Allgemeine Chemie
Buchtipp
Lexikon der bedeutenden Naturwissenschaftler (CD-ROM)
D. Hoffmann, H. Laitko, S. Müller-Wille
297,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.11.2008, 11:28   #1   Druckbare Version zeigen
Petery  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
Aufgaben - Ich brauche einen Ansatz

Hallo,


ich bin in Chemie nicht gut und brauche einen Ansatz zu diesen Aufgaben:

Berechnen Sie den sich einstellenden pH-Wert von 750ml eines NH3/NH4+ - Puffers ([NH3] = [NH4+] = 0,5mol/l) bei Zugabe von 135ml 1mol/l HCl.

c(NH3/NH4+)=0,5mol/l
c(HCl)=1mol/l

n(HCl) = c(HCl) · V(HCl) = 0,75 l · 1 mol/l= 0,75 mol
n(NH3/NH4+) = c(NH3/NH4+) · V(NH3/NH4+) = 0,5 mol/l · 750ml = 375 mol

Vges= 750ml+135ml = 885 ml = 0,885 l
Stoffmengen vor der Reaktion = Stoffmengen nach der Reaktion ?
c=0,75 mol/0,885 l = 0,85 mol/l



c=375 mol/0,885 l = 423 mol/l


pH = pKS −log c/c ?

Mit 0,1 molare Essigsäure und 0,2 molare Natriumacetat-Lösung sollen 50 ml eines Acetatpuffers mit einem pH-Wert von 5,3 herstellt werden.
Wieviel muss von jeder Lösung müssen verwendet werden?


c(Essigsäure )= 0,1 mol/l
c(Natriumacetat)= 0,2 mol/l
pH-Wert= 5,3
Vges= 50 ml

Nur wie geht es weiter?
Petery ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2008, 11:59   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Aufgaben - Ich brauche einen Ansatz

Bitte die Formatierungshilfen zum Hoch- und Tiefstellen benutzen:

oder

http://www.chemieonline.de/forum/announcement.php?f=21&a=54

Zum Probieren : http://www.chemieonline.de/forum/forumdisplay.php?f=27

So ist das quasi nicht lesbar. Danke.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2008, 12:03   #3   Druckbare Version zeigen
Petery  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Aufgaben - Ich brauche einen Ansatz

Hallo,


ich bin in Chemie nicht gut und brauche einen Ansatz zu diesen Aufgaben:

Berechnen Sie den sich einstellenden pH-Wert von 750ml eines NH3/NH4+ - Puffers ([NH3] = [NH4+] = 0,5mol/l) bei Zugabe von 135ml 1mol/l HCl.


c(NH3/NH4+)=0,5mol/l
c(HCl)=1mol/l

n(HCl) = c(HCl) · V(HCl) = 0,75 l · 1 mol/l= 0,75 mol
n(NH3/NH4+) = c(NH3/NH4+) · V(NH3/NH4+) = 0,5 mol/l · 750ml = 375 mol

Vges= 750ml+135ml = 885 ml = 0,885 l
Stoffmengen vor der Reaktion = Stoffmengen nach der Reaktion ?
c= 0,75 mol/0,885 l = 0,85 mol/l



c= 375 mol/0,885 l = 423 mol/l


pH = pKS −log c/c ?

Mit 0,1 molare Essigsäure und 0,2 molare Natriumacetat-Lösung sollen 50 ml eines Acetatpuffers mit einem pH-Wert von 5,3 herstellt werden.
Wieviel muss von jeder Lösung müssen verwendet werden?

c(Essigsäure )= 0,1 mol/l
c(Natriumacetat)= 0,2 mol/l
pH-Wert= 5,3
Vges= 50 ml

Nur wie geht es weiter?

