Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemiedidaktik
H.-D. Barke
49,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.10.2008, 17:33   #1   Druckbare Version zeigen
sun91  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
Aufgabe zur Schwefeltrioxidsynthese

Bei der Synthese von Schwefelsäure (H2SO4) im Kontaktverfahren ist ein wichtiger Schritt die Bildung von Schwefeltrioxid aus Schwefeldioxid. Bei dieser Reaktion handelt es sich um eine Gleichgewichtsreaktion, bei der Schwefeldioxid mit Luftsauerstoff im Volumenverhältins 2:1 zur Reaktion gebracht wird.
Die Schwefelsäure protolysiert in wässriger Lösung in 2 Stufen.
Formuliere die Reaktionsgleichung für die Schwefeltrioxidsynthese.

Bitte um Hilfe
sun91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2008, 17:44   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Aufgabe zur Schwefeltrioxidsynthese

Zitat:
Die Schwefelsäure protolysiert in wässriger Lösung in 2 Stufen.
Was nützt diese Information jetzt für die Fragestellung?
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2008, 17:54   #3   Druckbare Version zeigen
sun91  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
AW: Aufgabe zur Schwefeltrioxidsynthese

an bm:
das weiß ich leider auch nicht...

an
muss das aber nicht irgendwie so beginnen? H2SO4 + H2O -> ... ?
sun91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2008, 18:02   #4   Druckbare Version zeigen
sun91  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
AW: Aufgabe zur Schwefeltrioxidsynthese

dann ist diese Frage eine Fangfrage...oder nicht?
sun91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2008, 18:07   #5   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Aufgabe zur Schwefeltrioxidsynthese

So richtig anfangen kann ich mit der Frage nichts.

Das Verfahren heisst jedenfalls Kontaktverfahren. http://de.wikipedia.org/wiki/Kontaktverfahren
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2008, 18:18   #6   Druckbare Version zeigen
sun91  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
AW: Aufgabe zur Schwefeltrioxidsynthese

Sorry, dass jetzt noch eine Frage kommt, aber wäre nett, wenn ihr mir dabei helfen könntet.

1. Man versetzt verdünnte Salpetersäure mit Natriumhydroxidlösung (Natronlauge). Formulieren Sie die Reaktionsgleichung.

Geändert von sun91 (22.10.2008 um 18:23 Uhr)
sun91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2008, 18:58   #7   Druckbare Version zeigen
sun91  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
AW: Aufgabe zur Schwefeltrioxidsynthese

danke dir
kannst du mir denn auch die Reaktionsgleichung sagen für die Aufgabe:
Man versetzt verdünnte Salpetersäure mit Natriumhydroxidlösung (Natronlauge). Formulieren Sie die Reaktionsgleichung.
sun91 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 22.10.2008, 19:00   #8   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Aufgabe zur Schwefeltrioxidsynthese

1.) Was ist Salpetersäure?
2.) Mache mal einen Vorschlag.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2008, 19:01   #9   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Aufgabe zur Schwefeltrioxidsynthese

Zitat:
Zitat von sun91 Beitrag anzeigen
kannst du mir denn auch die Reaktionsgleichung sagen für die Aufgabe:
Man versetzt verdünnte Salpetersäure mit Natriumhydroxidlösung (Natronlauge). Formulieren Sie die Reaktionsgleichung.
Wie wärs mit selber probieren?

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2008, 19:13   #10   Druckbare Version zeigen
sun91  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
AW: Aufgabe zur Schwefeltrioxidsynthese

Tut mir Leid, aber ich sehe hier keine Reaktionsgleichung von verd. Salpetersäure mit Natronlauge..
sun91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2008, 19:29   #11   Druckbare Version zeigen
sun91  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 7
AW: Aufgabe zur Schwefeltrioxidsynthese

Zitat:
Zitat von bm Beitrag anzeigen
1.) Was ist Salpetersäure?
2.) Mache mal einen Vorschlag.
habe die Nachricht nicht gesehen.
Salpetersäure ist HNO3
des wäre ja dann HNO3 + NaOH -> ...
sun91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2008, 19:50   #12   Druckbare Version zeigen
Brutzel weiblich 
Mitglied
Beiträge: 500
AW: Aufgabe zur Schwefeltrioxidsynthese

Das ganze findet ja in wässriger Lösung statt: HNO3 + H2O --> NO3- + H3O+
und NaOH in wässriger Lösung liegt so vor: Na+ + OH-

mfG Brutzel
Brutzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2008, 23:03   #13   Druckbare Version zeigen
DJh2o2 Männlich
Mitglied
Beiträge: 30
AW: Aufgabe zur Schwefeltrioxidsynthese

Einfach beide Gleichungen kombinieren. Wenn du das nicht verstehst, dann verstehst du das Prinzip der Reaktionsgleichungen nicht
{HNO_3 + NaOH -> NaNO_3 + H_2O}
DJh2o2 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aufgabe zur inneren Energie und zur Enthalpie Notum Physikalische Chemie 7 18.05.2016 16:33
Aufgabe zur Berechnung der Kolonnenhöhe und Austausch der Böden durch Ringe.Brauch Tipps zur Berechnung julia2302 Verfahrenstechnik und Technische Chemie 0 26.07.2012 16:39
Aufgabe zur Gravitationskraft super Physik 4 24.01.2010 12:16
Schwefeltrioxidsynthese Chloroform Allgemeine Chemie 4 25.03.2008 20:10
Gleichgewicht bei der Schwefeltrioxidsynthese smartie08 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 6 22.05.2005 23:05


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:42 Uhr.



Anzeige