Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie. Einfach alles
P.W. Atkins, J.A. Beran
55.00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.10.2008, 16:44   #1   Druckbare Version zeigen
Scheffe08 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 10
Stoffmengenbeziehungen

Hi,

ich hab ne frage zur Teilchenzahl.
Folgende Angaben sind vorhanden:n(Sauerstoff)=2,5 mol
V(Sauerstoff)=56 l
N(Sauerstoffatome)=1,055*10^23

Frage: Wie groß ist die Zahl N für die Sauerstoffmoleküle?
Scheffe08 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2008, 17:08   #2   Druckbare Version zeigen
Marduk Männlich
Mitglied
Beiträge: 314
AW: Stoffmengenbeziehungen

Hallo ich gehe mal davon aus, dass es sich um drei Aufgaben handelt, denn sonst verstehe ich deine Fragestellung nicht...

2,5 mol O2 ergeben 2,5 x 6,022*1023= 1,5*1024 O2-Moleküle. (Avogadro-Zahl)

56L O2 entsprechen bei Normbedingungen 2,5 mol --> siehe oben
(Stichwort: ideales Gas)

Deine Angabe mit 1,055*1023 Sauerstoffatomen musst du nur halbieren, um auf deine Sauerstoffmoleküle zu kommen, denn --> O2

Hoffe ich konnte dir helfen.
Marduk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2008, 17:19   #3   Druckbare Version zeigen
Scheffe08 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 10
AW: Stoffmengenbeziehungen

ok, danke..
bisher hatte ich nämlich 4 meinungen von 4 leuten bekommen und wustte wirklich nichts mehr......
Scheffe08 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 28.10.2008, 17:21   #4   Druckbare Version zeigen
Auwi Männlich
Mitglied
Beiträge: 9.766
AW: Stoffmengenbeziehungen

Zitat:
Folgende Angaben sind vorhanden:n(Sauerstoff)=2,5 mol
V(Sauerstoff)=56 l
N(Sauerstoffatome)=1,055*10^23
1. n(Sauerstoff) ist schon eine mehrdeutige Angabe. Eine Molzahl setzt die Angabe der Formel des Stoffes voraus
Beispiel: 3 mol Sauerstoff können sein 3 mol Sauerstoffatome der Formel O oder 1 mol Ozonsauerstoff der Formel O3 oder 1,5 mol molekularer Sauerstoff der Formel O2
2. Die Angabe eines Gasvolumens setzt normalerweise die Angabe von zwei der drei anderen bestimmenden Größen voraus, nämlich Druck, Temperatur oder Molzahl (bei definierter Formel)
3. 1,055*1023 O Atome können nur 0,175 mol atomaren Sauerstoff bzw. 0,0876 mol O2 oder 0,0584 mol O3 bilden, was im Widerspruch zur ersten Angabe steht.
Auwi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2008, 17:30   #5   Druckbare Version zeigen
Scheffe08 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 10
AW: Stoffmengenbeziehungen

ja entschuldige mir sind mehrere Fehler bei der Errechnung der anderen Angaben unterlaufen. Am besten ich tippe die Aufgabe gerade noch einmal komplett ab:
Eine Portion Sauerstoff hat bei Normbedingungen die Stoffmenge n=2,5 mol
a) Berechne das Volumen dieser Portion
b)Berechne die Zahl N der Sauerstoffmoleküle in dieser Portion
c)Berechne die Zahl N der Sauerstoffatome in dieser Portion
Scheffe08 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
stoffmenge, teilchenzahl

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:59 Uhr.



Anzeige