Geändert von Petery (02.11.2008 um 12:09 Uhr)
Petery ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2008, 12:11   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Aufgaben - Ich brauche einen Ansatz

Zitat:
Berechnen Sie den sich einstellenden pH-Wert von 750ml eines NH3/NH4+ - Puffers ([NH3] = [NH4+] = 0,5mol/l) bei Zugabe von 135ml 1mol/l HCl.
vorher:

Ammoniak : 750 ml x 0,5 mmol/ml = 375 mmol
Ammonium : 750 ml x 0,5 mmol/ml = 375 mmol

nachher:

135 ml x 0,1 mmol/ml = 13,5 mmol HCl

Ammoniak : 375 mmol - 13,5 mmol = 361,5 mmol
Ammonium : 375 mmol + 13,5 mmol = 388,5 mmol

Henderson-Hasselbalch-Gleichung

pH = pKS + lg [deprotonierte Form]/[protonierte Form]

pKS = 9,3 Ammonium
http://www.chemieonline.de/labor/pkx.php?action=liste&typ=2&buchstabe=A

pH = 9,3 + lg [361,5]/[388,5] = 9,269

Geändert von bm (02.11.2008 um 12:46 Uhr)
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2008, 12:21   #5   Druckbare Version zeigen
Petery  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Aufgaben - Ich brauche einen Ansatz

Muss ich danach den pH-Wert der HCl berechnen?

135ml 1mol/l HCl.

135 ml - 1 mol/l
1000 ml - X mol/l

X=7,4 mol/l

pH = -log (7,4 mol/l)
pH = -0,87 (kann nicht stimmen ?)
Petery ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2008, 12:22   #6   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Aufgaben - Ich brauche einen Ansatz

Der pH-Wert der HCl ist

ph = -lg 1 = 0

Interessiert aber nicht.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2008, 12:26   #7   Druckbare Version zeigen
Petery  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Aufgaben - Ich brauche einen Ansatz

Wie muss ich denn die Salzsäure einrechnen?
Petery ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 02.11.2008, 12:46   #8   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Aufgaben - Ich brauche einen Ansatz

Siehe oben. Jetzt rot markiert.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2008, 16:02   #9   Druckbare Version zeigen
Petery  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Aufgaben - Ich brauche einen Ansatz

Danke! Die Aufgabe habe ich jetzt verstanden. Jedoch habe ich mit dieser noch Probleme:

Mit 0,1 molare Essigsäure und 0,2 molare Natriumacetat-Lösung sollen 50 ml eines Acetatpuffers mit einem pH-Wert von 5,3 herstellt werden.
Wieviel muss von jeder Lösung müssen verwendet werden?


c(Essigsäure )= 0,1 mol/l
c(Natriumacetat)= 0,2 mol/l
pH-Wert= 5,3
Vges= 50 ml

Der pKs Wert von Essigsäure beträgt 4,75. Nur wie komme ich damit aufs Volumen? Den pH-Wert könnte ich berechen, jedoch nicht das Volumen. Kann mir jemand einen Ansatz geben?
Petery ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2008, 19:03   #10   Druckbare Version zeigen
Caliban Männlich
Mitglied
Beiträge: 606
AW: Aufgaben - Ich brauche einen Ansatz

Den pH brauchst du ja nicht berechnen, sondern die Volumina der Ausgangslösungen.

Du kennst also den pH, den pKs Wert, die Konzentrationen der Ausgangslösungen und das Volumen des Puffers...
jetzt wäre ja vielleicht noch das Verhältnis von Acetat und Essigsäure interessant.
Und wenn du dir jetzt noch die Henderson-Hasselbalch-Gleichung anguckst dann müsste es eigentlich klick machen...
Caliban ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schreibe gleich Klausur, brauche dringend Ansatz! Blasmuskant Differenzial- und Integralrechnung
inkl. Kurvendiskussion
6 05.02.2009 12:48
hilfe,brauche ansatz zur berechnung der Reaktionsenthalpie?? schulgin Physikalische Chemie 1 20.11.2007 21:29
brauche hilfe bei stöchiometrieaufgaben!ansatz fehlt einherjer86 Allgemeine Chemie 9 25.07.2007 16:48
Hilfe, brauche einen Winkel in der Pyramide :( luxor Mathematik 11 06.04.2007 12:19
Meister oder Techniker? (Hilfe, brauche einen Rat . . .) Element123 Schule/Ausbildungs- & Studienwahl 8 21.11.2006 17:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:09 Uhr.



Anzeige