Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie Methodik
J. Kranz, J. Schorn
19,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.02.2003, 21:50   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Elektrolyse von Eisen- od. Zinkchlorid

Kann mir bitte jemand diese Fragen beantworten.

Ist eine Elektrolyse von Eisenchlorid od. Zinkchlorid (wässerige Lösung?) möglich. Wenn ja gibt es dafür Elektrolyseure auf dem Markt oder wie ist ein Versuchsanlage aufzubauen. Wie Hoch ist der Energieverbrauch?
  Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2003, 21:55   #2   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Einfacher ist es, sich Eisen bzw. Zink zu kaufen... oder was willst du haben und was damit machen?
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2003, 22:07   #3   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Willkommen im Forum!

Rein theoretisch gehts nicht, da beide Metalle unedler als Wasserstoff sind. Zum Glück gibt es die sogenannte Überspannung, weswegen man beide Metalle aus wässriger Lösung elektrolytisch abscheiden kann.

Tatsächlich wird reines Zink elektrolytisch gewonnen:

http://www.initiative-zink.de/54_269.htm

Bei Eisen tut mans gelegentlich, um Eisenüberzüge herzustellen, soweit ich weiß.

Zum Energieverbrauch kann ich leider nichts sagen, zumal der von der Anlage, deren Wirkungsgrad und Durchsatz abhängt.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2003, 22:12   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Ich möchte Zink oder Eisen mit Salzsäure auflösen und es dann durch die Elektrolyse wieder Rückgewinnen. Wäre doch ein idealer Wasserstoffspeicher? Natürlich sind die verwendeten Stoffe nicht sehr leicht zu Handhaben. Aber wer weiß eine bessere und vor allem günstigere Lösung als Wasserstoffspeicher.
  Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2003, 22:17   #5   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Ich verstehe immer noch nicht ganz, was es mit diesem "Wasserstoffspeicher" auf sich haben soll. Was willst du machen?
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 01.02.2003, 22:20   #6   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
Zitat:
Originalnachricht erstellt von Useppe46
Ich möchte Zink oder Eisen mit Salzsäure auflösen und es dann durch die Elektrolyse wieder Rückgewinnen. Wäre doch ein idealer Wasserstoffspeicher? Natürlich sind die verwendeten Stoffe nicht sehr leicht zu Handhaben. Aber wer weiß eine bessere und vor allem günstigere Lösung als Wasserstoffspeicher.
Na, ideal ist das nicht, eher umständlich. Die "richtigen" Wasserstoffspeicher arbeiten mit Legierungen, die gasförmigen Wasserstoff absorbieren können.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Elektrolyse - Kupfersulfat oder Zinkchlorid Zbot92 Anorganische Chemie 3 14.02.2012 02:39
Wie verläuft die Elektrolyse von Zinkchlorid? swetlana Allgemeine Chemie 2 08.04.2011 09:16
Elektrolyse von Eisen und Kupfer Klamma Physikalische Chemie 4 22.04.2009 17:26
herstellung von wasserfreiem Zinkchlorid mittels Elektrolyse lOki Anorganische Chemie 2 13.04.2007 14:59
Elektrolyse von Eisen(III)Chlorid ehemaliges Mitglied Physikalische Chemie 3 21.02.2005 11:49


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:57 Uhr.



Anzeige