Allgemeine Chemie
Buchtipp
Feuer und Flamme, Schall und Rauch
F.R. Kreißl, O. Krätz
12.50 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.08.2008, 17:28   #16   Druckbare Version zeigen
ehemaliges Mitglied  
nicht mehr Mitglied
Beiträge: n/a
AW: Wie können sich Sägespäne- bzw. Stroh durch Zugeben von Mineralwasser mit Kohlensäure entzünden?

Zitat:
Zitat von laborleiter Beitrag anzeigen
du meinst, durch mikrobiologische fermentationsprozesse entwickeln sich mehrere 100 grad celsius?
Das nicht wirklich - aber dafür gab es früher ja eine Heubelüftung im Heustock... Übrigens, der Hitzestau wird erst durch die Masse von tonnenweise Heu richtig kritisch!

Heute wird das Heu schon auf der Wiese gedörrt und maschinell fertig gebündelt, die dann unter einem losen Flugdach eingeschlichtet werden. Meist wandert das Gras aber heute frisch nach der Mahd ohnedies in Silorundballen zur Milchsäuregärung die dann zur Zierde, in großer Zahl, bis in das nächste Frühjahr in der Landschaft liegen!

Wer im Westen fährt heute noch Heu lose ein?
  Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2008, 17:37   #17   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Wie können sich Sägespäne- bzw. Stroh durch Zugeben von Mineralwasser mit Kohlensäure entzünden?

Zitat:
Zitat von hw101 Beitrag anzeigen
Wer im Westen fährt heute noch Heu lose ein?
Das scheint aber nicht unüblich -
ich war vor ein paar Wochen in Graubünden, und da konnte man die Bauern den ganzen Tag über dabei beobachten. Rundballen machen die jedenfalls keine.
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2008, 19:12   #18   Druckbare Version zeigen
chemiefreakzz  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: Wie können sich Sägespäne- bzw. Stroh durch Zugeben von Mineralwasser mit Kohlensäure entzünden?

Vielen Dank erstmal für die vielen Antworte, ich schiene wohl euer Interesse geweckt zu haben
Also, eurer Meinung nachhat sich die "Hitze" (70°) folgendermaßen entwickelt:
Das dach der scheune war etwas undicht, dadurch ist wasser vom gewitter eingedrungen, das hat das heu schwerer gemacht, wodurch sich druck aufgebaut hat. durch den druck und die feuchtigkeit, welche auch durch die schlechte lüftung der scheune entstand, sind bakterien dort hin gelangt. diese haben angefangen zu arbeiten, wodurch es warm wird (hatte ich shcon mal bei einer scheibe brot^^). Wenn es wärmer wird, werden die bakterien automatisch shcneller und es wird noch wärmer, dies geht aber nur bis zu einem bestimmt grad, dnen irgendwann ist es auch zu heiß für die Bakterien, doch diese grenze iszt mit 70°C noch nicht erreicht. also hat das heu durch einen gärungsprozess stattgefunden? muss dazu nicht auch zucker vorhanden sein? in gras ist traubenzucker, aber bei der trocknung geht der doch verloren oder?? außerdem hat das dann ja nix mit dem schluck des verschütteten mineralwassers zu tun... und das experiment ist auch ein beweis dafür, dass dies nicht der grund ist... ich glaube auch kaum,d ass unser lehrer da natrium unter gemischt hat und ich könnte mir auch kaum erklären, warum ein bauer unter sein heu ne ladung natrium verstecken sollte, wenn das mit wasser zusammen enzündlich ist.
kennt ihr vllt nen organischen stoff, der mit einer säure feuer entfacht? welcher vllt bei gewitter herkommt?
vielen dank fürs lesen und das antworten

PS: Das in thüringen passiert^^ thüringen ist ein neues bundesland. oder meintest du mit westen westliche welt?

Geändert von chemiefreakzz (28.08.2008 um 19:14 Uhr) Grund: PS hinzugefügt
chemiefreakzz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2008, 19:18   #19   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Wie können sich Sägespäne- bzw. Stroh durch Zugeben von Mineralwasser mit Kohlensäure entzünden?

Selbstentzündungen bei Heu (und anderen brennbaren Feststoffen) sind durchaus bekannt.
Allerdings gibts auch noch diese Variante:
"Gestern hätte bei uns beinahe der Blitz eingeschlagen - der Vater hatte schon das Streichholz in der Hand..."

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2008, 19:29   #20   Druckbare Version zeigen
Rubidium Männlich
Mitglied
Beiträge: 348
AW: Wie können sich Sägespäne- bzw. Stroh durch Zugeben von Mineralwasser mit Kohlensäure entzünden?

Oxidationsmittel "ausversehen" mit Heu vermischt? (Bauer duengt mit Ammonium/Kaliumnitrat) Auf jeden Fall kann man wohl sagen, dass "Kohlensaeure oder CO2 definitif nicht oxidierend wirken und Heu nicht entzuenden koennen, nicht wahr?
Rubidium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2008, 19:38   #21   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Wie können sich Sägespäne- bzw. Stroh durch Zugeben von Mineralwasser mit Kohlensäure entzünden?

Kohlendioxid nimmt man zum Löschen von Feuer...
Auch nitrathaltiger Dünger führt nicht zur Selbstentzündung.

Es gibt Mikroorganismen, die Temperaturen von über 100 °C locker verkraften...

