Allgemeine Chemie
Buchtipp
Lexikon der bedeutenden Naturwissenschaftler (CD-ROM)
D. Hoffmann, H. Laitko, S. Müller-Wille
297,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.09.2008, 17:10   #1   Druckbare Version zeigen
Tadimaus weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 104
Chemische Reaktionsgleichungen

Hallo !
Habe in Chemie ziemliche Probleme mit Reaktionsgleichungen ! Könnte mir da jemand helfen ?, Versteh nicht welche Zahlen wann wohin kommen ?!
Habe Hausaufgaben auf, die ich durch das mangelnde Verständnisproblem leider nicht löschen kann, bzw. nur falsch
Wäre super wenn mir jemand helfen könnte Ist wirklich sehr wichtig !

Zum Beispiel diese Aufgabe :

Kupferkies ( Cu Fe S 2 ) wird vor der Verhüttung mit Sauerstoff geröstet. Dabei entstehen Kupfer - römisch 2 - oxid, eisen - römisch 3 - oxid und schwefeldioxid. Das eisenoxid wird danach mit Koks im Hochofen zu Eisen und Kohlenmonoxid umgesetzt.


Oder diese Aufgabe ... :

Die Herstellung des elementaren Bors erfolgt über eine 2 - Stufen Reaktion, ausgehend von Bor - römisch 2 - oxid.In der ersten Stufe wird das Boroxid durch Chlorgas und Kohle in die Stiffe Bortrichlorid und Kohlenmonoxid überführt. Danach erfolgt die Umwandlung von Bortrichlorid mit Wasserstoff zu Bor und Chlorwasserstoff.


Kann diese Aufgaben jemand lösen ? Wäre mir sehr hilfreich. Hätte auch noch mehr Aufgaben..
Liebe Grüße und vielen Dank im Vorraus!
Tadimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2008, 17:17   #2   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Chemische Reaktionsgleichungen ! Hilfe !

Hallo Tadimaus,
Zitat:
Zitat von Tadimaus Beitrag anzeigen
Kupferkies ( Cu Fe S 2 ) wird vor der Verhüttung mit Sauerstoff geröstet. Dabei entstehen Kupfer - römisch 2 - oxid, eisen - römisch 3 - oxid und schwefeldioxid.
gewöhn dir mal an zu schreiben: Kuper(II)-oxid. Wir können römische Ziffern lesen und verstehen..

Auf die Schnelle:

4 CuFeS2 + 13 O2 -> 4 CuO + 2 Fe2O3 + 8 SO2

Hoffe es stimmt.
  Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2008, 17:23   #3   Druckbare Version zeigen
Tadimaus weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 104
AW: Chemische Reaktionsgleichungen ! Hilfe !

Danke für die schnelle Antwort ... was mir aber im Moment leider nicht viel nützt, da ich den Zusammenhang nicht verstehe ... warum diese Zahlen gerade dahin kommen...
Könnt mir da jemand ne Erklärung liefern Bin echt langsam verzweifelt ...
Tadimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 30.09.2008, 17:38   #4   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Chemische Reaktionsgleichungen ! Hilfe !

z.B. CuFeS2

bedeutet, dass eine Formeleinheit von Kupferkies aus 1x Cu, 1x Fe und 2x S besteht.
  Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2008, 17:41   #5   Druckbare Version zeigen
Tadimaus weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 104
AW: Chemische Reaktionsgleichungen ! Hilfe !

ja okey und warum kommt die vier davor... ?!
Tadimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2008, 17:53   #6   Druckbare Version zeigen
Madaber Männlich
Mitglied
Beiträge: 116
AW: Chemische Reaktionsgleichungen ! Hilfe !

Naja gut, ich versuchs mal zu erklären, weiß aber nicht genau wo dein Problem liegt.

Also 1. Aufgabe:
Du hast folgende Edukte: CuFeS2 und O2
Du hast folgende Produkte: CuO, Fe2O3 SO2 Weißt du wie du auf die jeweiligen Summenformeln kommst oder hakt es da schon?

