Allgemeine Chemie
Buchtipp
Kaffee, Käse, Karies ...
J. Koolman, H. Moeller, K.-H. Röhm
16.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.10.2008, 00:18   #1   Druckbare Version zeigen
julu22 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 61
Polarographie

hallo,

eine teilaufgabe meiner ü-aufgabe lautet:

welche korrektur ist bei der ermittlung des grenzstroms zu machen?

also, ich weiß,dass sie polarogr. ein sonderfall der voltametrie ist und dass man durch den einsatz der Quecksilbertropfelektrode sowohl quantitativ (ermittlung der Diffusion-Grenzstromstärke ID) als auch qualitativ (ermittlung des Halbstufenpotentials E1/2) Ionen in Lösung nachweisen kann.

nur finde ich keine literaturstelle an der eine korrektur des grenzstroms erwähnt wird.
weiß jemand von euch die richtige antwort?

gruß
julu22 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 07.10.2008, 17:43   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.862
AW: Polarographie

Ja, der Strom, um den der Diffusionsgrenzstrom korrigiert werden muss, heisst auf Englisch "residual current". Das könnte man mit Reststrom oder Residualstrom übersetzen. Die exakte deutsche Bezeichnung kenne ich nicht und kann sie auch nirgends finden Dieser "residual current" kommt hauptsächlich durch kapazitive Effekte in der Messzelle zustande, wenn man mal von absolut reinen Lösungen ausgeht. In realen Lösungen kommen noch ionische Verunreinigungen hinzu, die, wenn sie auch an der Elektrode reagieren, den Reststrom um eine faradaische Komponente vergrössern.

Mehr dazu in einem Anhang ...
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2008, 17:49   #3   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.862
AW: Polarographie

Also. Gezeigt wird hier eine Cd Welle in 0.1 M KCl Lösung. Der exakte, um den Reststrom korrigierte Diffusionsgrenzstrom ist id. Zu seiner exakten Ermittlung muss man den Reststrom separat in einem Blindversuch, also nur 0.1 M KCl ohne Cd2+ ermitteln. Dann kann man die Grundlinie in der linken Abbildung verlängern (durchgezogener Strich) und diesen Untergrund vom gemessenen Signal abziehen. Etwas weniger genau (aber meist ausreichend), ist eine lineare Extrapolation wie in dem rechten Bild zu sehen (gestrichelte Linie).

lg

EDIT Das Bild stammt aus Kolthoff & Lingane, Polarography, Interscience Publishers, New York 1946.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg residual_current.jpg (193,5 KB, 15x aufgerufen)
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2008, 20:14   #4   Druckbare Version zeigen
julu22 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 61
AW: Polarographie

vielen dank für den ausfürlichen beitrag
julu22 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Polarographie ehemaliges Mitglied Analytik: Quali. und Quant. Analyse 11 27.03.2015 21:01
polarographie helge Analytik: Instrumentelle Verfahren 6 31.12.2006 20:58
Polarographie kapierichni Analytik: Instrumentelle Verfahren 0 31.03.2006 07:28
Polarographie damdam Analytik: Instrumentelle Verfahren 2 19.03.2006 20:11
Polarographie ribiii Analytik: Instrumentelle Verfahren 2 05.07.2005 15:55


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:40 Uhr.



Anzeige