Allgemeine Chemie
Buchtipp
Teflon, Post-it, und Viagra
M. Schneider
24.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.10.2008, 01:57   #1   Druckbare Version zeigen
Davis123  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 9
Fragen über Enthalpie und Protolyse

Guten Tag, ich schreibe kommende Woche eine Chemiearbeit in der gymnasialen Oberstufe und habe noch einige Fragen. Ich bitte ganz dringend um Rat, da ich wirklich lernwillig bin, aber diese drei Punkte einfach noch nicht komplett verstehe. Vielen Dank schon mal im Vorraus! Euer Davis


1.) Wieso ist die chemische Formel von Salzsäure HCl , und nicht [H3O+ Cl-]?
Hat das einen bestimmten Grund, oder verwechsle ich da was?


Überleitung zu der Protolyse:

Salzsäure + Natronlauge --> Natriumchlorid(Kochsalz) + Wasser

HCl + NaOH --> NaCl + H2O

Kommt hier als Produkt 2 mol oder 1 mol Wasser raus? Denn wenn Salzsäure ein Oxoniumion hat, dann spaltet sich da ja ein Proton ab und geht zu dem Hydroxylion , das würde doch bedeuten, dass einerseits das Oxoniumion und andererseits das Hydroxylion zu Wasser wird, also folglich 2 mol Wasser entstehen.
ABER, wieso muss man dann bei der oben abgebildeten Reaktionsgleichung nichts mehr ausgleichen, also keine 2 für 2 mol Wasser mehr hinschreiben? Denn eigentlich, wenn man nachzählt, würde es mit 2 mol Wasser dann auf der linken Seite bei den Edukten 2 H's, 1 O, aber auf der rechten Seite bei den Produkten 4 H's und 2 O's geben.


2.) Bei der Formel:

Stoffmenge des Stoffes (n) =
Volumen der Gasportion (V(Gasportion)) : Molares Volumen der Gasportion (Vm)

kann man hier bei Standardbedingungen allgemein IMMER für das molare Volumen der Gasportion 22,4 l/mol als Standardwert für Gase einsetzen, oder muss man auch bei Gasen über das PSE das molare Volumen der entsprechenden Gasportion zuerst ausrechnen?


3.) Kann mir bitte jemand folgende Aufgabe mit den Formeln

Q = m * delta T(Temperatur) * c (=4,1885 KJ/kg*K) ,
n = V(Gasportion) : Vm und
delta H = Q : n

ausrechnen:

Gesucht: delta H (Die Neutralisationsenergie in einem offenen Kalorimeter)für 1 mol
Gegeben: 50ml Salzsäure (c = 1mol/L)
50ml Natronlauge (c = 1mol/L)
Davis123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.2008, 12:37   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Fragen über Enthalpie und Protolyse

Bitte immer nach der Reihe! Je größer der Fragenkatalog, den du abgibst, desto weniger Leute helfen dir dabei.

Fangen wir trotzdem mal bei deiner 1. Frage an:

Du verwechselst hier die Begriffe. "Salzsäure" ist eine Lösung von Wasserstoffchlorid (bei Raumtemperatur und -druck ist das ein Gas) in Wasser (das steht so bestimmt irgendwo in deinem Heft!).
Wasserstoffchlorid hat die chemische Formel HCl, liegt in der Gasphase als Molekül vor und besteht definitiv nicht aus Ionen.

Zu deiner Neutralisationsgleichung: Zähle doch mal alle Atome von jeweils einer Atomsorte auf der linken und rechten Seite und du wirst feststellen, dass deine Gleichung, so wie sie da steht, bereits ausgeglichen ist.
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fragen zu Enthalpie, Massenwirkungsgesetz und Estern PeterMcCoy Allgemeine Chemie 1 16.11.2011 22:26
Fragen zur Enthalpie und Gibbs-Helmholz-Gleichung Vamp Allgemeine Chemie 9 22.02.2010 10:09
CVD vs. MOCVD bei GaAs und Fragen über Fragen SamusAran Anorganische Chemie 3 08.08.2008 23:04
Fragen zur Biochemie (Vormals: Fragen über Fragen...) Junior Biologie & Biochemie 5 31.01.2008 17:07
Fragen zur inneren Energie und Enthalpie Langfingerli Physikalische Chemie 13 01.03.2005 15:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:01 Uhr.



Anzeige