Dann stellst du die Reaktionsgleichung erstmal ohne stöchiometrische Faktoren (Die Zahlen vor den Verbindungen) auf:

1. AUfstellen der "Rohgleichung":
CuFeS2+ O2 ---> CuO + Fe2O3 + SO2
Soweit alles klar?

2. Jetzt kommt die Stöchiometrie, auf der linken Seite (Edukte) muss von jedem vorkommenden Element genausoviel auf der rechten Seite (Produkte) sein.
Jetzt muss man ein bisschen rumprobieren. Ich persönlich fang immer mit der kompliziertesten Verbindung an und geh dann zur einfachsten, in dem Fall CuFeS2.

Du hast dort 1 Cu, 1 Fe und 2 S, schaut man jetzt auf die Seite der Edukte erkennt man, dass dort 2 Fe in Fe2O3 vorkommen, also muss man mindestens mal 2 vor das CuFeS2 setzen, damit dort auch 2 Fe sind.

Zwischenergebnis: 2 CuFeS2+ O2 ---> CuO + Fe2O3 + SO2

Jetzt ist Eisen abgehandelt, du hast jetzt 2 Eisen, 2 Cu und 4 S, sprich du musst das Kupfer auf der rechten Seite ausgleichen und den Schwefel, das dort auch 2 Cu und 4 S sind.

Zwischenergebnis: 2 CuFeS2+ O2 ---> 2 CuO + Fe2O3 + 4 SO2


Jetzt stimmt alles bis auf den Sauerstoff, denn bisher haben wir auf der Eduktseite mit O2 nur 2 Sauerstoff und auf der Produktseite 13 Sauerstoff (2 vom 2x CuO, 3 vom 1x Fe2O3 und 8 vom 4x SO2)
Daher mpssen wir auf der linken Seite auch 13 Sauerstoff herkriegen, also die O2 mit 7,5 malnehmen.

Zwischenergebnis: 2 CuFeS2+ 7,5 O2 ---> 2 CuO + Fe2O3 + 4SO2

Jetzt gibt es manche Leute, die sehen ungern Kommazahlen in Reaktionsgleichungen, daher nehmen wir einfach ALLE STÖCHIOMETRISCHEN FAKTOREN mal 2

Endergebnis: 4 CuFeS2+ 13 O2 ---> 4 CuO + Fe2O3 + 8SO2
Madaber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2008, 17:59   #7   Druckbare Version zeigen
Tadimaus weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 104
AW: Chemische Reaktionsgleichungen ! Hilfe !

wow vielen dank ! echt super eklärt !
könntest mir noch die 2. aufgabe erklären ? dann probier ich den rest mal alleine...
Tadimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2008, 18:03   #8   Druckbare Version zeigen
Madaber Männlich
Mitglied
Beiträge: 116
AW: Chemische Reaktionsgleichungen ! Hilfe !

Erstmal zur zweiten Aufgabe: Bist du dir sicher mit Bor-(II)-Oxid, nicht eher Bor-(III)-oxid, mir ist kein zweiwertiges Bor bekannt.

Zu der Aufgabe selbst. Wenn du die obere Frage beantwortest hast. Sei doch so nett und schreib mir alle Edukte und Produkte auf und versuch mal einen Ansatz wie du es Lösen würdest, dann kann ich dir da nochmal konkret helfen, wenns Probleme gibt. Geh einfach die Schritte von oben durch und versuch es. Nur vom Lesen wird das nix.
Madaber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2008, 18:06   #9   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Chemische Reaktionsgleichungen ! Hilfe !

Zitat:
Zitat von Madaber Beitrag anzeigen
Daher mpssen wir auf der linken Seite auch 13 Sauerstoff herkriegen, also die O2 mit 7,5 malnehmen.
6,5

(10 Zeichen)
  Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2008, 18:08   #10   Druckbare Version zeigen
Madaber Männlich
Mitglied
Beiträge: 116
AW: Chemische Reaktionsgleichungen ! Hilfe !

Zitat:
Zitat von underdog Beitrag anzeigen
6,5

(10 Zeichen)
Stimmt, man verzeihe mir Ich hatte auch zunächst 15 statt 13 hingeschrieben, hab das dann ausgebessert und die 7,5 vergessen. Aber ich gebs zu, ich bin ein Mathe-DAU
Madaber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2008, 18:10   #11   Druckbare Version zeigen
Tadimaus weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 104
AW: Chemische Reaktionsgleichungen ! Hilfe !

