Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie der Gefühle
M. Rauland
17.40 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.11.2008, 15:00   #1   Druckbare Version zeigen
Annanaima  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 67
Übungsaufabe

Hallo,
ich habe folgende Aufgabe bekommen:

Welche Stoffmengenkonzentration hat eine Lösung von Natriumchromat, wenn 24,60 ml davon zur vollständigen Umsetzung einer Bleinitrat-Lösung(0,2 mol/l) benötigt werden?

Kann mir vielleicht jemand helfen?
Gruß, Anna
Annanaima ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2008, 15:02   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Übungsaufabe

Zitat:
...Umsetzung einer Bleinitrat-Lösung(0,2 mol/l) benötigt werden?
Volumen fehlt.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2008, 15:04   #3   Druckbare Version zeigen
Annanaima  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 67
AW: Übungsaufabe

also kann ich die aufgabe nicht rechnen?
Annanaima ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2008, 15:05   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Übungsaufabe

Nicht mit diesen Angaben.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2008, 15:11   #5   Druckbare Version zeigen
Annanaima  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 67
AW: Übungsaufabe

Vielen Dank :-)
Annanaima ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2008, 15:13   #6   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Übungsaufabe

Man kann aber mal die Reaktionsgleichung aufstellen und mit fiktiven Volumina rechnen.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2008, 15:17   #7   Druckbare Version zeigen
Annanaima  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 67
AW: Übungsaufabe

kannst du mir vielleicht hier weiter helfen?

eine probe eines eisenerzes wird in Säure gelöst, wobei eisen in fe2+ umgewandelt wird.
Eine probe wird anschließend mit 47,2ml einer 0,02240 molaren KMnO4 Lösung titriert.

Geben sie die dazugehörige redoxgleichung an (das war kein problem).
Wieviele Mole Permanganat wurden zur Lösung hinzugefügt?
Wieviele Fe2+ waren vorher in der lösung enthalten?
Wieviele Gramm eisen sind das?
Wie hoch war der prozentuale massenanteil von eisen in der probe, wenn diese ein gewicht von 0,8890g hat?

Wäre sehr nett, Gruß, Anna
Annanaima ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2008, 15:19   #8   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Übungsaufabe

Wie ist die Redoxgleichung?

Zitat:
eine probe eines eisenerzes wird in Säure gelöst, wobei eisen in fe2+ umgewandelt wird.
Eine probe wird anschließend mit 47,2ml einer 0,02240 molaren KMnO4 Lösung titriert.
47,2 ml x 0,02240 mmol/ml = 1,05728 mmol MnO4-.

Zitat:
Bitte die Formatierungshilfen zum Hoch- und Tiefstellen benutzen:

oder

http://www.chemieonline.de/forum/announcement.php?f=21&a=54

Zum Probieren : http://www.chemieonline.de/forum/forumdisplay.php?f=27

So ist das quasi nicht lesbar. Danke.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2008, 15:28   #9   Druckbare Version zeigen
Annanaima  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 67
AW: Übungsaufabe

Hab als Reaktion: Pb(NO3)2 +Na2CrO4 ----> PbCrO4 + 2 NaNO3

es tut mir wirklich leid ,dass das jetzt so aussieht^^, aber ich weiß nicht wie diese Formatierungshilfen funktionieren?!
Annanaima ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 02.11.2008, 15:36   #10   Druckbare Version zeigen
Annanaima  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 67
AW: Übungsaufabe

ach das war die falsche: ich meine 5 Fe2+ + KMnO4 + 8 H+ --> 5 Fe3+ + Mn2+ + K+ 4 H2O
Annanaima ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2008, 15:38   #11   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Übungsaufabe

i.O.

Zitat:
47,2 ml x 0,02240 mmol/ml = 1,05728 mmol MnO4-.
Das entspricht dann wieviel Fe2+.

Bitte nochmals:

Zitat:
Bitte die Formatierungshilfen zum Hoch- und Tiefstellen benutzen:

oder

http://www.chemieonline.de/forum/announcement.php?f=21&a=54

Zum Probieren : http://www.chemieonline.de/forum/forumdisplay.php?f=27

So ist das quasi nicht lesbar. Danke.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
übungsaufgabe

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:07 Uhr.



Anzeige