Allgemeine Chemie
Buchtipp
Die Elemente
J. Emsley
21.47 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.10.2008, 10:55   #1   Druckbare Version zeigen
sensimilia Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 13
Mischen von Wasser und Dichlormethan

Hallo

Ich habe eine Frage! Chemie ist leider nicht mein bestes Fach, habe darum ein bisschen Hilfe nötig

Was geschiet, wenn ich 300ml Dichlormethan mit 200ml Wasser und 100g Eis in einen Zylinder gebe, schüttle und dann stehen lasse? (Annahme: Das Eis schmilzt nicht! Dichlormethan ist in Wasser unlöslich)

Wie heisst der Fachausdruck für das entstandene Gemisch? Ist es ein homogenes Gemisch? (fest/flüssig = Lösung)und wieviele Reinstoffe weist das Gemisch auf?

Kann mir jemand helfen?
Vielen Dank schon mal im Voraus!
sensimilia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2008, 11:45   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Mischen von Wasser und Dichlormethan

Worauf willst Du hinaus.

Da hast Du dann drei Phasen im Glas, ganz unten das Metylenchlorid mit etwas Wasser, darüber die wässrige Phase mit etwas Metylenchlorid und darauf schwimmen dann die Eiswürfel...
Ziemlich rein sind wohl nur die Eisklumpen.

Was ist da homogen?
  Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2008, 11:55   #3   Druckbare Version zeigen
sensimilia Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 13
AW: Mischen von Wasser und Dichlormethan

Vielen Dank erst mal für deine Antwort!

Das mit dem Homogenen Gemisch ist meine Überlegung... aber Fall falsch, wie ich aus deiner Antwort sehen kann!
Ist es also ein heterogenes Gemisch?
Die Prüfungsfrage lautete: Wie lautet der Fachausdruck für das entstandene Gemisch?
und die zweite Frage lautete: Wieviele Reinstoffe weist das Gemisch auf?
sensimilia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2008, 12:21   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Mischen von Wasser und Dichlormethan

Ja.
Du hast drei homogene Phasen die ein heterogenes Gemisch ergeben.

Schon die Mischung von Wasser und Methylenchlorid(einer polaren und einer unpolaren Phase) alleine, würde diese Bedingung, meiner Auffassung nach, erfüllen.

Natürlich mischen sich diese beiden Phasen ein klein wenig aber das kann man hier wohl vernachlässigen.
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 06.10.2008, 17:10   #5   Druckbare Version zeigen
sensimilia Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 13
AW: Mischen von Wasser und Dichlormethan

ahaaaaa! Tönt logisch...
Vielen Dank Herbert...
Du hast mir sehr geholfen!

Gruss sensimilia
sensimilia ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Phasendiagramm von Dichlormethan und Wasser MarieC. Physikalische Chemie 0 01.08.2011 14:23
mischen von benzin und wasser 4c Allgemeine Chemie 1 08.11.2009 17:10
mischen von benzin und wasser 4c Allgemeine Chemie 1 08.11.2009 14:01
Mischen von Wasser+Öl+X CaOH2 Allgemeine Chemie 5 28.03.2006 15:15
rektifikation von Dichlormethan/wasser gemisch ehemaliges Mitglied Physikalische Chemie 8 25.06.2002 20:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:28 Uhr.



Anzeige