Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie
C.E. Mortimer, U. Müller
59.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.09.2008, 19:25   #1   Druckbare Version zeigen
Flizzi weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 75
Gleichgewichtspfeil oder normaler Reaktionspfeil?

Hi,

ich weiß zwar, dass diese Frage blöd ist, aber mal angenommen ich habe folgende Reaktionsgleichung:
Zn2+ + [H2EDTA]2- => [ZnEDTA]2- + 2H+

welcher Reaktionspfeil gehört dann da hin? ein Gleichgwichtspfeil oder ein normaler (tut mir leid, wenn der jetzt auch nen speziellen Namen hat und ich ihn nicht weiß )
und ja.. ich weiß, dass die Frage dumm ist...
... würd mich trotzdem über eine Antwort freuen!
Flizzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2008, 21:12   #2   Druckbare Version zeigen
Flizzi weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 75
AW: Gleichgewichtspfeil oder normaler Reaktionspfeil?

ja mmh danke schon mal für die Antwort.
und was ist, wenn ich einfach nur obige Reaktion hab? (es handelt sich um eine Titration)? weil irgendwie weiß ich trotz allem jetzt nicht, welcher Reaktionspfeil dann richtig wäre!
Flizzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2008, 23:10   #3   Druckbare Version zeigen
Flizzi weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 75
AW: Gleichgewichtspfeil oder normaler Reaktionspfeil?

Es handelt sich hier einfach um eine Direkttitration, bei der Zink mit einer EDTA-Maßlsg titriert wird. Dabei will man die Konz. von Zink festsellen, die von EDTA ist bekannt!
Flizzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2008, 23:33   #4   Druckbare Version zeigen
Flizzi weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 75
AW: Gleichgewichtspfeil oder normaler Reaktionspfeil?

danke für die Atwort!
doch doch, die Reaktion mit Indikator ist schon auch dabei. Das war jetzt nur eine Reaktionsgleichung aus unserem Skript, da stehen nämlich alle Reaktionsgleichungen mit Gleichgewichtspfeil. Wasmich persönlich irgendwie etwas interessiert, weil ja eigentlich die Sachen im Skript richtig sein müssten...
Flizzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2008, 10:41   #5   Druckbare Version zeigen
Flizzi weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 75
AW: Gleichgewichtspfeil oder normaler Reaktionspfeil?

Ah gut danke, jetzt ist es mir klar! :-)
An den Haaren herbeigezogen ist die Frage ganz bestimmt nicht... in der letzten Klausur wurden mir ziemlich viele Punkte abgezogen, weil ich den falschen reaktionspfeil benutzt habe! Und das sind eben einfach verschenkte Punkte, ws man doch leicht verhindern könnte und v.a. ist es ärgerlich, wenn der Rest eigemtlich richtig wäre...
Flizzi ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 16.09.2008, 11:36   #6   Druckbare Version zeigen
Flizzi weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 75
AW: Gleichgewichtspfeil oder normaler Reaktionspfeil?

Na ja ich habe eben anstatt einem Gleichgewichtspfeil einen normalen Reaktionspfeil geschrieben (nach rechts), weil ich das bisher nie so wirklich wichtig fand, welchen Pfeil man da genau nimmt. Aber jetzt weiß ich ja, dass ich darauf achten sollte.
Flizzi ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Versuchsbeschreibung für die Herstellung von 1/128-normaler Jodid-Jodat-Lösung & 2,0-normaler Natronlauge blackraven93 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 3 15.09.2010 23:06
Gleichgewichtspfeil oder Mesomeriepfeil bei psp-Isomerie? Chinakolon Organische Chemie 2 01.09.2010 22:27
Reaktionspfeil beschriften Eicosan LaTeX 7 29.08.2010 10:52
Gleichgewichtspfeil mercury80 Allgemeine Chemie 5 29.02.2008 18:52
Ist NiCr2O4 ein normaler oder inverser Spinell?Und warum? robyjia Anorganische Chemie 7 20.07.2005 23:37


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:47 Uhr.



Anzeige