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2008, 19:57   #22   Druckbare Version zeigen
chemiefreakzz  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: Wie können sich Sägespäne- bzw. Stroh durch Zugeben von Mineralwasser mit Kohlensäure entzünden?

Zitat:
Zitat von FK Beitrag anzeigen
Kohlendioxid nimmt man zum Löschen von Feuer...
Auch nitrathaltiger Dünger führt nicht zur Selbstentzündung.

Es gibt Mikroorganismen, die Temperaturen von über 100 °C locker verkraften...

Gruß,
Franz
genau diese fehler habe ich auch entdeckt in dieser lösung, aber was war dann die ursache?
könnten faulgase wie methan entstehen und sich durch bakterien entzünden? doch geht das auch so schnell, dass der lehrer nach dem eingießen des wassers sofort wegrennen muss? und als tipp hat er gegeben, dass es nicht unbedingt etwas mit der kohlensäure zu tun hat. diese wirkt eher kontraproduktiv habe ich mir überlegt, da sie ja die möglicherweise entstehende flamme gleich wieder ablöscht...
chemiefreakzz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2008, 20:15   #23   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Wie können sich Sägespäne- bzw. Stroh durch Zugeben von Mineralwasser mit Kohlensäure entzünden?

Nun, die Mikroroganismen heizen das Ganze erstmal gründlich vor. Der Rest geht dann "chemisch" weiter...
Mit Planzenöl (Leinöl oder so) getränkte Lappen brauchen noch nichtmal Mikroorganismen; bei denen geht die Selbsterhitzung durch Luftoxidation bis zur Entzündung.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2008, 20:25   #24   Druckbare Version zeigen
chemiefreakzz  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: Wie können sich Sägespäne- bzw. Stroh durch Zugeben von Mineralwasser mit Kohlensäure entzünden?

und geht das auch so schnell, dass man wegrennen muss?
er meinte ich bin mit der lösung, dass es sich durch die gärung erhitzt sehr nah dran.
chemiefreakzz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2008, 20:27   #25   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Wie können sich Sägespäne- bzw. Stroh durch Zugeben von Mineralwasser mit Kohlensäure entzünden?

Nee, das dauert Stunden oder Tage.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2008, 20:39   #26   Druckbare Version zeigen
chemiefreakzz  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: Wie können sich Sägespäne- bzw. Stroh durch Zugeben von Mineralwasser mit Kohlensäure entzünden?

also ist das auch nicht die richtige lösung... hat keiner eine idee?
chemiefreakzz ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 28.08.2008, 20:44   #27   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Wie können sich Sägespäne- bzw. Stroh durch Zugeben von Mineralwasser mit Kohlensäure entzünden?

Wie schon gesagt wurde: die Vorführung Eures Lehrers war getrickst. Natriumperoxid tut sowas sehr schön und ist wg. der gelblichen Farbe des technischen Produkts in den Sägespänen nicht zu sehen.
Welche Farbe hatte denn die Flamme?

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2008, 20:46   #28   Druckbare Version zeigen
chemiefreakzz  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: Wie können sich Sägespäne- bzw. Stroh durch Zugeben von Mineralwasser mit Kohlensäure entzünden?

das experiment ist nicht ganz geglückt...
es gab nur rauch... eine flamme war meines achtens nicht zu sehen...
chemiefreakzz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2008, 20:48   #29   Druckbare Version zeigen
FK Männlich
Moderator
Beiträge: 60.898
AW: Wie können sich Sägespäne- bzw. Stroh durch Zugeben von Mineralwasser mit Kohlensäure entzünden?

Dann hat die Mischung nicht gestimmt.

Gruß,
Franz
__________________
Gib einem Mann einen Fisch, und Du ernährst ihn für einen Tag.
Lehre ihn das Fischen, und Du ernährst ihn für sein ganzes Leben.

Nichts, was ein Mensch sich auszudenken in der Lage ist, kann so unwahrscheinlich, unlogisch oder hirnrissig sein, als dass es nicht doch ein anderer Mensch für bare Münze halten und diese vermeintliche Wahrheit notfalls mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verteidigen wird.

Stellt bitte Eure Fragen im Forum, nicht per PN oder Email an mich oder andere Moderatoren! Ich gucke nur ziemlich selten in meine PNs rein - kann also ein paar Tage dauern, bis ich ne neue Nachricht entdecke...

www.gwup.org

Und vergesst unsere Werbepartner nicht!
FK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2008, 21:05   #30   Druckbare Version zeigen
chemiefreakzz  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 11
AW: Wie können sich Sägespäne- bzw. Stroh durch Zugeben von Mineralwasser mit Kohlensäure entzünden?

naja ok, danke!
ich werde ihm das morgen mal so sagen.
ich gebe dann morgen nochmal bescheid!
also nochmals vielen dank für die zahlreichen antworten
chemiefreakzz ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Stichworte
feuer, mineralwasser, stroh

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Analyse von Mineralwasser im Bezug auf Kohlensäure Steel Tiger Lebensmittel- & Haushaltschemie 2 19.01.2012 22:51
Kohlensäure im Mineralwasser Bossaura Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 3 21.10.2011 14:45
Stoffe, die sich bei Kontakt mit PE entzünden oder explodieren masterheld Organische Chemie 10 01.09.2008 19:35
Aufschluss von Kohlensäure in Mineralwasser laborhexe88 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 2 06.11.2007 11:02
Wie können sich die Menschen von Bakterien schützen Matthew Biologie & Biochemie 12 28.06.2006 23:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:17 Uhr.



Anzeige