Allgemeine Chemie
Buchtipp
Grundkurs Chemie I
A. Arni
29.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.10.2008, 18:42   #1   Druckbare Version zeigen
reflux  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 1
Umrechnungsfaktor/ Equivalente (Ansatzberechnung)

Hallo zusammen

Habe eine Frage bezüglich Ansatzberechnung.
Wenn ich weiss wieviel Produkt ich herstellen soll (und die Reaktionsgleichung bekannt ist), kann ich ja mit zwei verschiedenen Wegen ausrechnen wieviel der Edukte eingesetzt werden muss.
Entweder über Equivalente oder mit einem Umrechnungsfaktor.

Da am Schluss dasselbe rauskommt frage ich mich was die Vorteile der einzelnen Wege sind?

Schönen Abend
Reflux
reflux ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 02.10.2008, 19:20   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Umrechnungsfaktor/ Equivalente (Ansatzberechnung)

Zitat:
Zitat von reflux Beitrag anzeigen
Entweder über Equivalente oder mit einem Umrechnungsfaktor.
Wenn du es dir genauer durch den Kopf gehen lässt, wirst du merken, dass das ein und dasselbe ist (dein Umrechnungsfaktor ist das Verhältnis zweier Stoffmengen oder "Equivalente" zueinander)

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umrechnungsfaktor Konzentration - Volumen Witchen Physikalische Chemie 3 19.12.2011 12:10
FID-FTIR C3 zu C1 Körper Umrechnungsfaktor markmar90 Analytik: Instrumentelle Verfahren 5 27.09.2011 15:20
Equivalente krelli Organische Chemie 9 28.02.2007 20:59
Umrechnungsfaktor bei grignard? sudan3 Organische Chemie 2 22.05.2005 17:53
Umrechnungsfaktor gesucht ehemaliges Mitglied Mathematik 3 05.12.2003 16:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:15 Uhr.



Anzeige