Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemische Experimente in Schlössern, Klöstern und Museen
G. Schwedt
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.10.2008, 15:40   #1   Druckbare Version zeigen
Heiland5 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 15
Unterschied Sättigungsdampfdruck und Dampfdruck

Hallo,

wo liegt eigentlich der Unterschied zwischen dem Sättigungsdampfdruck und dem Dampfdruck an sich.

Den Dampfdruck und damit das Gleichgewicht zwischen der flüssigen und der gasförmigen Phase kann ich doch durch die Antoine-Gleichung bestimmen, oder?

Danke für die Hilfe!
Heiland5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2008, 02:40   #2   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Unterschied Sättigungsdampfdruck und Dampfdruck

Zitat:
Der Sättigungsdampfdruck ist der Druck der dampfförmigen Phase eines Stoffes, wenn die flüssigförmigen und dampfförmigen Phasen sich im Gleichgewicht befinden. Der Sättigungsdampfdruck eines Reinstoffes ist lediglich von seiner Temperatur abhängig.

Achtung: Üblicherweise wird der Sättigungsdampfdruck in der Chemie mit „Dampfdruck“ abgekürzt. Hier ist die Gefahr groß, dass man den Begriff des Sättigungsdampfdruckes mit dem des Partialdrucks verwechselt. Deshalb wird der Begriff "Dampfdruck" hier nicht verwendet.
http://de.wikipedia.org/wiki/S%C3%A4ttigungsdampfdruck
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2008, 12:25   #3   Druckbare Version zeigen
Heiland5 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 15
AW: Unterschied Sättigungsdampfdruck und Dampfdruck

OK erstmal danke.
Also bei Wikipedia hatte ich auch bereits geschaut. Aber irgendwie blicke ich trotzdem dabei nicht ganz durch.

Der Sättigungsdampfdruck ist der Druck in einem reinen Stoff, zwischen der Dampfphase und der Flüssigphase im Gleichgewicht. Dementsprechend kann er durch die Clausius-Clapeyronsche-Gleichung bzw. der Antoine Gleichung bestimmt werden. Ist das so richtig?

Was ist dann aber der "normale" Dampfdruck? Ist das einfach das gleiche nur ohne Gleichgewicht?
Heiland5 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
dampfdruck, gleichgewicht, sättigungsdampfdruck

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
verdampfungsenthalpie und dampfdruck Bob Ross Physikalische Chemie 1 25.09.2009 20:17
Dampfdruck und Immision Unwissender aus NRW Physik 2 15.06.2009 11:55
Wassergehalt und Sättigungsdampfdruck für Stickstoff im Vakuum 99benzol Verfahrenstechnik und Technische Chemie 1 18.11.2008 16:09
unterschied zwischen Dampfdruck über H2O von dem über einer Lösung? Alchemie Physik 2 20.05.2007 09:08
Dampfdruck und Bildungsenthalpie ehemaliges Mitglied Physikalische Chemie 0 22.07.2005 15:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:46 Uhr.



Anzeige