Allgemeine Chemie
Buchtipp
Grundlagen der allgemeinen und anorganischen Chemie
A. Hädener, H. Kaufmann
22,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.10.2008, 19:41   #1   Druckbare Version zeigen
samoht8000 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 10
Glühbirne Weichmacher

Hallo!

Hätte da ne frage. Bin Stockschütze wo im Winter auf
Riefeneis(Aufgerautes Kunsteis) geschossen wird mit Grundplatten welche
Shore 33 nicht unterschreiten dürfen. Die Abspielfläche des Schützens
ist direkt im Spielfeld, so kommt es nach ein paar Stunden dort zu einer
Bildung eines Wasserfilmes der Spiegelt während im übrigen Spielfeld
eine Art Schnee(aufgerautes Eis)über dem Eis ist. Jetzt ist es mir
passiert dass bei einem Schützen dessen Platte leit über das Riefeneis
gelaufen ist in diesem Wasserfilm richtiggehend stecken blieb. Wie kann
dieser Effekt erzielt worden sein? Bzw. wurden hier Weichmacher
verwendet?

Vielleicht kann mir da irgendwer weiterhelfen da ich leider keinen
Kunstofftechniker kenne.

lg

Thomas Schützenhofer

P.S. Wäre toll wenn sich jemand melden könnte. Danke im Vorraus!!
samoht8000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2008, 20:07   #2   Druckbare Version zeigen
mib777 Männlich
Mitglied
Beiträge: 308
AW: Weichmacher

Sorry, aber irgendwie ist mir aus der Beschreibung der Effekt nict ganz klar Kannst Du das bitte nochmal versuchen? Die Platte ist im Wasserfilm stecken geblieben?
__________________
Michael

Wer fragt ist vielleicht ein Narr - für 5 Sekunden.
Wer nicht fragt ist ein Narr - sein Leben lang.
mib777 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2008, 20:28   #3   Druckbare Version zeigen
samoht8000 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 10
AW: Weichmacher

Bei der Abspielstelle entsteht durch das hinrutschen der Stockschützen eine oberfläche die spiegelglatt ist und einen wasserfilm im centelmilimeterbereich hat kannst vergleichen mit natureis das nicht komplett durchgefroren ist und dort muss ein sog entstanden sein der die platte regelrecht hergefangen hat wie wenn du versucht gummi auf fliesen zu schieben.
samoht8000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2008, 20:36   #4   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Weichmacher

Hat wohl nicht mit irgendwelchen Weichmachern zu tun.

Solange die Platte auf einem hauchdünnen Wasserfilm läuft, gehts gut. Wenn das Wasser tiefer ist und die Platte nicht schnell genug, um "Aquaplanung" zu machen, taucht sie ein. Dann muss sie das Wasser beiseite schieben, und das nimmt ihr den Schwung.

So würde ichs erklären.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 20.10.2008, 20:42   #5   Druckbare Version zeigen
samoht8000 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 10
AW: Weichmacher

Muss schon was mit der behandlung der plattenoberfläche zu tun haben weil dieser effekt nicht immer vorkommt!?(nur bei vereinzelten Platten)
samoht8000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2008, 20:45   #6   Druckbare Version zeigen
samoht8000 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 10
AW: Weichmacher

Könnte man diese Eigenschaft des nicht aufschwimmens irgendwie verstärken?
samoht8000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2008, 20:46   #7   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Weichmacher

Unterschiede in der Rauhigkeit der Unterseite?

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2008, 20:50   #8   Druckbare Version zeigen
samoht8000 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 10
AW: Weichmacher

Mehr raue oberfläche weniger aufschwimmen? und wie kann man das erreichen?
samoht8000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2008, 20:52   #9   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Weichmacher

Siehe dieses:
http://www.tu-ilmenau.de/fakmb/Weniger-Reibungsverl.4029.0.html
oder
http://www.castingsport.de/Verschiedenes/Golfball.htm

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2008, 21:00   #10   Druckbare Version zeigen
samoht8000 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 10
AW: Weichmacher

Aber wie kann ich eine rauere oberfläche erreichen? dies muss im microbereich sein da man oberflächlich nichts sehen kann bzw konnte! gibt es flüssigkeiten welche das gummi aufrauen? öle oder öhnliches?
samoht8000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2008, 21:11   #11   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Weichmacher

Öle bringen Gummi eher zum Quellen.
Gummi wird rauh (aber auch spröder), wenn es lange Zeit in der Sonne liegt; aber Du wirst nicht einige Jahre warten wollen.
Denkbar wäre vorsichtiges Bearbeiten mir einer Flamme oder Ätzen mit einem starken Oxidationsmittel (nur für Leute, die den Umgang mit gefährlichen Chemikalien gewohnt sind).

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2008, 21:17   #12   Druckbare Version zeigen
samoht8000 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 10
Daumen hoch AW: Weichmacher

in der sonne liegen wird Gummi doch härter oder? Er sollte weich und geschmeidig bleiben und trotzdem eine raue oberfläche besitzten. besser wäre auch wenn die Shore anzahl gesenkt werden kann?!

Übrigens danke ich dir für deine Beiträge es ist heutzutage nicht einfach solche Leute kennen zu lernen!!
samoht8000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2008, 21:22   #13   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Weichmacher

Vielleicht eine Gummilösung dünn auf die Unterseite auftragen (mit einer Rolle). Ich dachte an so ein Zeug, mit dem man Flicken auf Fahrradreifen klebt...

Zitat:
Übrigens danke ich dir für deine Beiträge es ist heutzutage nicht einfach solche Leute kennen zu lernen!!
Ich tüftle halt gern...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2008, 21:34   #14   Druckbare Version zeigen
samoht8000 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 10
AW: Weichmacher

und wie lange sollte das einwirken? bis es kommplett aufgetrocknet ist? Hab alte platten wo ich vieles ausprobieren kann! und dieser kleber oder emulsion oder wie man es nennt könnte passen bzw. auch shore heruntersetzten?
samoht8000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2008, 21:41   #15   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Weichmacher

Die Härte des Gummis könnte man nur mit einem Weichmacher herabsetzen, der in den Gummi wandert und dort möglichst bleibt. Für Beläge von Tischtennisschlägern gibts sowas; such mal im Internet danach.
Die Geschichte mit der Gummilösung sollte nur die Oberfläche etwas rauher machen; ich denke, wenn man sowas aufträgt und schnell mit einer Rolle hin- und her aufwalzt, könnte es klappen. Kommt auf den Versuch an.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Weichmacher prinz99 Allgemeine Chemie 7 07.10.2011 15:57
PVC + Weichmacher kleao3 Organische Chemie 9 03.12.2008 19:15
Weichmacher Justi Organische Chemie 6 06.04.2006 16:10
Weichmacher kasseopeia Organische Chemie 1 14.02.2005 15:49
Weichmacher Fulleren-Maker Organische Chemie 2 16.01.2003 15:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:32 Uhr.



Anzeige