Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie für Mediziner
P. Margaretha
9.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.10.2008, 14:31   #1   Druckbare Version zeigen
patho Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
Reduktion von Salzen

Hi, ich hätte folgende Frage:
Welche farbigen Salze gibt es, die durch Oxidation einen farbigen und festen Niederschlag ergeben (z.B. Schwarz: Silbernitrat; Silber+ wird dann durch z.B. Peroxidase und H2O2 zu ArO2 oxydiert und bleibt wie ein Stein an Ort und Stelle liegen)?
patho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.2008, 15:12   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Reduktion von Salzen

Hallo & willkommen hier!
Zitat:

Silbernitrat; Silber+ wird dann durch z.B. Peroxidase und H2O2 zu ArO2 oxydiert
Die Ag-Ionen werden zu elementarem Silber reduziert. Reduziernde Stoffe gibts reichlich...
In der Mikroskopie verwendet man Osmiumtetroxid (eine sehr gefährliche Substanz) zum Schwarzfärben; es wird dabei zu Osmiumdioxid reduziert.

Aber sag erstmal, was Du genau vorhast.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 05.10.2008, 11:52   #3   Druckbare Version zeigen
patho Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Reduktion von Salzen

Hallo Franz,

vielen Dank für Deine schnelle Antwort.

Mir geht es um Folgendes:

In der Immunhistochemie/In situ Hybridisierung werden zur Visualisierung von Proteinen oder DNA/RNA-Strukturen Silbersalze eingesetzt, die sehr schöne, d.h. feine, aber feste Markierungen im Gewebe bilden und deshalb lichtmikroskopisch sehr gut erkannt werden können.

Ich suche nun nach Metallen o.ä., welche sich genauso wie Silber verhalten, d.h. in wässriger Lösung als Ion vorliegen und dann durch H2O2 und durch das Enzym Peroxidase reduziert werden und feste, kleine Ablagerungen bilden.

Diese Substanzen sollten sich aber lichtmikroskopisch nicht als schwarz (hier gibt es somit schon das Silber), sondern z.B. als rot oder blau darstellen, so daß man Doppel- oder Mehrfachfärbungen machen könnte.

Im besten Fall sollte diese Substanz nicht-toxisch oder "nicht allzu toxisch" sein.


Viele Grüße

Patho
patho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2008, 12:43   #4   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Reduktion von Salzen

Alle Metalle, in feinverteilter Form, sind mehr oder weniger schwarz.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2008, 12:48   #5   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Reduktion von Salzen

Ansonsten gibt es ne Menge organischer Farbstoffe für die Mikroskopie...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2008, 16:09   #6   Druckbare Version zeigen
patho Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 6
AW: Reduktion von Salzen

Hallo Onliner,

vielen Dank für die Anworten.

Wenn ich die Antworten richtig interpretiere, dann gibt es keine farbige Substanz, die man statt Silber verwenden könnte.

Organische Farbstoffe wie z.B. Diaminobenzidin (DAB) scheinen nicht so punktgenau zu arbeiten und bei geringen Mengen nicht so gut sichtbar zu sein wie z.B. Silber.

Viele Grüße

Patho
patho ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
silbernitrat

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Berücksichtigung von Massen beim Lösen von Salzen Cako Physikalische Chemie 5 05.10.2011 00:59
Reaktivität von Salzen Polystyrol Anorganische Chemie 1 27.12.2008 21:41
pH von Salzen nahasapeemapetilon Anorganische Chemie 1 13.02.2008 16:10
Reduktion von Eisen-2-Salzen Junglelette Organische Chemie 1 18.06.2007 17:32
Löslichkeit von Salzen in Abhängigkeit von der Tempratur manu8182 Anorganische Chemie 9 23.01.2007 08:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:38 Uhr.



Anzeige