Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie der Gefühle
M. Rauland
17.40 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.10.2008, 14:23   #61   Druckbare Version zeigen
Tadimaus weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 104
AW: Chemische Reaktionsgleichungen ! Hilfe !

Hallo.
Habe diese Aufgabe :

(Phosphorsäure (H3PO4) kann aus Calciumphosphat (Ca3(PO4)2 durch Umsetzung mit Schwefelsäure (H2SO4) gewonnen werden. Dabei entsteht außerdem Calciumsulfat(CaSO4). )

nochmal gemacht und kam zu folgender Gleichung:

2Ca3P2O8+6H2SO4 ----> 4H3PO4 + 6 CaSO4

ok ?
Tadimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2008, 14:26   #62   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Chemische Reaktionsgleichungen ! Hilfe !

Nein. Phosphat ist und bleibt PO43-.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2008, 14:50   #63   Druckbare Version zeigen
Tadimaus weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 104
AW: Chemische Reaktionsgleichungen ! Hilfe !

Ja, ich weiß. Habe aus aus Verständnisgründen anders geschrieben.
Reaktionsgleichung falsch ? Wie dann richtig ?
Tadimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2008, 16:32   #64   Druckbare Version zeigen
Madaber Männlich
Mitglied
Beiträge: 116
AW: Chemische Reaktionsgleichungen ! Hilfe !

Die Gleichung ist richtig, das Einzige ist wie bereits angemerkt die Sache mit Ca3(PO4)2, was man normal wie bereits gesagt so schreibt, aber ich denke was das Wichtigste ist, du hast das Prinzip des Richtigstellens verstanden.
Madaber ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 03.10.2008, 16:42   #65   Druckbare Version zeigen
Tadimaus weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 104
AW: Chemische Reaktionsgleichungen ! Hilfe !

Gut
Danke nochmal für alles !
Tadimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2008, 17:59   #66   Druckbare Version zeigen
Lisachen weiblich 
Mitglied
Beiträge: 4
AW: Chemische Reaktionsgleichungen ! Hilfe !

Hi!

Ich habe ebenfalls Probleme mit chemischen Gleichungen, aber eigentlich erstmal schon allein damit, dass ich nur die Edukte kenne, aber meistens keine Ahnung habe wie dann die Produkte aussehen.

Ich habe z.B. folgende Aufgabe (für ein Praktikum):
Na2HPO4 (ich weiß nicht mal, wie man das ausspricht) soll mit konzentrierter Salpetersäure, also HNO3 versetzt werden. Das wird dann über dem Brenner erhitzt, bis sich die Farbe der Lösung nicht mehr ändert oder sich erste braune Dämpfe entwickeln. Das müsste erst mal reichen.

Also hab ich Na2HPO4 + HNO3 ... und was ergibt sich jetzt daraus? Das einzige, was ich weiß ist, dass braune Dämpfe N2 sein könnten. Aber ich kann ja nicht einfach wahllos zusammenstellen, wie ich gerade lustig bin?!? Woher weiß ich welcher Stoff sich mit welchem "zusammenschließt"? Das Ganze soll irgendwie ein Phosphatnachweis werden, das Experiment geht noch weiter, aber ich scheitere schon an der ersten Gleichung.

Bitte helft mir!



(Oder was wird z.B. aus AgI (Silberiodid) + (NH4)2CO3 (Ammoniumcarbonat) ?)
Lisachen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2008, 20:45   #67   Druckbare Version zeigen
Marduk Männlich
Mitglied
Beiträge: 314
AW: Chemische Reaktionsgleichungen ! Hilfe !

Hallo und willkommen hier im Forum!

Du sollst in einem Praktikum di-Natriumhydrogenphosphat (so nennt sich das) mit HNO3 umsetzten und weißt nicht was genau passiert bzw. wie die Edukte und/oder heißen?

Was soll das denn für ein Praktikum sein?

