Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie Methodik
J. Kranz, J. Schorn
19,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.11.2008, 14:33   #1   Druckbare Version zeigen
Davis123  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
Reaktion Kaliumchlorid mit Wasser

Hallo,

Kaliumchlorid + Wasser ---> Kaliumchlorid-Lsg.

KCl(s) H2O(l) ---> K+(aq) + Cl-(aq)



1.Ist diese Reaktion endo- oder exotherm und wieso?

2. Was hat diese Reaktion mit dem Prinzip des Energieminimums(Systeme streben den Zustand mit möglichst wenig Energie an) zu tun?


MfG Davis
Davis123 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 02.11.2008, 14:43   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Reaktion Kaliumchlorid mit Wasser

Was ist denn endo- und exotherm?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2008, 16:10   #3   Druckbare Version zeigen
Davis123  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
AW: Reaktion Kaliumchlorid mit Wasser

Naja, endotherm bedeutet, man muss Energie hinzuführen, damit die Reaktion abläuft; exotherm, das die Reaktion Energie abgibt, während sie verläuft.
Davis123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2008, 19:59   #4   Druckbare Version zeigen
Davis123  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
AW: Reaktion Kaliumchlorid mit Wasser

Also, wenn ich sonst keinen einzigen Tipp kriege, stelle ich jetzt meine Vermutung auf.

Die Reaktion ist exotherm, sprich, Energie wird frei, deshalb wird der Energiezustand geringer. Das hängt mit dem Prinzip des Energieminimums insofern zusammen, dass die in dem Beispiel genannten Stoffe einen viel energieärmeren Zustand als Ionen im Wasser haben, und deshalb die Reaktion ohne jegliche Einschreitungen abläuft.

Richtig?
Davis123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2008, 20:13   #5   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Reaktion Kaliumchlorid mit Wasser

Soweit ich weiss, kühlt die Lösung beim Lösevorgang leicht ab.

=> endotherm.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2008, 22:33   #6   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Reaktion Kaliumchlorid mit Wasser

Ja, das mit dem Abkühlen stimmt meiner Erfahrung nach. Aber die Reaktion ist nur ein ganz, ganz kleines Bisschen endotherm.
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2008, 22:56   #7   Druckbare Version zeigen
Davis123  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
AW: Reaktion Kaliumchlorid mit Wasser

In Ordnung.
Aber was hat diese Reaktion mit dem Prinzip des Energieminimums(Systeme streben den Zustand mit möglichst wenig Energie an) zu tun?
Davis123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2008, 23:02   #8   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Reaktion Kaliumchlorid mit Wasser

Enthalpie ist nicht alles: da ist noch die Entropie!
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reaktion von Kaliumchlorid mit Kaliumhydrogensulfat Fallobst Allgemeine Chemie 2 29.11.2009 12:45
Vgl. Reaktion von Na mit Wasser und Na mit Alkohol nora.chemie Organische Chemie 7 28.04.2009 22:42
Reaktion Oxalsäure mit Wasser narijuna Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 7 02.01.2009 22:41
Reaktion Kohlendioxid mit Wasser Ringli Allgemeine Chemie 4 20.01.2006 19:10
Kupfersulfat mit Kaliumchlorid Bigbjoern Allgemeine Chemie 1 09.01.2006 19:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:58 Uhr.



Anzeige