Allgemeine Chemie
Buchtipp
Value Creation Strategies for the Chemical Industry
F. Budde, U.-H. Felcht, H. Frankemölle
85,00 €

Buchcover

Anzeige
Stichwortwolke
forum

Zurück   ChemieOnline Forum > Naturwissenschaften > Chemie > Allgemeine Chemie

Hinweise

Allgemeine Chemie Fragen zur Chemie, die ihr nicht in eines der Fachforen einordnen könnt, gehören hierher.

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.08.2008, 16:28   #1   Druckbare Version zeigen
mona1990 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 71
Quantitative Indigobestimmung

Hallo zusammen,
wir haben in der Schule eine Aufgabe bekommen, bei der wir mit Hilfe von Titration mit Natriumdithionit den Indigogehalt bestimmt sollen.

Ich habe mal eine Reaktionsgleichung aufgestellt. Kann mir jemand sagen, ob die so richtig ist?

1Indigo (sulfoniert) + 1Na2S2O4+ 4NaOH --> 1Leukoindigo (sulfoniert) + 2H20 + 2Na2SO3 + 2Na+

Reduktion am C des Indigo mit der Doppelbindung zum O: 2C + 2e---> 2C

Oxidation am S des Natriumdithionits: 2S --> 2S + 2e-

stimmt das so?

Dann haben wir folgende Angaben bekommen: 100ml Indigolösung werden titriert, Verbrauch Natriumdithionitlösung: 8ml (dieses wurde hergestellt, in dem man 2g in wenig NaOH löst und mit wasser auf 1l auffüllt)

Ich habe erstmal die Konzentration der Natriumdithionitlösung bestimmt:

n=m/M = 2g / 174,15g/mol = 0,01149 mol

C=n/V = 0,01149mol / 1 liter =0,01149mol/l

Dann die Stoffmenge der Natriumdithionitlösung:

n= C*V = 0,01149 mol/l * 0,008l = 9,189*10-5mol

Dann das Reaktionsverhältnis von Indigo und Natriumdithionit, ist ja 1:1 wenn meine Gleichung richtig ist und dann Masse des Indigos:

m=n*M = 9,189*10-5mol * 416g/mol = 0,0382g

Habe ich das richtig gerechnet? mir kommt das so merkwürdig vor.
Ich würde mcih über Antworten freuen.
Danke
Mona
mona1990 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2008, 17:12   #2   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.698
AW: Quantitative Indigobestimmung

Ja, genau richtig.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige
Alt 19.08.2008, 17:23   #3   Druckbare Version zeigen
mona1990 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 71
AW: Quantitative Indigobestimmung

ehrlich?
wie cool ist das denn.
danke
mona1990 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2008, 17:26   #4   Druckbare Version zeigen
Nobby Männlich
Mitglied
Beiträge: 13.698
AW: Quantitative Indigobestimmung

Was heißt "wie cool ist das denn"? Es ist zu mindest richtig.

Es gilt 1 mol Indigo wird von 1 mol Dithionit angezeigt.
__________________
Vena lausa moris pax drux bis totis
Nobby ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.08.2008, 20:08   #5   Druckbare Version zeigen
mona1990 weiblich 
Mitglied
Themenerstellerin
Beiträge: 71
AW: Quantitative Indigobestimmung

das sollte nur heißen, dass ich nicht gedacht hätte, dass das so richtig ist...
mona1990 ist offline   Mit Zitat antworten
Anzeige


Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
quantitative RT-PCR sentient Biologie & Biochemie 4 10.07.2009 10:05
quantitative Gaschromatographie chemieinteressierter Analytik: Quali. und Quant. Analyse 0 15.11.2008 22:53
Quantitative RK Weingeist Anorganische Chemie 3 20.05.2007 10:38
quantitative kohlenhydratbestimmung jannik Analytik: Instrumentelle Verfahren 2 28.02.2006 10:56
Quantitative Chlorbestimmung ? ehemaliges Mitglied Analytik: Quali. und Quant. Analyse 7 13.08.2004 09:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:31 Uhr.



Anzeige