Allgemeine Chemie
Buchtipp
Sicherer Umgang mit Gefahrstoffen
H.F. Bender
39.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.10.2008, 14:38   #16   Druckbare Version zeigen
kaddi2503  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: Fragen zu Kaliumchlorid,Kaliumbromid und Kaliumjodid

danke
jetz hab ich es verstanden.
Kann man das den so schreiben das man sagt : Kaliumbromid hat sich schon vorher in Wasse gelöst und die Benzinphase übernimmt die Farbe des Halogen, da es sich besser in Benzin löst
?

Also als eigentliche Frage : Sind Kaliumbromid usw auch Halogene ?
kaddi2503 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2008, 14:52   #17   Druckbare Version zeigen
kaddi2503  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: Fragen zu Kaliumchlorid,Kaliumbromid und Kaliumjodid

Und noch eine Frage ... oxidiert Kalium(bromid,jodid,chlorid) immer zu dem Halogen (Brom, Jod, Chlor) also sodass sich in der Benzinphase beide Halogene lösen (z.B Brom und jod) so kommt eine Farbe raus (hier bräunlich) ?
kaddi2503 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2008, 15:09   #18   Druckbare Version zeigen
kaddi2503  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: Fragen zu Kaliumchlorid,Kaliumbromid und Kaliumjodid

so in einem anderen Forum hab ich gefunden, dass Kaliumbromid+Chlor zu Kaliumchlorid+Brom reagiert .. stimmt das?
Also das dann sozusagen die Benzinphase die Farbe des Halogens Brom im nachhinein übernimmt ?
Bei Iod und Kaliumbromid geschieht dies anscheinend nich, da Jod nicht ,,stark genug" ist um Brom zu oxidieren .

Und Kaliumbromid und Bromwasser reagieren nicht?
Und bei Kaliumchlorid+Brom passiert auch nix? weil sonst würde ja die Benzinphase farblos sein .. sie ist aber bräunlich


Hab ich das jetz alles richtig vesratnden ?
kaddi2503 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2008, 15:23   #19   Druckbare Version zeigen
baltic Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.468
AW: Fragen zu Kaliumchlorid,Kaliumbromid und Kaliumjodid

Zitat:
Zitat von kaddi2503 Beitrag anzeigen
so in einem anderen Forum hab ich gefunden, dass Kaliumbromid+Chlor zu Kaliumchlorid+Brom reagiert .. stimmt das?
Du bist gut Das wurde auch hier in diesem Thread schon mehrfach geschrieben...

Zitat:
Zitat von kaddi2503 Beitrag anzeigen
Bei Iod und Kaliumbromid geschieht dies anscheinend nich, da Jod nicht ,,stark genug" ist um Brom zu oxidieren .
Das ist richtig.

Zitat:
Zitat von kaddi2503 Beitrag anzeigen
Und Kaliumbromid und Bromwasser reagieren nicht?
Was sollte dabei passieren? Allenfalls doch
Kaliumbromid + Brom -> Kaliumbromid + Brom
Wo soll der Unterschied sein? (Wurde aber auch schon geschrieben!)

Zitat:
Zitat von kaddi2503 Beitrag anzeigen
Und bei Kaliumchlorid+Brom passiert auch nix? weil sonst würde ja die Benzinphase farblos sein .. sie ist aber bräunlich
Das ist richtig. Aber auch sonst würde die braune Färbung früher oder später auftreten, nämlich wenn man so viel Brom zugesetzt hat, dass es nichts mehr oxidieren kann.

lg, baltic
baltic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2008, 15:26   #20   Druckbare Version zeigen
kaddi2503  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: Fragen zu Kaliumchlorid,Kaliumbromid und Kaliumjodid

ja das ist mir beim 2. durchlesen grad auch alles aufgefallen
aber eine kleine Frage hätte ich noch ..
Also bei Kalimjodid und Bromwasser oxidiert ja das Kaliumjodid zu Jod aber reduzier das Brom auch glecihzeitig zu Kaliumbromid dann?
kaddi2503 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 15.10.2008, 15:36   #21   Druckbare Version zeigen
baltic Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.468
AW: Fragen zu Kaliumchlorid,Kaliumbromid und Kaliumjodid

Zitat:
Zitat von kaddi2503 Beitrag anzeigen
Also bei Kalimjodid und Bromwasser oxidiert ja das Kaliumjodid zu Jod aber reduzier das Brom auch glecihzeitig zu Kaliumbromid dann?
Ja. Oxidation oder Reduktion können nie allein ablaufen. Iodid wird zu Iod oxidiert, Brom wird zu Bromid reduziert.

lg, baltic
baltic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2008, 15:48   #22   Druckbare Version zeigen
kaddi2503  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: Fragen zu Kaliumchlorid,Kaliumbromid und Kaliumjodid

viele dankee
jetz hab ichs endlich
kaddi2503 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2009, 17:29   #23   Druckbare Version zeigen
Nicki. weiblich 
Mitglied
Beiträge: 7
Unglücklich AW: Fragen zu Kaliumchlorid,Kaliumbromid und Kaliumjodid

Ich hab da auch mal ne Frage zu kaliumchlorid;kaliumbromid;kaliumiodid..
Also wir haben heute im Unterricht zu den drei Verbindungen Silbernitratlösung hinzugegeben.
Es entstehen dann 3 versch. Niederschläge also mit weiß und hell-gelb und stark-gelb.
jetzt sollen wir eine Deutung und eine Reaktiongleichugn schreiben..
Leider hab ich davon keine Ahnung und bitte nun um Hilfe.

Vielen Dank schonmal

Liebe Grüße
Nicki. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2009, 17:53   #24   Druckbare Version zeigen
pleindespoir Männlich
Mitglied
Beiträge: 5.106
AW: Fragen zu Kaliumchlorid,Kaliumbromid und Kaliumjodid

Zitat:
Zitat von bm Beitrag anzeigen
Chlor ist es das stärkste Oxidationsmittel. Es oxidiert Bromid und Iodid.
Brom ist es das zweitstärkste Oxidationsmittel in dieser Reihe. Es oxidiert Iodid.
Chlor ist es das schwächste Oxidationsmittel.
Ich nehme mal an das schwächste ist Iod unhd chlor war ein Tippfehler, oder?
pleindespoir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2009, 14:37   #25   Druckbare Version zeigen
Nicki. weiblich 
Mitglied
Beiträge: 7
AW: Fragen zu Kaliumchlorid,Kaliumbromid und Kaliumjodid

Wo hab ich denn Chlor falsch geschrieben?
Nicki. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2009, 14:48   #26   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Fragen zu Kaliumchlorid,Kaliumbromid und Kaliumjodid

Zitat:
Zitat von Nicki. Beitrag anzeigen
Wo hab ich denn Chlor falsch geschrieben?
Du hast garnicht. bm hat (3. Zeile - da sollte Iod statt Chlor stehen).

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche Reaktionsgleichung für Brom aus Kaliumbromid, Kaliumpermagnat und Schwefelsäure Diwasserstoffmonooxid Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 9 24.10.2009 19:27
Summengleichung Kaliumjodid und Fluorgas hallodede Allgemeine Chemie 10 12.06.2008 14:37
Kaliumbromid und Kaliumbromat Knut06 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 5 10.09.2007 13:43
Reaktion von Ethen mit Bromwasser und Kaliumbromid narrator Organische Chemie 3 13.08.2007 18:08
Ag und Kaliumjodid sumsilein Anorganische Chemie 5 23.05.2005 17:41


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:39 Uhr.



Anzeige