Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemie
C.E. Mortimer, U. Müller
59.95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.01.2003, 19:12   #1   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Paracetamol

Hi!
Der IUPAC- Name von Paracetamol lautet N-acetyl-paraaminophenol.Wie kommt man darauf?
para, weil die sich gegenüber liegen und weiter?
  Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 22.01.2003, 19:15   #2   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Was weiter? Die Acetylamino-Gruppe liegt gegenüber der OH-Gruppe des Phenols (para-Stellung).




Btw, wo hast du denn diesen angeblichen IUPAC-Namen her? "N-(4-hydroxyphenyl)acetamid" gibt der online naming service an. Aber da gibt's natürlich auch andere erlaubte Namen.

Geändert von buba (22.01.2003 um 19:22 Uhr)
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2003, 19:41   #3   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Das hat in einem Buch mal dringestanden.
Wie kommt man nun auf N-...?
Phenol,wie ist das in der Strukturformel erkennbar und Amino?
  Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2003, 19:43   #4   Druckbare Version zeigen
buba Männlich
Mitglied
Beiträge: 18.460
Phenol ist doch C6H5OH. Amino ist -NH2, der Acetylester davon eben -NHC(=O)CH3 ("acetyl" von Essigsäure (Acetat): CH3COOH). Esterbindung sagt dir schon was, oder?
buba ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2003, 19:50   #5   Druckbare Version zeigen
Conan Männlich
Mitglied
Beiträge: 700
Der Name ist schon erlaubt und gar nicht mal so ungewöhnlich. N- bedeutet, daß das Acetyl am N der Aminogruppe hängt. Wären mehrere N's da, dann müßte man noch die verschiedenen N's Nummerieren.
__________________
Bis denn,
Conan

---------------

"Scheitern ist nicht so schlimm - schlimm ist, nichts versucht zu haben."
(Heinz Eggert)

"Wer fertig ist, dem ist nichts recht zu machen, ein Werdender wird immer dankbar sein."
(Goethe)
Conan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2003, 19:56   #6   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
N-(4-Hydroxy-phenyl)-acetamide

gibt auch autonom an.

N-Acetyl-paraaminophenol
N-Acetyl-4-aminophenol oder auch
N-Acetyl-parahydroxyanilin
N-Acetyl-4-hydroxyanilin

sind auch denkbar, aber eben nicht IUPAC.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2003, 20:16   #7   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
Thank you very much!
  Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2003, 21:56   #8   Druckbare Version zeigen
bm  
Moderator
Beiträge: 54.171
Hey !

Ganz vergessen :

Willkommen hier.
bm ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Paracetamol Sophie B Medizin & Pharmazie 11 10.05.2011 20:14
IR Paracetamol Schneiderlein Analytik: Instrumentelle Verfahren 1 26.04.2011 11:39
paracetamol marlene Organische Chemie 2 26.02.2007 20:15
Paracetamol echtmolli Organische Chemie 4 04.05.2006 18:13
Paracetamol infernal Organische Chemie 8 18.12.2004 14:03


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:08 Uhr.



Anzeige