Aber die Erklärung:

Die Salpetersäure ist stärker als die Phosphorsäure und wird diese aus ihrem Salz verdrängen. (mal die pKs-Werte nachschlagen)

Die Gase, die entstehen sind Stickoxide - NOx - sehr giftige, unangenehme Zeitgenossen!

Hoffe das hilft dir einen Schritt weiter.
Marduk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2008, 00:31   #68   Druckbare Version zeigen
Lisachen weiblich 
Mitglied
Beiträge: 4
AW: Chemische Reaktionsgleichungen ! Hilfe !

Ja, ein bisschen, davon hab ich zumindest schon gehört, dass die starken die schwachen Säuren verdrängen.

Allerdings habe ich eben wie angedeutet ein grundlegendes Problem damit, dass ich nie weiß, was aus den Ausgangsstoffen für Endprodukte werden. Vermutlich ist mir da vor Jahren (hatte ewig kein Chemie mehr) mal was entgangen oder ich hab es vergessen. Angenommen ich hab in einer Lösung viele verschiedene Ionen, Cl- und CO3- und noch Silberionen und was auch immer und gebe dann KBr dazu, was wird dann daraus? AgBR und KCl oder KCO3 oder was, ihr seht schon, ich hab keinen Plan. Bei mir ist das wie Rätselraten...
Lisachen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2009, 17:36   #69   Druckbare Version zeigen
johnny-m Männlich
Mitglied
Beiträge: 2
AW: Chemische Reaktionsgleichungen ! Hilfe !

Zitat:
Zitat von ehemaliges Mitglied Beitrag anzeigen
Völlig richtig haben Sie erkannt, dass man erst einmal die Produkte kennen muss, bevor man überhaupt erst darangehen kann, die entsprechende Reaktionsgleichung zu formulieren.


also wenn zbsp.

Zn + 2HBr --->________ + _________

gegeben ist und weiter nichts, geht der Lehrer davon aus dass ich schon wissen muss wie die Zusammenstellung ist?? oder kann ich das auch selber rauskriegen?
johnny-m ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2009, 13:55   #70   Druckbare Version zeigen
johnny-m Männlich
Mitglied
Beiträge: 2
AW: Chemische Reaktionsgleichungen ! Hilfe !

also gibt es dann keine allgemeine Regel die mir sagt wie die Zusammenstellung sein soll? ich muss also wissen wie die einzelnen Stoffe miteinander reagieren? in der Aufgabe waren ja mehrere Reaktionsgleichungen:

HIO
3 + 5HI -->_______+_______
Cl
2 + H2O --> _______+_______
Zn + 2HBr -->_______+_______

Ich würde das gerne verstehen und nicht nur auswendig lernen welche stoffe gut mit welchen reagieren. any help??
Thanx!
johnny-m ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2009, 21:02   #71   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
AW: Chemische Reaktionsgleichungen

No help.

Was für Produkte entstehen und ob Reaktanten überhaupt reagieren, muss man wissen oder experimentell prüfen. Viele Reaktionen wurden bereits geprüft, man findet sie in der Fachliteratur. Viele Reaktionen verhalten sich ähnlich, dafür gibt es "Regeln", die manchmal nicht zutreffen.

Also: Lernen.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
reaktionsgleichungen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Übungsaufgabe Stöchiometrie, Chemische Reaktionsgleichungen AmigoundAlroy Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 2 06.05.2012 23:17
Chemische Reaktionen werden als chemische Gleichungen dargestellt max1988 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 8 18.09.2010 16:27
Chemische Gleichungen(Reaktionsgleichungen bzw. die Dissoziationsgleichungen!) Ich brauch' Dringinde Hilfe!! Farah Allgemeine Chemie 6 30.12.2009 18:12
Reaktionsgleichungen carrie85 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 4 13.12.2005 19:01
Reaktionsgleichungen ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 5 06.09.2005 20:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:14 Uhr.



Anzeige