Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie
Theodore L. Brown / H. Eugene LeMay / Bruce E. Bursten
69,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.10.2008, 19:08   #1   Druckbare Version zeigen
fndrx Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 17
Gleichgewicht

Hallo miteinander bin neu hier , habe gerade 4 Stunden Chemie die Woche ( Kernfach ) . Da steht auch schon meine erste Klausur an , dazu habe ich allerdings direkt eine Frage.

Es geht um das chem. Gleichgewicht. Ich weiss eigentlich schon relativ viel darüber , aber eines ist mir völlig unklar :
Es gilt ja , wenn Kc > 1 sei , dann liegt das gleichgewichts rechts , Kc < 1 liegt es links.
ABER : Ich lese sehr oft , dass sich das gleichgewicht VERSCHIEBT. Und irgendwie verwirren mich die beiden Begriffe
Ich mache mal ein BSP.

H2 + I2 <-> 2HI

So nun nimmt man zb das 2HI weg. Klar das Gleichgewicht verschiebt sich nach rechts , wieso bin ich mir net ganz sicher , aber es stimmt auf jedenfall :P
Aber nimmt ,man das Produkt weg , wird ja der Quotient kleiner als 1 , also liegt doch das Gleichgewicht links ? Ich habe wahr nur einen kleinen Denkfehler , aber finde ihn einfach nicht. Danke Schonmal !
achja wäre nett , wenn mir noch einer sagen könnte , wann und wieso dich denn nun ein Gleichgewicht verschiebt.
fndrx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2008, 19:51   #2   Druckbare Version zeigen
fndrx Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 17
AW: Gleichgewicht

D.h. wenn ich wissen will auf welcher Seite das Gleichgewicht liegt stelle ich das MWG Gesetz auf und wenn z.B.:

Kc < Quotient ist , liegt das Gleichgewicht auf der rechten seite ?
fndrx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.10.2008, 22:56   #3   Druckbare Version zeigen
fndrx Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 17
AW: Gleichgewicht

Also vielen Dank schonmal für Ìhre Bemühungen , aber mein Hauptproblem ist , dass ich nicht den Unterschied von " Das GGW liegt rechts " und " Das GGW verschiebt sich nach rechts" z.B. verstehe. Wann muss das Gleichgewicht verschoben werden bzw. auf welche Seite ?
fndrx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2008, 21:47   #4   Druckbare Version zeigen
fndrx Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 17
AW: Gleichgewicht

Nachdem ich mich nun nochmal einmal hingesetzt habe , habe ich es doch relativ gut verstanden ! Jedoch habe ich hier noch eine Aufgabe , zum Rechnen , wo bereits die Lösung angegebn ist. Aber ich komme einfach nicht auf das Ergebnis :P Vielleicht findet jemand den Fehler?!

{ CH_4 + H_2O &lt;-&gt; CO + 3H_2 }

Das volumen beträgt V = 5l , nachdem sich das Gleichgewicht eingestellt hat , haben die Stoffe foldene Massen :
{CH_4} = 42g
{H_2O} = 48.4g
{CO} = 8.62g
{H_2} = 2.6g

Nun soll Kc berechnet werden :

Erstmal alle Konzentrationen ausrechnen : c = (m/M) / V , da ich alles in 1L umrechne -> c = m/M
C von {CH_4} = 42/16 mol = 2.625mol
C von {H_2O} = 48.4 /18 mol = 2.68mol
C von {CO} = 8.62/28 mol = 0.3 mol
C von {H_2} = Jetzt kommt wahrscheinlich die Stelle des Fehler :P Ich habe das so gemacht : Ich habe ja 3Mol {H_2}( 3{H_2} ) also gilt n = 3m / M ? Aber wenn ich das so rechne , kommt nicht das vorgeschriebene Ergebnis 3.7*10^-3 raus.
Und ja mir ist klar dass ich nur Kc mit dem Quotienten ausrechnen muss :P

Geändert von fndrx (13.10.2008 um 21:58 Uhr)
fndrx ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 13.10.2008, 21:49   #5   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Gleichgewicht

Bitte die Formatierungshilfen zum Hoch- und Tiefstellen benutzen:

oder

http://www.chemieonline.de/forum/announcement.php?f=21&a=54

Zum Probieren : http://www.chemieonline.de/forum/forumdisplay.php?f=27

So ist das quasi nicht lesbar. Danke.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2008, 22:19   #6   Druckbare Version zeigen
fndrx Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 17
AW: Gleichgewicht

Hab mein bestes gegebn und hoffe nun , dass es einigermaßen lesbar ist :P
mfg fndrx
fndrx ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gleichgewicht Elisabeth1990 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 04.06.2009 20:24
Gleichgewicht Suleo Allgemeine Chemie 1 17.03.2009 00:08
Gleichgewicht Klaus1964 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 05.05.2008 20:08
gleichgewicht sky Allgemeine Chemie 5 21.05.2007 22:24
Gleichgewicht Kath Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 04.04.2005 15:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:54 Uhr.



Anzeige