Allgemeine Chemie
Buchtipp
Chemical Discovery and the Logicians' Program
J.A. Berson
39.90 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.09.2008, 11:49   #1   Druckbare Version zeigen
deuterium2 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 69
was genau ist freies chlor + Zusammenhang mit Bleichlauge

Hi,

mir ist es noch nicht ganz klar was wirklich freies chlor ist... ich habe hier ein Begriffsproblem. google gibt es mir nicht so recht her und habe momentan keine Literatur wo ich nachsehen könnte. Ich habe folgendes gefunden:

freies chlor: Eingesetzt werden Chlorgas Cl2, das mit Wasser zu Hypochlorit reagiert oder direkt Hypochlorit. Cl2 + H2O <-> HClO + HCl. Die Wirkung von Chlor beruht wie die Wirkung von Ozon auf einer Freisetzung von reaktiven Sauerstoffatomen ("naszierender" Sauerstoff) mit hohem oxidativem Potential. Das freie Chlor ist der Teil des Gesamtchlors, der wirksam ist, der Rest(Differenz) wird als gebundenes Chlor bezeichnet.

-> was ist jetzt genau das freie chlor? Cl2 oder HClO? Das Cl2 ist doch auch wirksam (mit H2O) da es zu HClO wird. Also Cl2 oder HClO oder beides?

Mit Natronbleichlauge reagiert das Wasser zu:

NaOCl + H2O = Na+ + HOCl + OH-

Meine Vermutung: freies chlor ist das HOCl das reaktionsfähig ist, aber auch das Cl2. Mit Natronbleichlauge + H20 erhalte ich das freie chlor in der Form HOCl.

Danke für eure Antworten.

Viele Grüße

Thomas

Geändert von deuterium2 (03.09.2008 um 12:06 Uhr)
deuterium2 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 03.09.2008, 14:23   #2   Druckbare Version zeigen
deuterium2 Männlich
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 69
AW: was genau ist freies chlor + Zusammenhang mit Bleichlauge

Danke für die Antwort.

Die Reaktion die Du mir beschrieben hast beschreibt im Prinzip den Vorgang: Einleiten von Chlorgas in Natronlauge

2 NaOH + Cl2 -> NaCl + NaClO + H2O

- bei meiner Natronbleichlauge (bzw. Natriumhypochlorit) (NaOCl) steht 13 % Cl akiv. -> um welches aktives Chlor handelt es sich hier? (Nehme an um ClO-) ?

- mein Photometer zeigt mir bei der Messung von Cl2 unter Verwendung eines Testkits (Lange LCK 310) auch freies Chlor an. Ich vermute dass die oben genannte Reaktion zum Teil umkehrbar ist. (wo liegt das Gleichgewicht der Reaktion bzw. Gleichgewichtskonstante)?

- des weiterem habe ich die Möglichkeit der Messung von ClO2 und O3 (im gleichen Menü). Wie komme ich von NaClO + H20 zu ClO2 und O3?

Danke & Gruß

Thomas

Geändert von deuterium2 (03.09.2008 um 14:48 Uhr)
deuterium2 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Versuch: Freies Chlor bestimmen bigL Anorganische Chemie 13 06.12.2011 16:46
Was ist freies Chlor ? ef200 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 2 02.03.2010 17:36
Was ist freies Chlor ? ef200 Anorganische Chemie 1 01.03.2010 17:59
natriumdisulfit und freies chlor donyphil Verfahrenstechnik und Technische Chemie 0 19.04.2007 11:08
Nachweis Freies Chlor Sandra87 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 3 20.11.2006 18:26


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:34 Uhr.



Anzeige