Allgemeine Chemie
Buchtipp
Pocket Teacher Abi
M. Kuballa, J. Kranz
8,95 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.08.2008, 19:15   #1   Druckbare Version zeigen
alexmeier  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 85
Molar,normal

Aufgabe
5 Mol Natrium mit soviel Wasser, dass 20L Lösung entstehen.
a)Wie viel Molar ist die Lösung?
b)Wie viel Normal ist die Lösung?
c)Wie viel Mol Chlorwasserstoff sind erforderlich um alle Hydroxidionen zu eliminieren? (NB)


Hallo,

ich habe versucht das zu lösen hab was aufgeschrieben aber ich denke das ist falsch vllt könntet ihr mir helfen wo meine Fehler sind und wie ich die Lösung richtig machen muss.

Also für die aufgaben habe ich eine Reaktionsgleichung aufgestellt: 2H2O + 2Na -aq--> 2OH-(aq) + 2Na+(aq) + H2

für a) habe ich mir gedacht ich mache es mir einfach:
5Mol -- 20L
0.4Mol -- 1L
also ist a) = 0.4 molar?

bei b) glaube ich das Natrium einnormal ist daher kommt da auch wie bei a) 0.4(normal) raus richtig?

und c) weiß ich nicht wirklich was ich da machen soll es wäre nett wenn ihr mir da helfen köntet!
Vielen Dank schonmal!
VIele grüße Alex
alexmeier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2008, 19:44   #2   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Molar,normal

Hallo und willkommen,
Zitat:
Zitat von alexmeier Beitrag anzeigen
Also für die aufgaben habe ich eine Reaktionsgleichung aufgestellt: 2H2O + 2Na -aq--> 2OH-(aq) + 2Na+(aq) + H2
Ist richtig.
Zitat:
für a) habe ich mir gedacht ich mache es mir einfach:
5Mol -- 20L
0.4Mol -- 1L
also ist a) = 0.4 molar?
Eher 0.25 molar (5 mol/20L = 0.25 mol/L).
Zitat:
bei b) glaube ich das Natrium einnormal ist daher kommt da auch wie bei a) 0.4(normal) raus richtig?
Bei NaOH Lösung ist die Molarität gleich der Normalität, d.h. hier 0.25 N.
Zitat:
und c) weiß ich nicht wirklich was ich da machen soll es wäre nett wenn ihr mir da helfen köntet!
DIe Reaktion ist ja folgende : NaOH + HCl --> H2O + NaCl,
d.h. NaOH reagiert mit HCl im Verhältnis 1:1
Du brauchst also für 5 mol NaOH (die du insgesamt hast) auch 5 mol HCl, um sie vollständig zu neutralisieren.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2008, 19:46   #3   Druckbare Version zeigen
alexmeier  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 85
AW: Molar,normal

du meinst bei b) 0.25 oder?
alexmeier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2008, 19:58   #4   Druckbare Version zeigen
ricinus Männlich
Moderator
Beiträge: 23.863
AW: Molar,normal

Bei a) 0.25 M (molar) und
bei b) 0.25 N (normal),

da bei Natronlauge Normalität und Molarität zusammenfallen.

lg
__________________
"Old geochemists never die, they merely reach equilibrium." (Antonio C. Lasaga ?)
ricinus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2008, 20:12   #5   Druckbare Version zeigen
alexmeier  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 85
AW: Molar,normal

ok vielen dank für die schnelle antworten!
alexmeier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2008, 20:14   #6   Druckbare Version zeigen
ThomasH Männlich
Mitglied
Beiträge: 856
AW: Molar,normal

Die Einheit der Stoffmengenkonzentration ist [mol/l]. Es gilt immer: "Wert" * "Einheit". Wenn du jetzt 5 mol/ 20 l hast, dann kannst du die Einheit ausklammern und vorne bleibe 5/20 stehen, also 0.25. Nur mal zur Info...da brauchste kein Dreisatz oder Ähnliches.

Weißt du was die Normalität ist?

c) Chlorwasserstoff in Wasser bezeichnet man landläufig als Salzsäure. Hilft dir das weiter? Es soll eine pH-neutrale Lösung entstehen.
__________________
mass spec boy
ThomasH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2008, 20:17   #7   Druckbare Version zeigen
alexmeier  
Mitglied
Themenersteller
Beiträge: 85
AW: Molar,normal

stimmt dreisatz ist ein bisschen aufwendig danke für den tipp
ja ich weiß was die normalität ist
ja ich weiß ja nun wie ich das bei c) rausbekomme aber danke!
Viele grüße
alexmeier ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Normal in Molar umrechnen ehemaliges Mitglied Allgemeine Chemie 5 03.01.2012 17:11
neq, normal, molar ceq. ect. Johnny2000 Analytik: Quali. und Quant. Analyse 5 05.07.2011 13:40
Normal-Lösungen Andre L Allgemeine Chemie 5 27.06.2011 08:41
Sulfatnachweis- normal? neuer Analytik: Quali. und Quant. Analyse 12 10.11.2010 17:07
molar und normal? Bittersweet Schwerpunktforum: pH-Wert und Gleichgewichtsberechnungen 1 06.03.2009 12:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:05 Uhr.



Anzeige