Allgemeine Chemie
Buchtipp
Facetten einer Wissenschaft
A. Müller, H.-J. Quadbeck-Seeger, E. Diemann (Hrsg.)
32.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.09.2008, 23:04   #1   Druckbare Version zeigen
WUHWUHWUH  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 20
Frage Oxidationszahlen..

Hallo,

mal wieder was von mir

Ich soll die Oxidationszahlen von AsH3 angeben.

Okay - bei H hab ich ja -1 oder 1 im Angebot.
bei As dann passend -3 oder 3

aber welche Kombination ist die richtige?
es wären ja beide möglich:

As gibt 3 e ab - jedes H eins auf,
oder H gibt jeweils 1 e ab - As 3 auf



2. Frage:

Was gebe ich bei Cl2 an:

einmal -1 und das andere Cl +1 ?



danke für eure Hilfe!
WUHWUHWUH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2008, 23:08   #2   Druckbare Version zeigen
Jingles Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.872
AW: Oxidationszahlen..

Die bei Wikipedia zu findenen Paulingwerte der Elektronegativitäten ergeben für Arsen 2,18 und Wasserstoff 2,1. Formal also sollte Arsen die Oxidationszahl -III, Wasserstoff jeweils +I haben...
Vgl. allerdings http://www.chemieonline.de/forum/showthread.php?t=116311&highlight=arsen+oxidationszahl


Gruß
Oliver
__________________
Tá fuisce níos measa ná beoir.
Jingles ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2008, 23:10   #3   Druckbare Version zeigen
laborleiter Männlich
Moderator
Beiträge: 6.322
Blog-Einträge: 11
AW: Oxidationszahlen..

Zitat:
Zitat von WUHWUHWUH Beitrag anzeigen
2. Frage:

Was gebe ich bei Cl2 an:

einmal -1 und das andere Cl +1 ?
habe beide partner die gleiche elektronegativität, bekommen natürlich beide partner die oxidadionszahl "0"

und zu deinem arsin-problem hilft auch ein blick auf die elektronegativitäten der beteiligten atome...
__________________
Der frühe Vogel fängt den Wurm, aber erst die zweite Maus bekommt den Käse!
I won't sleep in the same bed with a woman who thinks I'm lazy! I'm going right downstairs, unfold the couch, unroll the sleeping ba- uh, goodnidght. - Homer J. Simpson
laborleiter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2008, 23:12   #4   Druckbare Version zeigen
Jingles Männlich
Mitglied
Beiträge: 1.872
AW: Oxidationszahlen..

Zitat:
Zitat von WUHWUHWUH Beitrag anzeigen
2. Frage:

Was gebe ich bei Cl2 an:

einmal -1 und das andere Cl +1 ?



danke für eure Hilfe!
Beide 0, da homöopolare Bindung


Gruß
Oliver
__________________
Tá fuisce níos measa ná beoir.
Jingles ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 23.09.2008, 23:29   #5   Druckbare Version zeigen
WUHWUHWUH  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 20
AW: Oxidationszahlen..

ja danke für eure schnellen Antworten!!

Allerdings sind in meinem Periodensystem (von PSE-online.de) die Elektronegativitäten gleich : beide 2,2

und in meinem 2. Periodensystem hat Wasserstoff sogar die höhere EN, ( laut L.Pauling, Grundlagen der Chemie 1973) wahrscheinlich habt ihr neuere Werte..


danke euch trotzdem!
WUHWUHWUH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2008, 04:30   #6   Druckbare Version zeigen
MartinaKT weiblich 
Uni-Scout
Beiträge: 2.351
AW: Oxidationszahlen..

Zitat:
Zitat von WUHWUHWUH Beitrag anzeigen
Allerdings sind in meinem Periodensystem (von PSE-online.de) die Elektronegativitäten gleich : beide 2,2

und in meinem 2. Periodensystem hat Wasserstoff sogar die höhere EN, ( laut L.Pauling, Grundlagen der Chemie 1973) wahrscheinlich habt ihr neuere Werte..
Dein PSE passt schon!


Zitat aus wiki (http://de.wikipedia.org/wiki/Wasserstoff#Verbindungen):
"Wasserstoff kann in Verbindungen sowohl positive als auch negative Ladungsanteile tragen. Das ist abhängig davon, ob der Bindungspartner eine höhere oder eine niedrigere Elektronegativität als Wasserstoff (2,2) besitzt. Zwischen den beiden Verbindungstypen lässt sich im Periodensystem keine scharfe Grenze ziehen, da zum Beispiel das Säure-Base-Verhalten mit berücksichtigt werden muss. Eine mehr oder weniger willkürliche Betrachtung besagt, dass in den Wasserstoffverbindungen der Elemente Bor, Silicium, Germanium, Zinn und Blei sowie allen links davon der Wasserstoff negativ polarisiert ist, in Verbindungen mit Kohlenstoff, Phosphor, Arsen, Antimon, Bismut und allen Elementen rechts davon positiv."

Das hilft nun vielleicht weiter.
__________________
Wer sich Steine zurechtlegen kann, über die er stolpert, hat Erfolg in den Naturwissenschaften. (Erwin Chargaff)
MartinaKT ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Oxidationszahlen Orakel Anorganische Chemie 28 10.04.2010 22:24
Oxidationszahlen Tamagotchi Allgemeine Chemie 1 26.02.2009 16:33
Oxidationszahlen Coralle Allgemeine Chemie 25 17.02.2009 13:02
Oxidationszahlen Maki83 Anorganische Chemie 3 11.03.2006 20:37
Oxidationszahlen Lacrima Noctem Anorganische Chemie 4 04.03.2006 19:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:15 Uhr.



Anzeige