Allgemeine Chemie
Buchtipp
Kaffee, Käse, Karies ...
J. Koolman, H. Moeller, K.-H. Röhm
16.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.09.2008, 09:42   #1   Druckbare Version zeigen
Orsat2006  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 108
Eine Frage zu einer alten Bezeichnung

Hallo zusammen,

ich habe eine Beschreibung über zwei wissenschaftliche Ballonfahrten von 1803, und diese Beschreibung ist auch dieser Zeit angemessen beschrieben, d.h. da kommen Bezeichnungen vor, die noch nicht einmal Google kennt, wie ich gestern feststellen musste.

Und zwar war eines der durchgeführten Experimente folgendermaßen beschrieben:

Zitat:
4.)Es wurde überoxygenirt-salzsaures Kali mit einem Hammer geschlagen; die Explosion verursachte ein schneidendes Geräusch, ohne jedoch stark zu sein, war aber dem Ohre unerträglich.

Was ist das für eine Chemikalie? Vielleicht könnt ihr mir ja helfen, das wäre wirklich toll !
__________________
DURING the past few years the civilised world has begun to realise the advantages accruing to scientific research, with the result that an ever increasing amount of time and thought is being devoted to various branches of science. No study has progressed more rapidly than chemistry.
Textbook of Inorganic Chemistry, J. Newton Friend, 1917, S. vii
Orsat2006 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2008, 09:45   #2   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Eine Frage zu einer alten Bezeichnung

Kaliumchlorat.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2008, 10:12   #3   Druckbare Version zeigen
Orsat2006  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 108
AW: Eine Frage zu einer alten Bezeichnung

Hallo Franz,

danke für die schnelle Antwort, das hat mich weiter gebracht !

Gruß,
Kevin
__________________
DURING the past few years the civilised world has begun to realise the advantages accruing to scientific research, with the result that an ever increasing amount of time and thought is being devoted to various branches of science. No study has progressed more rapidly than chemistry.
Textbook of Inorganic Chemistry, J. Newton Friend, 1917, S. vii
Orsat2006 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 25.09.2008, 10:38   #4   Druckbare Version zeigen
Tino71 Männlich
Moderator
Beiträge: 6.935
Blog-Einträge: 41
AW: Eine Frage zu einer alten Bezeichnung

Zitat:
4.)Es wurde überoxygenirt-salzsaures Kali mit einem Hammer geschlagen; die Explosion verursachte ein schneidendes Geräusch, ohne jedoch stark zu sein, war aber dem Ohre unerträglich.
Herrlich! Heute würde man schreiben:
Zitat:
"Die anisophone kombustible Degradation von KClO4 wird durch mechanischen Strain getriggert. Das Phononenspektrum weist ein charakteristisches Maximum im Hochfrequenzbereich auf."
Gemeint ist in beiden Fällen:
Zitat:
PENG!! (im Unterschied zu BUMM!!)
__________________
Vor dem Gesetz sind alle Katzen grau
Tino71 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Habe mal eine Frage zu einer Ableitung bzw. der Produktregel. asus1889 Mathematik 1 26.02.2008 08:27
Versilbern einer alten Schale wer hilft mir knuddelmassaker Allgemeine Chemie 11 12.01.2008 21:46
Frage zu Bezeichnung Pile5 Anorganische Chemie 2 31.12.2007 20:30
Neu hier und eine Frage bzgl. einer Kopplungsberechnung im NMR suckitFreddy Analytik: Instrumentelle Verfahren 14 18.09.2006 16:09
Eine kleine Frage zu einer weiteren pH-Wert-Aufgabe teseos Anorganische Chemie 12 09.04.2006 12:17


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:09 Uhr.



Anzeige