Allgemeine Chemie
Buchtipp
Die Elemente
J. Emsley
21.47 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.10.2000, 21:27   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Beitrag

ok - freisetzen von bestaendigen schwachen saeuren durch starke saeuren....

freisetzen von HAc / H2S / C6H4OH-COOH aus Loesungen ihrer Salze mit H3O+
wie ist dafuer die reaktionsgleichung?
bzw. woher weiss ich, worauf ich zu achten habe...?

und noch was...was ist denn ein anhydrid?
  Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2000, 12:59   #2   Druckbare Version zeigen
Fabio  
Mitglied
Beiträge: 233
Beitrag

Hi..

Pb2++2CH3COO- + H2S -----> Pb2+S2- + 2CH3COOH

Fe2+S2- + 2 H3O+ + 2 Cl- -------> H2S + Fe2+ + 2 Cl- + 2 H2O

die andere reaktionsgleichung weiß ich net!

anhydrid = ohne wasser. beispiel Essigsäureanhydrid ist ein molekül, das aus 2 Essigsäuremolekülen besteht - ein wassermolekül!

MfG

------------------
Moderator
Fabio
fabio.chemiepsycho@gmx.de
http://www.fabios-chemiepage.de

[This message has been edited by Fabio (edited 20-10-2000).]
Fabio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2000, 21:30   #3   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Grinsen

Die Freisetzung von Benzoesäure aus Benzoaten müsste nach dem selben Schema ablaufen:
C6H4OH-COO- + H3O+ → H2O + C6H4OH-COOH

Säurerestn- + n H3O+ → Säure + n H2O

------------------
buba
Moderator
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2000, 02:34   #4   Druckbare Version zeigen
Sesenion Männlich
Mitglied
Beiträge: 14
Grinsen

Fabio: Setzt Du Essigsäure aus Acetaten immer frei, indem Du 2 ziemlich giftige Sachen zusammenmischt und ausfällst? Das Arbeiten mit H_2S ist nicht unbedingt das angenehmste (Ich habe 2 Monate Trennungsgänge im Labor mit 27 Jahre alten Abzügen gemacht) und Bleiacetat war früher ein ziemlich beliebtes Mittel für Giftmorde, weil es ziemlich süß schmeckt und deshalb unauffällig als Zuckerzusatz für den Kaffee gereicht werden kann ("Bleizucker")
Ich würde vielleicht doch eher NaCOOH bevorzugen und als Säure HCl nehmen. Ist zwar nicht so spektakulär, aber beim Arbeiten auf jeden Fall sicherer
Sesenion ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Benötige Hilfe bei Säuren und ihren Salzen =) Shimozu Anorganische Chemie 3 06.06.2010 13:10
erkennen von starken/schwachen salzen/säuren ChaoTic Anorganische Chemie 1 06.12.2009 15:48
Säuren aus ihren Salzen gewinnen kjetil Allgemeine Chemie 1 01.10.2009 17:01
Verdrängung von Säuren aus ihren Salzen- Säurestärke kingz Allgemeine Chemie 4 15.05.2009 18:01
Extraktion von Oxalsäure und ihren Salzen aus einer Lösung glycerintrinitrat Analytik: Quali. und Quant. Analyse 8 21.05.2008 18:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:49 Uhr.



Anzeige