Okey, werds mal probieren. Mit dem römisch 2 habe ich mich verschrieben, dass muss natürlich römisch 3 sein. sorry.
also was edukte und produkte sind, ist mir nicht bekannt. haben wir nicht gemacht. aber ich versuch mal die "rohgleichung" aufzustellen :
Achja..wie mach ich die Zahlen unten ?

1. Gleichung :
B3 O2 + Cl2 + C ----> B3 Cl2 + C

2. Gleichung :

B3 Cl2 + H2 ----> B + Cl2 H3


Stimmt des so Man muss ja immer die Wertigkeiten beachten, oder
Tadimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2008, 18:14   #12   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Chemische Reaktionsgleichungen ! Hilfe !

B2O3 + 3 Cl2 + 3 C -> 2 BCl3 + 3 CO

2 BCl3 + 3 H2 -> 2 B + 6 HCl

Versuch es mal nachzuvollziehen.

Geändert von underdog (30.09.2008 um 18:31 Uhr) Grund: bugfix
  Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2008, 18:17   #13   Druckbare Version zeigen
Tadimaus weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 104
AW: Chemische Reaktionsgleichungen ! Hilfe !

Vorher muss ich aber wissen ob die obigen Gleichungen stimmen ?
Muss man bei BorTRIchlorid B für Bor dann diese 3 unten und für Chlorid cl ... oder ? hab ich des richtig verstanden ?
Tadimaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2008, 18:21   #14   Druckbare Version zeigen
Madaber Männlich
Mitglied
Beiträge: 116
AW: Chemische Reaktionsgleichungen ! Hilfe !

Nicht ganz, du hast mit den Wertigkeiten recht, da musst du noch aufpassen:

Bor(III)oxid sagt aus, dass das Bor dreiwertig ist, +III. Sauerstoff ist fast immer -II von der Wertigkeit. In der neutralen Verbindung Bor(III)oxid muss sich die negative Wertigkeit mit der positiven ausgleichen. Sprich du brauchst 2 Bor und 3 O, da 3x -2 = -6 (Sauerstoff) und 2x +3 = +6 (Bor) und das gleicht sich aus.
Dann hast du B2O3 (Das tieferstellen geht z.B. für eine tiefgestellte 2 mit [ sub]2[ /sub] nur ohne die Freizeichen in den eckigen Klammern).

Chlor mit Cl2 stimmt
Kohlenstoff mit C stimmt auch.

Das sind alles deine Edukte (heißt Ausgangsstoffe), jetzt kommen die Produkte (Endstoffe): Da heißt es Bortrichlorid und Kohlenmonoxid, das ist also ganz simpel. Bortrichlorid, also 1 B und 3 Cl macht BCl3 und Kohlenmono(o)xid macht 1 C und 1 O, also CO

Rohgleichung:

B2O3 + Cl2 + C ---> BCl3 + CO

Jetzt musst du ausgleichen

Geändert von Madaber (30.09.2008 um 18:26 Uhr)
Madaber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2008, 18:22   #15   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Chemische Reaktionsgleichungen ! Hilfe !

Zitat:
Zitat von Tadimaus Beitrag anzeigen
Vorher muss ich aber wissen ob die obigen Gleichungen stimmen ?
Deine stimmten leider nicht, meine hoffentlich schon.

Zitat:
Muss man bei BorTRIchlorid B für Bor dann diese 3 unten und für Chlorid cl ... oder ? hab ich des richtig verstanden ?
Das "tri-" im Namen bezieht sich auf die Anzahl von Chlorid, während sich sie römische Ziffer auf die Oxidationstufe des Bors bezieht.

BCl3 = Bor(III)-chlorid = Bortrichlorid
  Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
reaktionsgleichungen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Übungsaufgabe Stöchiometrie, Chemische Reaktionsgleichungen AmigoundAlroy Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 2 06.05.2012 23:17
Chemische Reaktionen werden als chemische Gleichungen dargestellt max1988 Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 8 18.09.2010 16:27
Chemische Gleichungen(Reaktionsgleichungen bzw. die Dissoziationsgleichungen!) Ich brauch' Dringinde Hilfe!! Farah Allgemeine Chemie 6 30.12.2009 18:12
Reaktionsgleichungen carrie85 Schwerpunktforum: Stöchiometrie und Redoxgleichungen 4 13.12.2005 19:01
Reaktionsgleichungen ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 5 06.09.2005 20:04


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:23 Uhr.



Anzeige