.351
AW: Verdünnungsmenge berechnen

Seltsame Art das zu rechnen.
Du willst eine 0,3M = 0,3 mol/L Lösung und zwar 50 mL.
Also rechnest du erstmal die Stoffmenge aus: c=n/V
Gleichung nach n umstellen und die Volumenangabe (50 mL) in Liter umrechnen.

Über n=m/M kannst du dann mit der bereits berechneten Stoffmenge und der molaren Masse M die Einwaage m berechnen.

Um deine 200 mL 0,003 M-Lösung herzustellen musst du also keine 0,474 g einwiegen; du hast ja selbst schon hingeschrieben wieviel es für 200 mL sind.
__________________
Wer sich Steine zurechtlegen kann, über die er stolpert, hat Erfolg in den Naturwissenschaften. (Erwin Chargaff)
MartinaKT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2008, 16:51   #5   Druckbare Version zeigen
shorty86  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 16
AW: Verdünnungsmenge berechnen

mir ist leider auch erst später aufgefallen das es schwachsinn war was ich da gerechnet habe
habe da 2,37g raus bekommen, war wohl auch richtig.
bin mit den restlichen aufgaben auch sehr gut zurecht gekommen
bis auf diese:
100 ml 1,5 % Salzsäure (ρ≈1)
(a) aus 25% HCl; ρ=1,125 Kg/l;
(b) aus 37% HCl; ρ=1,19 Kg/l;
(alles in Massenprozenten);


leider hatte die niemand aus meiner Gruppe verstanden bzw richtig,sodass ich mir die Aufgabe erklären lassen konnte.
shorty86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2008, 17:05   #6   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.685
AW: Verdünnungsmenge berechnen

Hier gilt die Beziehung ρ1*P%1*V1 = ρ2*P%2*V2

Also 1 kg/l * 1,5% * 0,1 l = 1,125 kg/l * 25% * V2

V2 = 0,0053 l = 5,3 ml

bzw. 1 kg/l * 1,5% * 0,1 l = 1,19 kg/l * 37% * V2

V2 = 0,0034 l = 3,4 ml
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2008, 18:53   #7   Druckbare Version zeigen
shorty86  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 16
AW: Verdünnungsmenge berechnen

vielen vielen dank
ihr habt mir sehr weiter geholfen
shorty86 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
pH berechnen yup Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 5 15.06.2012 19:17
Komplexzerfallskonstante aus Normalpotential berechnen IIKomplexzerfallskonstante aus Normalpotential berechnen KM0407 Allgemeine Chemie 1 29.05.2012 18:02
Magnetische Feldstärke berechnen und Zahl der Windungen berechnen Mawerika Physik 1 27.11.2011 19:41
Gleichgewichtskonstante berechnen / pH-Wert berechnen Nani_oo Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 5 01.10.2011 19:33
ph berechnen diablo1 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 4 24.03.2007 15:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:59 Uhr.



Anzeige